Frage von PatrickHH1887, 45

PC geht nicht mehr an - liegt es am Mainboard?

Guten Morgen zusammen,

mein PC startet nicht mehr. Nachdem ich die letzten Tage schon immer den Powerknopf am PC mehrmals betätigen musste, bis der PC endlich startete. Geht nun gar nichts mehr. Weder das mehrmalige drücken des Powerknopfes am PC noch das längere drücken funktioniert.

ich weiß dass es schwer ist in einem solchen fall eine Ferndiagnose zu stellen, dennoch meine Frage: Ist die häufigsten Ursache für solche Probleme das Mainboard?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß,

Patrick

Antwort
von bcords, 19

Lässt sich so nicht eingrenzen. Die häufigsten Ursachen sind Mainboard und Netzteil.

Beim Mainboard lohnt es sich mal ein Blick auf die Elkos zu werfen ob welche (geplatzt oder dick/gewölbt) defekt geworden sind.

Beim Netzteil können auch ggf. Elkos ausgefallen sein (je nach Alter des Netzteils)

Je älter die Komponenten sind desto größer ist deren Ausfallwahrscheinlichkeit.

Antwort
von apophis, 23

Es wird eher das Netzteil sein, als das Mainboard.
Jenachdem welche Komponenten defekt sind, gibt das Mainboard ein Fehlercode aus, welcher als Piepen hörbar ist.
Die ist je nach BIOS anders, kann aber im Netz nachgeschaut werden.

Geht der Rechner garnicht mehr an, spricht das eher dafür, dass garkein Strom mehr ankommt.
Tatsächlich kann es hier neben dem Netzteil auch am Mainboard liegen. Das liegt daran, dass das Netzteil nicht einfach Strom liefert, sondern selbst eine Überprüfung vornimmt, welche vom Mainboard bestätigt wird.
Deshalb kann man ein Netzteil auch nicht mit Strom-/Spannungsmessern überprüfen.

Ist also das Mainboard hinüber, kann es die Überprüfung des Netzteils nicht bestätigen und dieses liefert keinen Strom. Folglich geht der Rechner auch nicht an.

Wahrscheinlicher (da öfter vorkommend) ist aber, dass das Netzteil den Geist aufgegeben hat.
Falls Du einen zweiten Rechner hast, kannst Du es ja mal testen indem Du die Netzteile tauscht und beide anschaltest.

Kommentar von PatrickHH1887 ,

Vielen Dank für die Hilfe. Ein 2. PC ist nicht vorhanden, aber ich werde es mal wie folgt versuchen..... http://de.wikihow.com/Dein-Computer-Netzteil-testen

Kommentar von Popelstabler ,

passt

Kommentar von apophis ,

Naja wie gesagt, das mit dem Strom-/Spannungsmesser wird bei modernen Netzteilen nicht funktionieren, da diese eine Überprüfung an die Komponenten schickt und erst Strom liefert, wenn diese bestätigt wird.

Das ganze soll verhindern, dass defekte oder falsch angeschlossene Komponenten mit Strom beliefert werden und somit noch mehr kaputt oder gar in Brand gesteckt werden.

Kommentar von 18Wheeler ,

Jenachdem welche Komponenten defekt sind, gibt das Mainboard ein Fehlercode aus, welcher als Piepen hörbar ist.

Wenn kein Buzzer ( Lautsprecherchen ) am Mainboard hängt, piept goar nix...

Kommentar von apophis ,

Na klar, und wenn Du keinen Monitor angeschlossen hast, siehst Du auch goar nix...

Jeder Rechner hat standardmäßig einen Speaker verbaut, es kann also sorglos davon ausgegangen werden, dass dies beim Fragesteller ebenfalls so ist.

Antwort
von Philsenator, 23

Kann an vielen Komponenten liegen. Wir hatten den Fall dass das Netzteil nen Wackler hatte, genauso wie eine Grafikkarte, die den Geist aufgegeben hatte. 

Antwort
von AndroPlay, 14

also da ich diese Erfahrung selbst schon gemacht habe, tippe ich auf Netzteil aber ich habe es damals vor dem totalen Tod ausgetauscht. Es kann sein das es jetzt mehrere geschichten geschrottet hat.

Antwort
von TxSunrise, 26

Ich schätze eher das Netzteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten