Frage von Cr4zZySt0rM, 85

Pc für 800€ gibt es was zu verbessern?

Hey Leute, und zwar möchte ich mir wieder einen Rechner zulegen. Ich habe auch schon etwas zusammengestellt und wollte euch mal fragen ob es was zu verbessern gibt ? MFG Dennis PS Preisgrenze ist denke ich mal 800, und bitte sagt mir nicht das ich eine AMD GPU holen soll. :D

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrHuman, 46

Kommt darauf an was du alles machen möchtest...

Was ich spontan sagen würde:

- Du brauchst auf jeden Fall noch ein Netzteil, da liegst du bei etwas ordentlichem mind. um die 100€ (Dein Budget wäre gesprengt)

- du könntest beim Gehäuse einsparen indem du darauf achtest, dass es eventuell günstiger ist, oder du keine extra Lüfter brauchst. Es gibt einige Gehäuse wo die Standard Belüftung ausreicht.

- 8GB RAM sind heutzutage eher untere Grenze, je nach dem was du machen möchtest evtl auf 16 oder 32GB erhöhen

- Je nach dem was du vor hast wäre eventuell ein Z170iger Board auch sinnvoller als ein H170iger


Liebe Grüße!


Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

Netzteil würde ich das Corsair CX450M nutzen (sorrey das habe ich ganz vergessen zu erwähnen)

Die Zusatzlüfter möchte ich eigentlich nur da ich einen relativ lauf ruhigen rechner möchte und da denke ich bin ich mit denn purewings preisleistungstechnisch am besten bedient.

Die 8GB Ram sind einfach eine Maßnahme um anfangs Geld zu sparen, es spricht ja nichts dagegen das ich noch weitere 8 Gb nachrüste.

Und hinsichtlich zum Mainboard, ich habe jetzt nicht vor viel daran zu ändern oder sonstiges ich möchte eigentlich einen Pc der einfach ordentlich und stabil läuft. Der Unterschied bei H170 zu Z170 liegt doch nur darin das der Z170 taktbar ist. Und das habe ich eigentlich auch nicht vor. Ich weiß das sich das wiederspricht mit der prozessorwahl aber die Taktrate ist bei dem 6600k schon von haus aus höher.

MFG

Kommentar von MrHuman ,

http://www.ukgamingcomputers.co.uk/h170-and-z170-difference-a-70.html

ist halt taktbar, schnellere Prozessoren und RAM

sonst nur kleine Vorteile

Kommentar von ExProducer ,

Ajajaj bei Corsair wäre ich vorsichtig. Bei mir ging auch schonmal eins mit Spannungsfehler zurück. RMA ging zwar Problemlos vonstatten, hab sogar n besseres Modell bekommen, aber die Dinger sind echt nicht so haltbar. Wenn da mal was durchbrennt, kanns das für den Rest des Rechners gewesen sein.

Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

Okey danke für denn Hinweis aber kann es nicht sein das es bei dir ein einzelfall war ? Oder ist es ein generelles problem ?

Kommentar von ExProducer ,

Also ich hab das echt schon von anderen Leuten gehört. Kannst dich ja mal in einschlägigen PC-Foren umhören.

Also wenn du das Ding schon am Start hast, nimm es einfach. Wenn du es aber noch kaufen musst, nimm echt lieber die zwanzig Euro mehr in die Hand und die bist sicher.

Da würde ich eins von bequiet empfehlen, da berichten zwar macnhe von ratternden Lüftern, aber die kann man ja Austauschen (ohne ANgst zu haben, dass der Rechner im Eimer ist).

Antwort
von ps4fragerunde, 26

Dir ist schon klar, dass du keine HDD dabei hast. Nur ne SSD mit 250 Gigabyte. Der Speicher mangelhaft. Die Gtx 960 zählt schon zum alten Eisen. Ich würde auf die angekündigte 1060 warten die billiger als die 1070 und 1080 ist.

Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

Jaa der Massenspeicher an sich wird natürlich anders gelöst :D Ich bin aber am überlegen ob ich nicht vllt auf einen SSHD gehen soll ? Und mit der 960 weis ich auch das die nicht die neuste ist :D aber sie würde für meine zwecke ausreichen. Weist du vllt wann der start der 1060 ist ?

Kommentar von ps4fragerunde ,

Anfang August :)

Kommentar von ps4fragerunde ,

Hybridfestplatten sind immer eine gute Lösung. Grund dafür ist, dass die HDD mit der Geschwindigkeit der ssd arbeitet. Schneller und innovativer (Außerdem platzsparende wenn man zB ein itx Gehäuse hat.)

Antwort
von Schereo, 20

Für 250€ bekommst du bei Mindfactory eine GTX970. Für 20€ mehr eine RX 480 mit 8GB Vram. Da beide ungefähr die gleiche Performance haben und wenn du nicht mehr als 4GB (3,5GB) Vram benötigst, kannst du besser zur GTX 970 greifen.

Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

Die 970 fällt bei mir wegen denn 3.5 Gb raus. 

Antwort
von michi1202, 39

Du solltest statt der 960 die RX 480 nehmen, außerdem würde ich eine 1 TB Festplatte empfehlen..

Kommentar von MrHuman ,

ich denke er hat die SSD für das Betriebssystem + wichtige Komponenten, der Massenspeicher wird (hoffentlich) anders gelöst sein

Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

Der Massenspeicher wird natürlich anders gelöst :D Das ist doch logisch. Aber ich bin mir auch gerade am überlegen eventuell auf SSHD zu gehen anstatt ssd und hdd. habt ihr vllt erfahrung ?

Kommentar von MrHuman ,

Also ich persönlich habe SSD für Betriebssystem etc. und SSHD für Massenspeicher.

Will jetzt aber umsteigen auf M2 SSDs für das Betriebssys und normale SSD für Massenspeicher..

Aber das ist meckern auf hohem Niveau...

Ein Bekannter hat eine SSHD auf der er alles hat... läuft auch, ist halt nur nicht so übertrieben schnell wie z.B. eine SSD oder M2

Kommentar von Cr4zZySt0rM ,

m2 ist einfach das nonplus ultra :D aber das würde eindeutig mein preisrahmen sprengen :D

Antwort
von Cr4zZySt0rM, 10

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community