Frage von DummImKopf, 27

Pc hochtakten geht das bei der Hardware? Wenn ja wie hoch?

Hallo pc Freunde. Ich habe hier vor mir den PC meiner Freundin. Ich habe bereits einen zweiten RAM eingebaut, da einer nicht reichte. Nun will ich ihn etwas hochtakten. Da ich aber nicht so viel Ahnung von der Hardware habe(bzw. Wie hoch ich etwas takten muss und wo ich es im BIOS-UEFI machen kann) wollte ich euch mal fragen :)
Hier erstmal meine Hardware:
Mainboard: Gigabyte GA-B75M-D3V
Mainboard Chipsatz: Intel Panther Point B75, Intel Ivy Bridge
CPU: Dual-core Intel Core i3-3220
Arbeitsspeicher: 2x Nanya M2F4G64CB8HG5N-CG (4GB DDR3 SDRAM)
BIOS: UEFI, AMI
Grafikkarte: Intel HD Graphics (2144MB)
3D Beschleuniger: Intel HD Graphics 2500
Festplatte: ST500DM002-1BD142

Werde mir demnächst noch von nem kumpel ne etwas ältere gtx abholen mal sehen ob da noch mehr raus zu holen ist. Aber nun zur eigentlichen frage: Wer kann mir sagen wo im BIOS und wieviel ich was hochtakten kann? Bin da völlig ahnungslos :/

Antwort
von BobBizeps2307, 15

Allgemein gesagt sollte man wenig hochtakten bzw. in kleinen Schritten da der PC viel mehr Strom und vorallem Kühlung benötigt. 

Man kommt ins BIOS indem man die Esc Taste drückt beim Start. Danach ist meist beim Ai Tweak die Hardware. Beim Prozessor nur 100 MHz schritte und beim Arbeitsspeicher lohnt es sich sogut wie nicht zu übertakten da es einfach nichts bringt. eine Frage habe ich noch wie sieht es mit der Kühlung in ihrem Gehäuse aus? 

Kommentar von DummImKopf ,

Wie man ins BIOS kommt weiß ich :D hatte letztens nach Update nen Boot Fehler und musste Boot Reihenfolge ändern.
Kühlung? Ja das geht eigentlich also der PC steht zwar im Schreibtisch aber er hat vorne und hinten gute Belüftung. An den Seiten ist leider nichts mit Lüfter nur vorne und hinten.

Antwort
von Adam244, 11

Hey, also theoretisch kann man jeden Prozessor übertakten. Allerdings gibt es einige, die darauf ausgelegt sind, übertaktet zu werden. Intel C-, K- oder X-Modelle sind fürs Übertakten geeignet. 

Jetzt zum Mainboard: es sollte ein entsprechendes Z-Modell (bei Intel) sein, ansonsten wirst du keine Optionen fürs Übertakten finden. Leider muss man aber auch sagen, dass das Übertakten von CPUs heutzutage nicht mehr zeitgemäß ist. Für Spiele ist nur noch die GPU verantwortlich. CPUs übertakten bedeutet auch: mehr kühlen! Also gibst du Geld aus, das der Leistung nicht mehr gerecht wird!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten