Frage von JamesCallon, 146

Pc ist beim starten zu laut?

Hallo Zusammen

Ich besitze jetzt seit 2 Jahren einen Alienware Aurora R4. Er läuft im ganzen sehr gut und hat keinerlei Störungen. Jedoch nerft mich jedesmal das Starten des PC's, weil er viel zu laut ist. Nicht erst seit ein paar Tagen sondern schon ab Werk.

Jedesmal wenn ich ihn Starten will sind die Lüfter total laut, bis der PC vollkommen gestartet ist. Es ist zwar völlig normal und kein Problem oder eine Bedrohung für den PC, jedoch etwas eher nerfiges wenn man vorallem mal in den Ferien in der Nacht den PC starten will und nicht gleich alle wissen sollen, dass ich jetzt meinen PC starte.

Danke schonmal für eure antworten und guten Start ins 2016

Gruss James

Antwort
von Bigsumo, 101

Wie die anderen schon die Tipps Gaben, Gehäuse Lüfter auszutauschen, würde ich vllt auch mal auf deine Grafikkarte(GPU) oder dein Prozessor(CPU) Lüfter setzen, vllt aber eher unwahrscheinlich dein Netzteil. Schraub mal dein PC seitlich auf und schau mal in dein Gehäuse rein, und dann startetst du denn PC, um zu sehen wo der Lärm herkommt, sprich von welchen Lüftern. Wenn du das Problem gefunden hast melde dich dann nochmal. Oder du weist selber wie man dann das Problem lösen kann. 

Gruß Bigsumo

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer & PC, 76

Das wird der Lüfter sein , der mit der Zeit lauter geworden ist . Tausche ihn gegen eine Silent Lüfter aus

Antwort
von playzocker22, 69

Das ist normal, da beim Alienware die Lüfter vom Betriebssystem gesteuert werden und damit erst runterregeln wenn das betriebssystem die kontrolle über die lüfter übernommen hat. Dagegen kannste nix machen

Antwort
von David3103, 62

Mit etwas Glück gibt es in deinem BIOS eine Option, um die Lüfter einzeln auf maximale Drehzahl zu stellen.

Wenn es die Möglichkeit gibt, teste mal bitte alle Lüfter (Gehäuse, CPU, Grafikkarte und Netzteil) und achte auf die Lautstärke. Zur Not gibt es auch Software, die diese Tests durchführen kann.

Jetzt weißt du, welche Lüfter du ersetzen solltest. (Ich tippe mal auf Gehäuse und CPU Lüfter)

Welche Lüfter du jetzt nimmst ist von deinen Bedürfnissen abhängig. Wenn du deinen Prozessor übertakten möchtest, empfehle ich dir, keinen Silent Lüfter zu nehmen, da diese meistens nicht so kräftig sind. In diesem Fall solltest du eher auf leise, hochqualitative Lüfter zurückgreifen, wie z.B. den Alpenföhn Brocken eco, be quiet! Dark Rock 3 oder Alpenföhn Brocken 2.

Antwort
von SPACEBAR, 75

Tausch die Lüfter aus soweit wie möglich gibt Ultraleise Lüfter nennen sich glaube Silent Wings.
Die könntest du verbauen dann sollte der zumindest schon mal Leiser sein...

Antwort
von SSR2012, 52

Ins BIOS und die FAN_U1, FAN_U2 etc. auf "Manuell" einstellen bzw. Idyll (Ideal Werte) eintragen wie bsp. 500-750 RPM. Dadurch wird der Luftdurchsatz verlangsamt und logischerweise auch der Geräuschpegel

Andere Lösungsansätze wären tatsächlich Lüfter austauschen. Nur musst du erstmal herausfinden ob Sie beschädigt sind. Vielleicht fängst du damit an dein PC zu reinigen :)

Antwort
von Cresmonik, 76

Kann man im bios unter FAN oder Power einstellen aber ich würde dies so lassen 

Kommentar von JamesCallon ,

ja guut. dann lass ich das mal lieber

Antwort
von Golden1Freddy, 68

geh mal in so einen pc laden und lass das mal überprüfen :D oder guck im internet ob noch mehr leute das gleiche problem haben.

Antwort
von kelzinc0, 48

Das ist die Lüftersteuerung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community