Frage von DarthVaderSuly, 50

PC FREAKS AN DIE MACHT (Spaß helft ihr mir schnell)?

Da die Sommerferien vor der Tür stehen, habe ich Zeit um Nebenjobs zu machen (bin 14). Soll ich versuchen viel Geld zu verdienen (ca. 1500 €) und dann einen leistungsstarken PC zusammenstellen oder einen für 300 € einrichten lassen? 

Vielen Dank PC-Community

Gruß Suly

Antwort
von DriftMike, 30

Zusammen bauen lassen würd ich erstmal garnicht. Selber bauen ist nicht schwer und macht Spaß.
Ich würd mir so ne mittellösung holen, wirklich gute Geräte sind ohnehin in einem halben Jahr überholt.

Antwort
von Fishmeaker, 14

Das kommt ganz auf deine Bedürfnisse an.

Wenn die aktuellen Spieletitel der nächten Jahre in angemessener Optik spielen willst rate ich dir zum teuren, zusammengestellten PC.

Wenn es ein Arbeitsrechner werden soll, der nicht viel mehr als Office packen muss genügt natürlich auch eine fertige 300  € Gurke.


Kommentar von DarthVaderSuly ,

gaming

Kommentar von Fishmeaker ,

Kannst du nicht einmal in ganzen Sätzen reden?

In deinem Fall rate ich doch eher zum Fertig-PC. Einen selber zusammen zu bauen überfordert dich nur. ^^

Antwort
von DerLateiner, 24

Ich gehe mal davon aus, dass du diese Frage mit einem für die Schule/Arbeit ausreichenden PC geschrieben hast. Deshalb brauchst du keinen neuen PC.

Kommentar von DarthVaderSuly ,

GAMING PC

Kommentar von DerLateiner ,

zeitverschwendung

Kommentar von DarthVaderSuly ,

Nein Leidenschafz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten