Frage von Beacher, 55

pc kaputt und medion will geld dafür?

Hallo, mein pc ist schon seit einigen monaten kaputt und ich hatte ihn mir im dezember letzten jahres gekauft bzw. mein vater hat es. Jetzt haben wir ihn in eine werkstadt gebracht und die haben festgestellt, dass 5 teile verbrannt wurden. Was da genau verbrannt wurde weis ich jetzt leider nicht mehr. Aber wie auch immer wollten sie jetzt 520 euro dafür. Ist das erlaubt, dass wir jetzt dafür bezahlen müssen obwohl wir eine 3 jahres garantie haben und ich wirklich nicht den Pc selber kaputt gemacht habe?

Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bounty1979, Community-Experte für PC, 20

Wenn ihr nicht irgendwas an dem PC gemacht habt, zum Beispiel eine für das Netzteil zu starke Grafikkarte nachgerüstet habt oder so, dann sollte das auf jeden Fall über die Garantie abgedeckt sein.

Antwort
von tactless, 15

Im Dezember gekauft, schon einige Monate kaputt und jetzt erst weggebracht? Schön blöd. Denn in den ersten 6 Monaten muss der Hersteller euch beweisen, dass der Fehler wegen unsachgemäßer Nutzung entstanden ist. 

Nach 6 Monaten MÜSST ihr nun Medion beweisen, dass ihr mit dem PC vernünftig umgegangen seid, und dass der Fehler von Werk aus entstand. 

Wird euch nicht gelingen, weshalb ihr nun die Reparatur zahlen müsst. 

Kommentar von Bounty1979 ,

Das betrifft die gesetzliche Gewährleistung. Medion bietet davon unabhängig 24 Monate Garantie, da entfällt das mit den 6 Monaten.

Kommentar von tactless ,

Wieso sollte das entfallen? Da wäre ja erst Mal zu klären ob so etwas überhaupt von der Garantie abgedeckt wäre. 

Die Garantie ist freiwillig, und deckt nur bestimmte Sachen ab. Die Gewährleistung ist dagegen Pflicht. 

Antwort
von Xaero, 31

Verstehe ich das richtig das du das Gerät in eine Werkstatt gebracht hast die einfach Geräte repariert oder hast du ihn als Garantiefall dort hin geschickt / gebracht? (Also zu Medion)

Kommentar von Beacher ,

ja genau also zu medion

Kommentar von Xaero ,

Verstehe. Also in dem Fall verstehe ich das auch nicht aber was war die Begründung von medion?

Antwort
von DonCredo, 16

Hi! Das wird wohl keiner wirklich beurteilen können. Ich finde es seltsam, dass Du "einige Monate" wartest bevor eine Garantieleistung abgefordert wird. Und: es ist die Frage, ob das, was abgebrannt ist Teil der Garantie ist - anscheinend nicht, sonst würden die kein Geld fordern. Wie gesagt, das kann ein Aussenstehender nicht beantworten. Gruss

Kommentar von Neralem ,

Welche Komponenten sollten denn nicht von der Garantie abgedeckt sein?

Kommentar von DonCredo ,

wenn ich das wüsste, wäre ich bei medion :-D. ich habe schon sehr viele pcs aufgeschraubt und umgebaut (bin nicht bei Medion) und bei wirklich keinem habe ich was abgebranntes gesehen. insgesamt erscheint mir die Darstellung ein wenig suspect, von daher vielleicht fehlbedienung oder was umgebaut was die garantie aushebelt ... wie gesagt, nur eine Vermutung ...

Antwort
von Pucky99, 31

Warum habt ihr den PC selbstständig in eine WerstatT gebracht und diesen nciht bei Medion eingeschickt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten