Frage von DrachenMeister1, 28

Pc Friert ein kann mir wer helfen?

hallo ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber naja wird sich zeigen :3 also mein problehm ist das mein PC in unregelmäsigen abständen einfrirt soll heisen plötzlich geht nichts mehr ausser der reset konpf am gehäuse der ton geht einfach aus und bleibt nicht hängen wie es bei manchen ist deren porblehme ich auf meiner suche nach einer antwort gelesen habe das ganze ist seit ich mein PC mal komplet zurück gesetzt habe vorher gab es kein probleme er friert bei jeder denkbaren situation ohne erkennbares muster ein mal nach 10 min mal nach 5 stunden mal während ich gamen mal beim blosen surfen fehlende kühlung kann ich ganz klar ausschliesen sonst aber auch nicht

mein system: graka: Inno 3D NVIDIA GTX 960 Mainboard: Asus Saberthooth 990FXR2.0 CPU: AMD FX-9590 Netzteil: Cougar Power 700 RAM: 16GB Datenträger: 2TB Festplatte, 240GB SSD Betriebssystem: windows 8.1 N Pro

bin für jede hilfe dankbar

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 16

AMD FX-9590

WARNUNG -> 220 Watt CPU !!!

 ... wenn Du Pech hast zerstört Der 220 Watt FX-9xxx dein Motherboard (Stromversorgung / CPU-Spannungswandler) oder überhitzt "nur" mit einem bis 125 Watt TDP konstruierten Kühler !

es gibt nur sehr wenige Motherboards die sen handhaben können !!!

Wenn Du mehr Power als ein FX-8370 braucht, dann nimm Intel !

Asus Saberthooth 990FXR2.0

Maximal 140 Watt ( d.h. etwas übertakteter FX-8370 )

https://www.asus.com/de/Motherboards/SABERTOOTH\_990FX\_R20/specifications/

Problem gefunden:

220 Watt FX-9xxx "Centurion" Kernschmelze

Kommentar von surfenohneende ,

Details zum 220 Watt AMD FX-9xxx

https://de.wikipedia.org/wiki/AMD_FX#Centurion

http://support.amd.com/en-us/search/faq/295

Kommentar von Gl00MY ,

Ist außerdem ein fürchterliches Billig-Netzteil.

Kommentar von surfenohneende ,

Ist außerdem ein fürchterliches Billig-Netzteil.

Netzteil: Cougar Power 700 = HEC COMPUCASE

Nicht Das Beste, aber zumindst nicht der GAU

http://www.tech-review.de/include.php?path=content/articles.php&contentid=15505&page=4

Netzteil ist von 2009



Antwort
von Nightythehawk, 21

Hallo,

aktualisieren alle deine Systemtreiber, schau im Ereignisprotokoll nach verdächtigen Einträgen, lad dir Bluescreenview runter und lass evtl. bestehende Logs dir anzeigen (stell die Logs hier rein).

Lad dir die Ultimateboot-CD runter und prüf deine Festplatte und Speicher auf Fehler.

Jetzt musst du erstmal Informationen sammeln um die Fehlerursache zu finden.

Gruß Nighty

Kommentar von surfenohneende ,

schau im Ereignisprotokoll nach verdächtigen Einträgen,

kann Ich mir schon vorstellen -> "Kernel Power" ^^

Antwort
von herja, 20

Hi,

formatiere dein Systemlaufwerk und installiere Windows neu und schon rennt er wie am ersten Tag.


Antwort
von murat123, 28

Hatte genau das gleiches problem und es hat sich rausgestellt das mein festplatte defekt war nach demaustauschen war wieder alles gut

Antwort
von Shikaza89, 22

hast du auch dinge wie java und adobe flashplayer ect, installierrt?

hatte das selbe und habe aber 2 mal formatieren müssen...danach gieng wieder alles. passiert sehr oft, dass eine Formatierung nicht immer zu 100% läuft.

Kommentar von surfenohneende ,

hast du auch dinge wie java und adobe flashplayer ect, installierrt?

hatte das selbe und habe aber 2 mal formatieren müssen...danach gieng wieder alles. passiert sehr oft, dass eine Formatierung nicht immer zu 100% läuft.

Immer erst mal die selbst zusammengestellte  Hardware angucken, dann die Software ^^

-> besonders Netzteil & Motherboard vs. CPU & generell Kühlung (zusätzlich noch bei älteren PCs oder Billig-Netzteil -> ELKOs )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community