Frage von Schnitzeldroid, 65

PC Gehäuse Empfehlung (Shinobi, Carbide Clear 400C ect.)?

Heyho. Ich möchte mir sobald die neue R9 480 verfügbar ist einen neuen PC bestellen. Folgende Komponenten hatte ich vorgesehen: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Nun habe ich gesehen, dass der Corsair Carbide Clear 400C gerade für 90€ im Angebot ist & überlege diesen statt den Bitfenix Shinobi zu nehmen. Kann da Jemand vielleicht eine Empfehlung aussprechen oder auch ein anderes Gehäuse zwischen 60-90€ empfehlen? Danke schon mal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für PC, 45

Moin Schnitzel,

das Shinobi hat meine Frau, aber das Carbide Clear 400C ist ganz klar besser.

Mein momentaner Gehäuse-Favorit ist das [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll[/url]

Ist ein sehr gutes Gehäuse, und das Vollfenster finde ich endgeil :)

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von JimiGatton ,

500 Watt reichen völlig, gönne dir das [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Der Brocken ECO ist zu schwach für ordentliches OC, da gehört definitiv einer von diesen drauf :

1 [url=https://geizhals.de/1193857]Thermalright HR-02 Macho Rev. B[/url]
1 [url=https://geizhals.de/912549]EKL Alpenföhn Brocken 2[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1339886]Scythe Fuma[/url]

3200er RAM zickt wirklich häufig, deswegen würde ich diesen empfehlen, passt auch unter jeden fetten Kühler : [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]

Merkst keinen Unterschied zu 3200er.

Kommentar von Schnitzeldroid ,

Ich möchte mir später noch eine zweite R9 480 verbauen deswegen 600 Watt. Was den CPU Kühler & den RAM angeht schau ich mir das nochmal an, danke ^^

Kommentar von JimiGatton ,

SLI/CF macht man sofort oder gar nicht.

Wenn Du in 2 Jahren eine RX480 nachrüsten willst, sind schon längst wieder schnellere Karten auf dem Markt, die mit deinem CF-Gespann den Boden wischen.

Zudem ist für 2 Grakas immer ein Netzteil der absoluten Oberklasse angesagt, kein Pure Power P9, sondern ein Dark Power Pro 11 oder Antec HCG Platinum.

http://geizhals.de/be-quiet-dark-power-pro-11-650w-atx-2-4-bn251-a1318853.html?h...

Also spare die die 2te Graka, nimm dann besser eine einzelne stärkere.

Kommentar von Schnitzeldroid ,

die zweite karte wollte ich in 2-3 Monaten nachkaufen. Und der Watt Verbrauch der R9 480 soll insgesamt sehr gering ausfallen. Sollte da ein 600-700 Watt Netzteil nicht genügen?

Kommentar von JimiGatton ,

Natürlich reicht ein 600 Watt Netzteil, es sollte aber absolute Oberklasse sein.

Also mindestens : [url=https://geizhals.de/1318886]be quiet! Dark Power Pro 11 550W[/url]

Kommentar von Schnitzeldroid ,

wieso muss es denn absolute Oberklasse sein? Kommt es sonst womöglich zu Problemen oder wieso reicht nicht auch ein Netzteil mit 600W unter 100€ ?

Kommentar von JimiGatton ,

Weil die günstigen, gruppenregulierten Netzteile nicht für SLI/CF taugen, deswegen.

Gerade bei 2 Grakas wird das Netzteil mit heftigen Lastwechseln belastet, dafür ist einfach DC-DC und Multirail angesagt.

Kommentar von Schnitzeldroid ,

ok, und woran erkenne ich ob ein Netzteil für AMD Crossfire taugt?

Wenn ich einfach nach AMD Crossfire filtere dann bekomme ich auch ziemliche Crap-Netzteile angezeigt.

Kommentar von JimiGatton ,

Nimm einfach ein BeQuiet Dark Power Pro 11 oder http://geizhals.de/antec-edge-650w-atx-2-4-0761345-05065-4-a1136285.html?hloc=de

Das DPP11 550 Watt ist aber besser.

Die richtig teuren Seasonic taugen auch nicht für CF, weil es Single-Rail Schweissbrenner sind.

Kommentar von Schnitzeldroid ,

ok, ich nehme das Dark Power. Ich würde nur halt gern für die Zukunft wissen wie ich das am besten selbst rausfinde. Aber danke für die vielen beantworteten Fragen!

Kommentar von JimiGatton ,

Es gibt bis auf BeQuiet und Antec so gut wie keine empfehlenswerten Multi-Rail Netzteile.

Die fetten Seasonic oder Corsair oder SuperFlower sind alle Single-Rail, kann man bis 500 Watt nehmen, und für eine einzelne Graka.

Beim DPP11 kannst Du dir die Rails anschauen, also V1 bis V4 : http://prntscr.com/bl9t9n

http://www.computerbase.de/2015-09/be-quiet-dark-power-pro-p11-leadex-v550-test/

http://www.hartware.de/review_1853.html

Die günstigeren Multi-Rail haben oft nur 2 Rails, das DPP11 hat direkt 4 ;-)

Kommentar von Schnitzeldroid ,

vielen dank, hast du sonst noch etwas an der Konfiguration zu beanstanden bzw vlt Lüfterempfehlungen?

Kommentar von JimiGatton ,

Wofür soll denn der 92mm Quirl sein ? Sowas brauchst Du nicht.

Du könntest maximal noch 2 x 140mm Lüfter nehmen, einen 2ten für vorne, und noch einen in den Deckel.

http://geizhals.de/noctua-nf-p14s-redux-1200-pwm-140mm-a1115331.html?hloc=de

Oder die Wing Boost 2, die sind auch sehr gut und etwas günstiger : http://geizhals.de/?cmp=1098157&cmp=1098151&cmp=1098156&cmp=1098163&...

Falls Du etwas Beleuchtung möchtest : http://geizhals.de/nzxt-hue-led-controller-ac-hueps-m1-a1345840.html?hloc=de

http://geizhals.de/?fs=nanoxia%20rigid&cat=cmlight

http://geizhals.de/?cat=cmlight

Das 550 Watt Modell sollte eigentlich dicke reichen, weil die RX480 mit nur 1 x 6-Pin auskommt, zumindest die Referenzdesigns.

Die Custom-Karten kommen bestimmt mit 2 x 6-Pin, dann reicht das DDP11 550 Watt immer noch dicke ;-)

Ansonsten ein sehr geiler Warenkorb :)

Kommentar von Schnitzeldroid ,

danke! hast mir sehr gut weitergeholfen, Hilfreichste Antwort ist da wohl absolut das Mindeste!

Kommentar von Schnitzeldroid ,

wie siehts denn mit dem Produktdaten beim Phanteks aus? 

Sprich: 

Installierte Lüfter:
Erweiterbare Lüfter:
Dämmung:

Besonderheiten:

Länge,Breite,Höhe:

Kommentar von JimiGatton ,

Steht alles auf Geizhals, aber : http://phanteks.com/Enthoo-Pro-M.html

http://www.ocaholic.ch/modules/smartsection/item.php?itemid=1650

http://www.funkykit.com/reviews/chassis-systems/phanteks-pro-m-acrylic-chassis-r...

Passen direkt überal 140mm Lüfter, vorne 2, oben 2, hinten 1, mehr Lüfter braucht niemand.

Und bei guter Hardware bedarf es keiner Dämmung.

Kannst Du aber nachrüsten, wenn Du meinst : https://www.caseking.de/gehaeuse-und-modding/modding/gehaeusedaemmung


Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer & PC, 32

Wenn du nicht unbedingt ein Fenster brauchst, empfehle ich ein gedämmtes Nanoxia Deep Silence 3.

Du solltest außerdem einen stärkeren CPU-Kühler nehmen, z.B. einen Thermalright Macho HR-02.

Und was sollen diese Lüfter von Corsair? Das sind keine Gehäuselüfter, sondern Lüfter für die Radiatoren einer WaKü. Erkennt man an der Bezeichnung "High static pressure" Diese Lüfter fördern weniger Luft, dafür mit einem höheren Druck.

Über die Cashbackaktion zum Mainboard weißt du Bescheid?

http://www.mindfactory.de/Highlights/Intel\_MB\_plus\_CPU\_Cashback\_ASUS/Herste...

Kommentar von Schnitzeldroid ,

ja, von der Cashback Aktion habe ich vor wenigen Tagen erfahren & diese trifft tatsächlich ganz zufällig auf meine Konfiguration zu xD

Kommentar von Schnitzeldroid ,

Und die Lüfter von Corsair wurden mir unter Gehäuselüftern angezeigt. Welche kannst du mir stattdessen empfehlen? Dachte eben ich hätte da einen optischen Blickfang zum guten Preis gefunden mit den leuchtenden Corsair Lüftern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten