Frage von DrIntelligenz, 51

PC ist total langsam und meine interne Festplatte wird nicht mehr erkannt?

Mein Windows braucht statt üblichen 4-5Sekunden jetzt so c.a. 2 Minuten zum Hochfahren. Meine Festplatte wird vom Programm "Intel Rapid Storage-Technologie" erkannt, aber nicht von Windows. Wie das Problem begann: Aus heiterem Himmel kam die Meldung "Sie müssen den Datenträger formatieren um ihn wieder nutzen zu können". Nach einem Neustart habe ich den großen Salat und die Festplatte wird gar nicht mehr anerkannt, obwohl ein anderes Programm es tut?

Brauche dringend Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 17

Hallo DrIntelligenz,

Wenn der Rechner überhaupt nicht startet, dann könntest du versuchen, die Platte mit einem anderen Kabel und am anderen SATA-Port anzuschliessen. Probiere auch die HDD an einen anderen Rechner anzuschliessen. Wenn die Platte als Sekundärspeicher da erkannt wird, dann sichere die Daten, wenn du Zugriff darauf hast. Siehst du die Daten nicht, dann könntest du es mit Linux Live-CD versuchen, die Daten zu retten. Hier findest du eine Anleitung dafür: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Wie_Ubuntu_Ihren_PC_retten_kann-Ratgeber_Linux-870...
Hoffentlich schaffst du es, die Daten wiederherzustellen!

lg

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 32

Hallo,

wird eine externe Festplatte vom Rechner getrennt durch einfaches abziehen des USB-Steckers oder Unterbrechung der Spannungsversorgung im Betrieb, kann es passieren, dass die Datenträgerbeschreibung beschädigt wird. Das kann dann zu der besagten Meldung führen. In der Datenträgerverwaltung erscheinen solche Laufwerke meist mit der Formatierung "raw", ein Laufwerksbuchstaben ist ihnen nicht mehr zu geordnet. Es gibt Tools, mit deren Hilfe kann man versuchen, einen logisch beschädigten Datenträger wieder herzustellen; Testdisk ist so ein heißbegehrtes Teil:

http://winfuture.de/downloadvorschalt,1973.html

In der Regel bleiben dabei die zuvor auf dem Datenträger gespeicherten Daten erhalten, wenn sie durch die Störung nicht auch beschädigt wurden.

LG Culles

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten