Frage von Fryzas, 61

PC geht nicht mehr an, kein Lebenszeichen?

Der PC ging vor paar Monaten noch an jedoch musste man es öfters versuchen er gab kein Lebenszeichen als hätte man den Button nicht gedrückt, aber irgendwann (10-20min) ging er zufällig wieder und hatte bei Betrieb keine Fehler und das bei jedem Start dann aber hatte ich ihn 2-3 Monate nicht mehr an geschalten und jetzt geht er anscheinend gar nicht mehr (überhaupt kein Lebenszeichen)

An welcher Hardware kann das liegen, damit ich sie austauschen kann?

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 34

Fronttaster defekt -> anderen Taster einbauen

oder ELKOs defekt, meistens im Netzteil -> nenne die exakte Netzteil-Bezeichnung (PC öffnen, ggf. Foto )

Kommentar von Fryzas ,
Kommentar von surfenohneende ,

Netzteil ist OK, defekte ELKOs unwahrscheinlich (im Netzteil)

Kommentar von Fryzas ,

Habe auch versucht mit einen Schraubdreher POWER SW zu überbrücken aber es hat sich nichts getan. :(

Antwort
von amdphenomiix6, 50

Siehst so aus, als wäre der Anschaltknopf kaputt. Kannst ja mal den PC aufschreiben und die zwei Kontakte, die mit dem Knopf verbunden sind kurzschließen und schauen, ob er an geht.

Antwort
von drago1966, 20

Ich denke es ist ein Problem der Restspannung. Diese muß ganz aus dem Gerät verschwinden. Der PC muß komplett vom Strom genommen werden. Es darf keine LED mehr leuchten. Weder am Netzgerät noch irgendwo an der Front. Zeitspanne ca. 30 Minuten bis zu 1 Stunde. Dann den Netzstecker wieder an den Strom anschliessen und den Powerknopf sanft betätigen. Sollte eigentlich wieder laufen.

Antwort
von XXLMaster98, 32

Ein PC kann keine Lebenszeichen geben, weil er nämlich nicht lebt. Er geht eher in Richtung Zombie / Untote.

Antwort
von DerLateiner, 26

Netzteil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten