PC Hilfe? Brauche ich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja wenn du den PC aussteckst kann das unter Umständem durchaus die Performance vergeringern, da dabei aktive Speichervorgänge einfach abgebrochen werden. Bei wichtigen Treiberinstalltionen oder Updates(z,B.Grafiktreiber,SSD\\Festplattentreiber. usw) ist die Gefahr am größten. Wenn der PC falsch abgeschaltet wird während keine oder nur oberflächliche Programme (eben solche die nichts an wichtigen Hintergrundprogrammen oder dem Betriebssystem verändern) ist es nicht sehr warscheinlich das es zu Performaceeinbußungen kommt, jedoch könne dateien von noch geöffneten Programmen beschädigt werden (z.B Spiellspeicherstände).

Bei all dem kommt es natürlich auch darauf an welches Betriebssystem du verwendest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikewasgeht
26.10.2015, 16:10

Windows 10

1

Kann nur aus meinen Erfahrungen berichten und nicht wie das technisch wirklich so ist aber ich behaupte mal: Nein.

Habe meinen Rechner schon zig tausend mal falsch ausgeschaltet und da ist noch nie was passiert. Er ist weder langsamer geworden noch sonst was. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass in Speicherprozessen Daten verloren gehen können aber nicht, dass der ganze Rechner langsamer wird...:O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Leistung nicht, aber es kann zu Datenverlust oder schlimmstenfalls sogar zur physischen Beschädigung von Festplatte und/oder Arbeitsspeicher kommen.

Bitte etwas sorgfältiger formulieren und auf Rechtschreibung und Grammatik achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mikewasgeht
26.10.2015, 16:07

und woran merk ich das mit dem Arbeitsspeicher

0