Frage von humbaligadi12, 72

Pc friert nach paar minuten ein?

Hallo, ich habe mir einen neuen ram gekauft(8gb) und habe es zusammen mit meinen alten angeschlossen(2gb). Hatte alles funktioniert, aber nach kurzer Zeit blieb einfach alles stehen. Woran könnte es liegen? Habe den Lüfter übrigrns rausbauen müssen um den Ram rein zu kriegen, vielleicht hat das damit zu tun.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 25

ist der RAM komplett kompatibl mit dem Motherboard ? -> siehe Webseite zum Motherboard 

viele Motherboards sind allärgisch gegen "ECC" & "Buffered"/"gepuffert" RAM

Kommentar von humbaligadi12 ,

Habe mal wieder mein Alten RAM rein getan, es geht wieder.
Es liegt dann Wahrscheinlich am Mainboard. Kennst du Vielleicht ein Kompatibles Mainboard? Der RAM ist von Kingston DDR3-1600. Würde mir dann nämlich ein neues Mainboard zulegen.

Kommentar von surfenohneende ,

Nenne die exakte Bezeichnung vom Motherboard -> Speccy oder PC öffnen 

nenen die exakte Bezeichnung vom Problem-RAM

Kommentar von humbaligadi12 ,

Motherboard = Acer Aspire X3990 (CPU 1)
RAM = Kingston ValueRAM KVR16N11/8 8GB DI MM DDR3-1600 / PC3-12800 CL11 240PIN 1

Das ist alles was ich dazu herausgefunden hab'.

Kommentar von surfenohneende ,

Acer Aspire X3990

So ein Mini-Teil kann man nicht vernünftig aufrüsten ^^ & Nichts für Spiele ^^

mindestens 4 GB RAM sollten gehen -> http://i.computer-bild.de/downloads/4213846/Testtabelle-Acer-X3990neu.png?aaa96

Wartungs-amnleitung ( Acer Aspire X3990 Service Manual )  -> http://www.manualslib.com/manual/232907/Acer-Aspire-X3990.html?page=2#manual

Max memory of 8 GB supported (using 4Gb tech) -> d.h. 2x 4GB riegel ( DDR3 1.5V 1066/1333 )

Support to error correction code (ECC) feature: No  -> d.h. es darf nur Non-ECC UNbuffered Memory sein ( d.h. RAM mit U am Ende z.B. DDR3-1333 = PC3-10666U  !

Edit:

Du hast PC3-12800U  = Non-ECC & UNbuffered ->  Das ist gut

-

Positiv: Netzteil hat sehr gute Qualität ( Firma: Delta Electronics )

Kommentar von humbaligadi12 ,

kannst du mir ein billiges Mainboard empfehlen wo der rein passt?

Kommentar von surfenohneende ,

kannst du mir ein billiges Mainboard empfehlen wo der rein passt?

Bingt Nichts 

Du müsstest einen neuen PC kaufen mit großem Normal-ATX-Gehäuse mit 7 Steckkarten-slots 

Du musst mit 8 GB RAM zu fieden sein & 8 GB RAM sind OK ... nur sehr wenige Leute brauchen mehr als  8 GB RAM

Kommentar von humbaligadi12 ,

Ich muss ja wohl nicht alle teile ersetzen, welche müsste ich denn ersetzen? 

Kommentar von humbaligadi12 ,

Ist jetzt natürlich ausserdem doof weil mir der "Experte" gesagt hat "Passt ganz sicher" und ich glaube ihm das auch noch :/

Kommentar von surfenohneende ,

Ist jetzt natürlich ausserdem doof weil mir der "Experte" gesagt hat "Passt ganz sicher" und ich glaube ihm das auch noch :/

Packe mal NUR die neuen 8 GB ( 2x 4 GB ) rein

kann sein, dass Der 1x 8 GB nicht mag 

Dein "Experte" hat nicht lange genug recherchiert ^^ -> der "Experte" ist schuld -> umtauschen & deien erkenntnisse zteigen, am besten moit Linkj hierfdrauf

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC, 30

Hast du beim CPU-Kühler wieder neue Wärmeleitpaste ran gemacht?

Kommentar von humbaligadi12 ,

Braucht man dann neu, woher kriege ixh welxhe und wie teuer istdie ?

Kommentar von compu60 ,

Da gebrauchte Wärmeleitpaste nicht mehr so flexibel ist nach gebrauch, muss man die erneuern. Also alte gründlich entfernen und dann neue drauf.

http://www.amazon.de/ARCTIC-MX-4-Gramm-Hochleistungs-W%C3%A4rmeleitpaste-K%C3%BC...

Kommentar von jeffreycolt ,

Natürlich braucht es hier neue Paste! Kostet nicht viel und sollte in jedem Elektro-Shop erhältlich sein.

Antwort
von Mikromenzer, 33

Nimm mal die 2GB Riegel raus.

Schau zudem im BIOS ob die richtigen RAM Einstellungen gewählt sind.

Kommentar von humbaligadi12 ,

Liegt das am Ram? Wieso?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten