Frage von GreenBulldog22, 160

PC friert ein - Spiele stürzen ab - Bluescreen?

Mein PC ist mittlerweile gerade mal 6 Monate alt ...


  • Grafikkarte: GeForce GTX 960
  • Prozessor: AMD FX-8350 8-Core (4.00 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill RipJawsX
  • Netzteil: Corsair RM750X 750W ATX24
  • Mainboard: ASRock 970A-G/3.1

Mein Problem ist jetzt: Wieso kriege ich bei aufwendigeren Spielen (z.B. GTA V, Fallout 4, etc.) nach einigen Minuten einen Bluescreen mit ständig ändernden Fehlermeldungen (Oft: DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL oder KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE oder KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED oder andere Fehlermeldungen)? Neben dem Bluescreen crashen die Spiele manchmal auch ... oder der Computer friert einfach ein.

Ich habe meinen PC bereits zu einem Fachmann gebracht der mir nach einer Kontrolle sagte, das Netzteil wäre kaputt, da dessen Lüfter nicht funktioniert. Netzteil ersetzt, gerade ausgepackt und gelesen, dass der Lüfter erst an geht, wenn dieser wirklich gebraucht wird. In meinem Fall geht dieser jedoch kein einziges mal an. Die Frage ist jetzt, ob dieses Netzteil nun auch wieder am Ars** ist oder es an etwas anderem liegt.

Ich habe dieses Problem schon seit Anfang an. Windows schon 2x neu installiert, jedes einzelne Teil bislang mindestens 1x zurück geschickt ... (Bis auf die Festplatte)

Ach ja: Manchmal Lädt Windows unendlich lange wenn ich den PC starte. Ich habe diesen dabei schon oft über 2 Std. laufen gelassen und dabei auf einen schwarzen Bildschirm mit einer Lade-Animation gestarrt, ohne, dass sich etwas getan hat. Nach 1-2x neu starten (Bzw. An-/Aus-Taste gedürckt halten) geht er dann wieder, ohne endlos zu laden.


Was ich eindeutig sagen kann:

  • Prozessortemperatur ist nicht zu hoch (70-75°C / Maximal 80°C)
  • alle Treiber sind aktuell

Ob es jetzt tatsächlich daran liegt, dass irgendetwas zu heiß wird oder ob es doch etwas anderes ist weiß ich nicht ... Aber ich freue mich auf jede Antwort (Vielleicht merkt man ja wie verzweifelt ich gerade bin ...)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TinoZeros, 95

sind die angegebenen Temperaturen der CPU unter Last oder im Idle?Den Ram würde Ich mal mit Memtest checken

wie siehts mit den Temps der GPU aus?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Unter last, war bei Fallout 4 ... Der PC ist dann bei 75°C eingefroren.

Die müsste ich noch messen

Kommentar von TinoZeros ,

ja mess bitte mal die Temps der GPU,mit GPU-Z....und evtl. Heaven Benchmark oder Valley

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also im Idle gerade 36°C

Kommentar von TinoZeros ,

das ok....wir brauchen aber die Temperatur unter Last....also schmeiss mal einen der Benchmarks an bitte. und lass mal einen Durchgang durchlaufen

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Hat gerade gedownloaded ...
Also hab Heaven Benchmark für DirectX11 mal auf High und mit 8x Anti-aliasing durchlaufen lassen und der hat sich auf maximal 62°C erhitzt.

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Ich könnt mal etwas kurz anspielen und dir dann davon die Temperatur sagen
Ist jetzt übrigens wieder auf 30°C runter

Kommentar von TinoZeros ,

nee brauchst nicht,die Temps sind in Ordnung....wie sieht es mit den Treibern aus?Chipsatz Treiber aktuell,Grafikkarte und der Rest?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also Grafikkarten Treiber vor ein paar Minuten vorsichtshalber nochmal aktualisiert

und die Treiber für den Chipsatz verwirren mich völlig ... bzw die Seite

http://www.asrock.com/mb/AMD/970A-G3.1/?cat=Download&os=Win1064

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Außerdem wird der heißer wenn ich GTA V oder sowas spiele ...

Kommentar von TinoZeros ,

erstmal die AMD All in 1 Treiber laden....kannst den Europa Server nehmen,dürfte gehen....richtige Betriebssystem noch auswählen

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Gut. Fertig ...

Soweit ich mich erinnern kann hab ich das schonmal versucht aber es hat nicht geklappt ...

Kommentar von TinoZeros ,

CrystalDisk Info zeigt dir den Gesundheitszustand deiner Festplatte(n) an......kann man auch noch hinzuziehen.....

und bring mal die CPU den FX richtig zum Anschlag mit Prime95....schauen ob er stabil bleibt....15 Min. laufen lassen und mit CoreTemp die maximalen Temperaturen beobachten dabei...lastest dabei dann alle Kerne zu 100 Prozent aus....mal schauen ob Ihn das aus der Reserve lockt^^

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Naja also Prime95 läuft und gleichzeitig mal CPU-Z

3 von 8 Workers wurden gestoppt

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Ok ist eingefroren ... Nach 6 Minuten. Und ist jetzt wieder unendlich am laden ... Temperatur hab ich jz nicht ._. Sekunde ...

Kommentar von TinoZeros ,

dann haste ja den Übeltäter.....Ich empfehle dir aufjedenfall einen neuen Kühler......welchen verwendest du aktuell?...auf die Temperatur binich gespannt

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Ich habe gestern schon versucht den wieder an zu kriegen, sowie heute

Er ist die ganze zeit unendich am laden und es tut sich nichts

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Gut, ich Bau den Prozessor direkt mal aus und schicke den zurück ... direkt mit dem Lüfter

Und dann werd ich mal sehen was passiert

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Außerdem hab ich aktuell den Xilence A402 Performance C Series

Kommentar von GreenBulldog22 ,

TinoZeros, kannst du irgendeinen Kühler empfehlen?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also ich hab mir da nen teureren von be quiet! ausgesucht 😂 http://m.mindfactory.de/product_info.php/be-quiet--Dark-Rock-Pro-3-Tower-Kuehler...l

Kommentar von GreenBulldog22 ,

So zur Sicherheit lieber mehr ausgeben und nen starken Kühler haben als dass der Prozessor dann immer kurz vor dem überhitzen liegt

Kommentar von TinoZeros ,

ja gut da haste natürlich gleich den "Mercedes" gekauft,aber warum nicht^^....hab ja auch nur den P/L besten verlinkt^^....der Dark Rock 3 sollte seinen Dienst bestens tun^^

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Okay gut, danke :)

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Wobei ... Doch lieber den normalen Dark Rock 3 Der Pro nimmt mir ein bisschen zu viel Platz weg

Kommentar von TinoZeros ,

ja die Teile sind richtige "Riesen" aufjedenfall....auch deshalb hab Ich dir den Ben Nevis empfohlen,der ist wirklich auch Top,vorallem für den Preis....musst unbedingt drauf achten Ob der Dark Rock auch in dein Gehäuse passt,wegen der Größe,meine der war recht "hoch"

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Ja ich denke der müsste passen ... Hab n'en Zalman Z11 Plus, da ist relativ viel Platz

Kommentar von TinoZeros ,

ja das sollte passen.....dann schon mal viel Spaß beim endlich wieder vernünftig zocken.....kannst ja nochmal die "neuen" Temperaturen dann posten mit dem Dark Rock....würde mich mal interessieren

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Gut Werd ich machen wenn ichs nicht vergesse 😂

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Lüfter eingebaut, PC gestartet und was passiert: Lädt unendlich

Kommentar von TinoZeros ,

lass mal den ccleaner drüber laufen und Virenscan probehalber,damit man auf der Seite schon mal abgesichert ist.

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Wie denn wenn ich nichtmal in den Anmeldebildschirm komme?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Ich starte den PC, es kommt ein Schwarzer Bildschirm mit diesem Punkte Ladesymbol und "AsRock" und nach 3x drehen geht das Logo weg und es bleibt nurnoch das Ladesymbol

Kommentar von TinoZeros ,

Ja ist immer bisschen schwierig rein textlich zu helfen.....aber nicht verzweifeln,gibt immer Lösungen iwie^^ meistens jedenfalls.

Hast du schon mal die Bios Einstellungen auf "Default" gesetzt?bzw. ein Cmos Reset am Board getätigt?da werden alle Einstellungen im Bios auf die Standard Werte zurückgesetzt.

Das wäre mal noch eine Option


die andere: mal ein Ram Modul rausnehmen und mit nur einem starten und schauen ob das hilft?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Hab jetzt mal Windows komplett neu installiert ... geht wieder

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Gerade alles am installieren

Kommentar von TinoZeros ,

na das tut sich doch schon mal besser lesen^^

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also bis jetzt kein einziges mal Abgeschmiert oder eingefroren 🖒 CPU Temperatur bei maximal 36-40°C

Kommentar von TinoZeros ,

Super,das hört man doch gerne...wird sich bestimmt nur was verhaspelt haben im System,nix gravierendes.ist die Temperatur unter Prime gemessen?Echt Top

Antwort
von Janis6262636, 93

Also das Netzteil würde wenn es zu wenig saft liefert weil es zu heiß wird würde der PC einfach abstürzen, das halb glaube ich nicht das es Kaputt ist.
Ich denke bei den Fehlern nur noch an einen Netzwerk Treiber Fehler.
Es kann auch Festplatte wie RAM sein, einfrieren ist meist CPU.

Welche Treiber hast du genutzt die aus dem Netz oder die von der CD ?

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Den RAM hab ich vor einer Woche ausgetauscht, also kann es nicht daran liegen.
Das einzige was ich jetzt noch vermute ist Festplatte und/oder Prozessor ... Sicher bin ich mir da aber nicht.

Zuerst die auf der CD, dann aus dem Netz

Kommentar von Janis6262636 ,

Die auf der CD enthalten meist Fehler, oder sind nicht mehr kompatibel. Diene Fehler die du hattest sind meist auf Grafiktreiber und Netzwerk Treiber zurück zuführen.
Habe das jetzt auch nur durch Google heraus gefunden.
Ich würde es mal versuchen neu zu installieren.
Wenn das nicht hilft würde ich Windows auf Werkszustand zurücksetzen, und die Treiber neu installieren.

Probiere mal eine andere Festplatte.

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also ich Update jetzt nochmals den Treiber für die Grafikkarte
Windows hab ich schon 2x zurückgesetzt ...
Treiber habe ich bei jedem mal ausm Internet

Ne andere Festplatte wollte ich sowieso mal probieren und dann gucken, was passiert

Antwort
von max230, 99

Naja ich hatte ähnliche Probleme immer wieder und jetzt ist es weg ... Ich glaube das 70-80 ° zu viel sind... Bei mir war dass dwnn der Grund weil die radiator Lüfter ausgefallen sind ohne mein Wissen ...

Besorge dir einen leistungsstärkeren kühler ... Wenns nicht geht schreibs als Kommentar ich helfe gerne weiter wenn ich kann

LG

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Also bei mir gehen alle Lüfter ...
Grafikkarte, Gehäuse (Jedenfalls laufen die, die ich sehen kann) und der CPU Kühler ... Naja und auch der vom Netzteil der sich kurz dreht wenn ich den PC hochfahre

Kommentar von max230 ,

oh dan hab ich nicht genau gelesen der AMD 8350 wir echt schnell warm ...

Kommentar von max230 ,

und das mit den Lüfter war nicht gedacht das du da schauen solllst sonder sollte verdeutlichen das es manchmal simpleste Fehler sein können di das verursachen

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Es wirkt jedenfalls so, dass er PC nur einfriert/abstürzt wenn der PC war wird

Also am Anfang nach knapp ner Stunde und ab da alle 10-20 min (Manchmal auch nur 5 oder so)

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Und die 80°C sind auch echt im extremfall bei sehr aufwendigen Spielen

Kommentar von max230 ,

ja wie ich bei csgo als meine Lüfter ausgefallen sind ;-) also vtl wird dein 8350 auch zu heiß wegen zuwenig Kühlleistung

Kommentar von GreenBulldog22 ,

Werd ich mal prüfen, Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community