Frage von lucas2412, 20

PC hängt sich beim öffnen von manchen Spielen auf?

Servus Leute,

mein PC meint sich aufhängen zu müssen wenn ich bestimmte SPiele starte. Der PC "freezt" dann richtig, also man kann weder den Task manager aufrufen, noch lässt sich die Maus bewegen etc. Dies passiert nur bei Crysis 3 (auf origin gekauft) und DTM Experience ( auf Steam gekauft). Die restlichen Spiele lassen sich ohne Probleme spielen. Meine RAM platten sind alle einwandfrei ( habe jede einzeln getestet ) und die restlichen Komponente machen auch nicht den Anschein kaputt zu sein.

Meine Konfig: Netzteil: hamburg 530 watt

Hauptplatine: msi 970 gaming

Grafikkarte: GTX 550 ti

CPU: AMD fx 4400 (übertaktet, jedoch problemlos)

RAM: verschiedene Platten a 4 GB, funktionieren alle einwandfrei

Festplatte: western digital 1 tb

Extras: usb WLAN adapter, Satellitenkarte, Optisches Laufwerk

Antwort
von Finesia, 20

Also erstmal welches Betriebssystem hast du denn? Weil wenn es Windows ist könntest du doch versuchen mit STRG + ALT + ENTF in den Taskmanager zu kommen und vll. mal die Auslastung sehen? Und wie sieht es denn mit den Temperaturen aus beim spielen, im idle etc... ?  Und auf welchen Einstellungen spielst du z.B. andere Spiele und wie viel FPS kriegst du da im durchschnitt?

Kommentar von lucas2412 ,

betriebssystem ist windows 10. der taskmanager lässt sich nur vor dem öffnen der genannten spiele starten. Auslastung der cpu und des speichers ist nicht hoch, die der Grafikkarte schon was aber kein problem ist. wie viele frames pro sekunde ich bei anderen Spielen habe ist unwichtig da selbst mit einer miserablen Grafikkarte zumindest das spielmenü gezeigt werden würde. mein PC friert aber ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community