Frage von leonardo563, 53

PC geht einfach aus und nicht wieder an, woran liegt es?

Ich habe ein Problem mit meinem Pc. Manchmal geht er einfach so aus. Das aber auch nur wenn ich grade nicht im zimmer bin und er nicht benutzt wird. z.B. ich gucke Videos auf Youtube und nach einem Video gehe ich in die Küche, um mir etwas zu trinken zu holen. Wenn ich in mein Zimmer zurückgehe ich der pc aus ( Bildschirme bekommen kein Signal, LEDs und Lüfter aus ... ). Wenn man nun den Powerknopf betätigt geht er auch nicht wieder an. Die einzige Möglichkeit um ihn wieder an zu machen ist, das Netzteil aus zu schalten einige sec zu warten und es wieder ein zu schalten. Dann geht der PC auch wieder. Nur leider ist das nicht gut für den Rechner und Ich musst Windows wegen Systembeschädigungen auch schon zwei mal neu installieren. Hat einer von euch eine Lösung für mich ? Danke im Voraus

Expertenantwort
von ASRvw, Community-Experte für Computer, 29

Moin.

Nun, die wahrscheinlichste Ursache werden die Windows Energieoptionen sein. Dazu schaue Dir diese mal an und passe sie ggf an.

Windows 10: Rechtsklick Start > Energieoptionen. Anderes Windows: Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Energieoptionen.

Schaue nach, welcher "Energiesparplan" ausgewählt ist. Am besten ist die Auswahl "Ausbalanciert". Sollte ein anderer eingestellt sein, ändere ihn entsprechend.

Danach klicke hinter dem Energiesparplan auf "Energiesparplaneinstellungen ändern". Stelle für den Energiesparmodus eine vertretbare Zeitspanne ein. Z.B. 1 Stunde und klicke auf "Änderungen speichern".

Danach rufe den gleichen Dialog noch mal auf und klicke auf "Erweiterte Energieeinstellungen ändern". Dann klicke oben neben den Schild-Symbol auf "Zur Zeit nicht verfügbare Einstellungen ändern".

Scrolle runter auf Energiesparen > Hybriden Standbymodus zulassen > Wähle "Ein". Die anderen Einstellungen kannst Du später auf dem gleichen Weg noch anpassen. Klicke auf OK und schließe dann alle Dialoge.

Damit sollte das Problem aus der Welt sein. Wenn nicht, wäre es interessant zu wissen, was Du für ein Netzteil hast.

ASRvw de André

Antwort
von 1992peggy, 27

Schau mal in die Einstellungen für den Ruhezustand und Energiesparen.

Mein Rechner ist auch so eingestellt, dass der Bildschirm dunken wird, wenn ich einige Minuten nichts dran mache.

Allerdings bei Mausbewegung fährt er wieder hoch und ich muss mich neu anmelden.

Es kann auch möglich sein, dass Dein Rechner zu heiss wird. Hast Du ihn innen schon mal ausgeblasen und die Lüftungen kontrolliert. Das wäre auch noch eine Möglichkeit.

Wenn alles nichts hilft, würde ich ein Defekt am Netzteil vermuten.

Antwort
von Fox1013b, 30

Vermutlich wechselt er nur in den Standby Modus. Suche auf deinem PC nach Energie-Einstellungen und schalte alle Systemabschaltungen aus.

Antwort
von CoasterFreak300, 21

Guckt mal in deine Verkabelung im PC nach ob alles im richtigen Steckplatz isst

Antwort
von ForenBoy, 17

Sollen wir jetzt raten, welchen Rechner Du hast und welches Betriebssystem installiert ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten