Frage von lgp619, 4

PC geht immer mehr kaputt?

Ich habe gerade ein Problem mit meinem PC. Meine HDD hatte einen Smart Fehler vor 2 Monaten, funktioniert aber noch mit Problemen, wenn ich sie einstecke. Der American Megatrends Bildschirm kam damals, dort wurde mir der Fehler gemeldet. Heute hab ich meinen PC wieder gebootet und die HDD war ausgesteckt, nur die SSD mit Windows war drin. Trotzdem kam der American Megatrends Bildschirm, aber ohne Fehler. Jetzt habe ich ihn nochmals gestartet und jetzt kommt er nicht mehr. Aber ich habe bemerkt, dass beim booten jetzt immer kurz oben links ein blinkender Unterstrich kommt. Ich kann mir leider im Moment keine neue Speichermedien kaufen, da ich nicht genug Geld habe. Letzte BIOS Zeit lag früher bei 13.8 Sekunden, jetzt bei 19.8 Sekunden. Nach dem er das erste mal gestartet ist, wollte ich den PC neu starten, doch dies ging zu lange und daher habe ich lange auf den Knopf gedrückt. Beim zweiten mal (herunterfahren) funktionierte es wieder. Auch wenn ich normal booten kann und meine SSD laut CrystalDiskInfo völlig OK (99%) ist, habe ich sorgen. Sollte ich mir überhaupt sorgen machen? Oder bin ich zu voreilig? Ist das einfach ein Zeichen dafür, dass die SSD langsamer wurde und ein bisschen gealtert ist (2 Jahre jetzt), aber trotzdem noch funktionieren sollte?

Fertig PC von Asus (G30 AB) mit einer R9 390 (custom, selbst vor 5 Monaten eingebaut), Kingston SSD (Modell ka), Toshiba HDD die nicht benutzt wird, 2x 8GB RAM, i7 4770k

Antwort
von TechnologKing68, 3

Lass die fehlerhafte HDD draussen, die macht nur Probleme. Wenn er normal startet dürfte es auch kein Problem sein. Es ist normal, dass der BIOS nach einem Umbau länger hat, denn er wird extra länger angezeigt für den Fall, dass man noch mal rein muss (was nach Umbau wahrscheinlicher ist).

Kommentar von lgp619 ,

Nein dieser Bildschirm kam ohne HDD heute

Antwort
von NickinatorHD, 3

Geh doch mal zu einem pc Spezialisten denn du hast die Komponenten wohl nicht gut eingebaut

Antwort
von SiroOne, 4

Du hast oben links ein blinkenden Strich, ich glaub nicht das das an der Festplatte liegt, die HDD muss muss auf konstistenz geprüft werden.
http://praxistipps.chip.de/einer-der-datentraeger-muss-auf-konsistenz-ueberpruef...
Der blinkene Strich könnte ein Windowsfehler sein, den hat ich auch mal, dann hab ich eine Windowsversion genommen, dann war er weg.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Der Strich blinkt links oben

Kommentar von SiroOne ,

Ja mein ich wenn man neustartet, beim Herunterfahren und dann starten war er weg.

Antwort
von ChloeSLaurent, 4

Versuch mal den PC auf die Eine bestimmte "0" zu setzen, indem Du alle Kabel entfernst, die Klappe aufmachst und die BIOS-Batterie entfernst. Dann wartest Du 10-20 Sekunden und dann setzt sie wieder ein. Oder eine Neue.

Wenn Du im BIOS mal Einstellungen verändert hast und dann wahllos Platten hin und her steckst, kann das zu solchen Fehlermeldungen führen.

Das Hin/Her - Rein/Raus - stecken von Komponenten verursacht definitiv solche von Dir beschriebenen Fehler ebenfalls.

Weiter "Rum-und Num-stecken- Versuche" bringen Dir überhaupt nix. Erstmal muß das Grundsystem wieder laufen. Der Rest dann Schritt für Schritt.

Kommentar von lgp619 ,

Nicht wahllos. Ich habe in den Einstellungen nie was verändert, das BIOS ist sowieso sehr eingeschränkt, weil es ein Fertig PC ist. Ich habe nur gelegentlich meine zweite Festplatte eingesteckt um einige wichtige Dateien zu suchen und kopieren, aber das letzte mal ist auch schon länger her. Und im Moment habe ich keine Probleme. Die Frage war ob ich mir sorgen machen sollte oder nicht.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Theroetisch lässt man HDD`s und SSD´s, die verbaut wurden, auch so, wie sie sind. Bei Externen Festplatten kann man selber entscheiden.

In deinem Kommentar eben schreibst Du, daß Du keine Probleme momentan hast, deine Frage lautete aber: 

"PC geht immer mehr kaputt?"

...das der Leser hier völlig irritiert ist, dürfte Dir klar sein.

Bitte stelle die Frage mit relevanten Angaben nochmal neu ein.

Wenn das eine offizielle Spaß-Anfrage eines Silber-Fraganten war, bin ich gern drauf reingefallen und entschuldige mich an dieser Stelle für womögliche Fehlaussagen meinerseits, weil das Problem so nicht behoben werden könnte/ kann.

Kommentar von lgp619 ,

Nein, es war keine spass-anfrage. Ich hätte die Frage echt geschickter stellen können, aber da ich am Handy bin, kann ich sie nicht editieren

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Ok. Kein Problem. Konntest Du den Fehler finden zwischenzeitlich? Wenn nich, meld Dich ruhig noch mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community