Pc freezt und laggt trotz ausreichender Hardware?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mal zwei Dinge probieren:

1. Nur den 8 GB Ram in den ersten Slot. Bios-Einstellungen auf Standard.

2. Schau das du rausfindest, ob dein Prozessor bei Zocken throttelt. Das heißt, das er runtertaktet wegen zu hoher Temperaturen. Tut er das, musst du mit besserem Lüfter dagegen wirken.

Ich geh mal davon aus, du hast alle Treiber für das Mainbord (Soundtreiber, Chipsatztreiber) installiert und den aktuellen Grafikkartentreiber korrekt installiert.

Du hast zwei Netzteile angegeben, welches ist den nu verbaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TiKo156
04.05.2016, 15:55

Tatsächlich ich habe jetzt provisorisch einen großen Ventilator davor gestellt und es hat funktioniert :D

0

Dann passt irgentetwas scheinbar einfach nicht. Treiber geupdatet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau, dass deine Software (Treiber) die richtige ist und zumindest auf genügendem Stand.

Es kann auch sein, dass irgendetwas während dem zusammenbauen nicht richtig verbaut wurde oder irgendetwas beschädigt ist. 

Du erwähnst Witcher, aber wie sieht es mit anderen Games und auf niedrigster Graphik aus? Gibt es unterschiede zwischen eher und minder Prozessorlastigen Applikationen und Games?

War Win10 auch vor dem Aufrüsten drauf?

Hattest du vorher keine Probleme?

Hast du das Netzteil geprüft? Bringt es genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Netzteil könntr zu schwach sein, denke ich allerdings nicht wirklich!

Bei mir half da damals leider nur eine Windows Neuinstallation :\\

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Update mal deine Treiber und 400 w sind echt wenig
Ist deine Festplatte zufällig sehr voll dann Probier mal zu Defragmentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?