Frage von Sebigbos, 15

PC fährt nach Herunterfahren automatisch wieder hoch?

Haaaalo,

also, da wäre mal das Problem mit meinem paar-Monate-alten PC und dem automatischen Neustart den er durchführt obwohl ich ihn Heruntergefahren hab. Geht schon so seitdem ich den gebaut hab, hab mich aber mit Hybernate/Ruhemodus und pünktlichem abschalten sobald er kurz aus ist abgewöhnt, nervt aber doch ziemlich. Mir sagte heute ein IT-Champ, dass ich mal USB und LAN ausstecken sollte ob das was hilft und so, er meinte, das kann eig nur daran liegen. Ich hab aber das schonmal ausprobiert gleich zu Anfang aber das hat glaub ich nicht funktioniert. Mein PC ging aber in dem Zeitraum mal aus ohne gleich wieder anzugehen, daher probier ichs heute nochmal. Auch den bluescreen forcen hab ich schon probiert, kam aber komischerweise keiner. Und nein, ich hab nicht versehentlich auf Neustart gedrückt, vorallem nicht 100 mal.. Also falls da wer eine Ahnung haben sollte, wär ich zieeeemlich dankbar =,=

MfG~

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 13

BIOS unbedingt updaten via USB-Stick

Ganz exakte Netzteil-Bezeichnung ? -> PC öffnen

auch alle Treiber ins neuster Version installieren

Kommentar von Sebigbos ,

Also Windows, nicht mein msi UEFI, und via USB-Stick 'updaten'? Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie man das macht, hab's noch nie so geupdated..

Äh das Netzteil ist von bequiet 700W (obwohl mein pc ~500W verbraucht aber das war unter deren website noch unter ok gefallen) falls du das meinst

ich schau mal welche treiber ich updaten kann, mir fällt da gleich Realtek HD Audio ein, wo ich mal las dass dort durch ein update das problem mit erneutem hochfahren beseitigt wurde, aber bei meiner installation der audio codecs kam Windows SmartScreen mit einer warnmeldung..was soll ich machen? 

Kommentar von surfenohneende ,

Also Windows, nicht mein msi UEFI, und via USB-Stick 'updaten'? Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie man das macht, hab's noch nie so geupdated..


Bedienungsanleitung (gibts auch im Internet ) lesen 

Vermeide Stromausfall

Äh das Netzteil ist von bequiet 700W (obwohl mein pc ~500W verbraucht aber das war unter deren website noch unter ok gefallen) falls du das meinst


Gute Firma , aber Exakte Bezeichnung musst du wissen ... Riesen Unterschied zwischen System Power 8 & Dark Power Pro 11

ich schau mal welche treiber ich updaten kann, mir fällt da gleich
Realtek HD Audio ein, wo ich mal las dass dort durch ein update das problem mit erneutem hochfahren beseitigt wurde,

Treiber manuell herunterladen 

ist es ein Soundchip von VIA, musst den Treiber für die VIA-Version vom Realtek herunterladen bei VIA 

aber bei meiner installation der audio codecs kam Windows SmartScreen mit einer warnmeldung..was soll ich machen?

Wo genau hast Du es heruntergeladen ?

manche Links in Bing & Google sind einfach nur Werbung ... Werbung = immer häufiger Viren

Außerdem die Bedienung des Internet Explorer ist immer noch bemitleidenswert -> tipp: Firefox + Classic-Theme-Restorer extension

Kommentar von Sebigbos ,

Vielen Dank erstmal für die Mühe, mir so ausführlich zu antworten =)

Ist es auch schlimm wenn ich kurz nachdem der PC für eine Sekunde komplett aus war (nach Herunterfahren) schnell das Netzteil ausmache bevor er alle Teile anschaltet und bootet (also noch vor jedem Bildsignal, er Zeitpunkt wo er erstmal alle Teile mit Strom versorgt)? Das ist nämlich das, was ich als Notlösung die letzten Monate gemacht habe und immernoch tue da der PC sonst nie ausgeht und ich will ihn ja keinesfall nicht in vollem Betrieb abstürzen..

Was für einen riesigen Unterschied (grob erklärt) gibt es da zwischen System Power 8 & Dark Power Pro 11? Ich habe die Pure Power 9.

Um die Soundchips und die Aktualisierung des BIOS via USB werde ich mich kümmern, danke, der Quelle des Downloads: http://www.realtek.com.tw/ ist kein Scam oder?

Ich nutze kein Internet Explorer, habe auch Firefox bevorzuge aber am liebsten Google Chrome, danke aber für die Extension und die Antwort!

MfG~

Kommentar von surfenohneende ,

Ist es auch schlimm wenn ich kurz nachdem der PC für eine Sekunde komplett aus war (nach Herunterfahren) schnell das Netzteil ausmache bevor er alle Teile anschaltet und bootet (also noch vor jedem Bildsignal, er Zeitpunkt wo er erstmal alle Teile mit Strom versorgt)?

Kein Problem ... sollte man nur nicht 100x am Tag machen (Abnutzung)

Was für einen riesigen Unterschied (grob erklärt) gibt es da
zwischen System Power 8 & Dark Power Pro 11? Ich habe die Pure Power 9


System Power 8 hat Das Nötigste & geht nur bei 230 Volt 50 Hz ( = Europa) & nur 80+ Bronce - Kein Kabelmanagement, keine Aleitung , keine aufwändige Verpackung

Pure Power 9 hat mehr -> besserer Lüfter, Weibereichsteingang 100 V bis 240 V @ 50 bis 60 Hz ( Weltweit nutzbar mit passendem Kabel für 4 € oder Stecker / geerdetem Adapter ) & 80+ Silver

Straight Power 10 -> Super Lüfter ( mit 6-Pol-Motor & FDB-Lager  -> 300000 Stunden MTBF ) , DC-DC ( exakte Spannungen, fast wie ein Labor-Netzteil ) , Weibereichsteingang 100 V bis 240 V @ 50 bis 60 Hz & 80+ Gold - 5 Jahre Garantie

Dark Power Pro 11 -> wie Straight Power 10 ,aber 80+ Platinum & Lüftersteuerung mit Nachlauf bei "ausgeschaltetem" PC , Overclocking key = Umschaltung vom sicheren Multi-Rail auf mächtigen Single-Rail , 5 Jahre Garantie , Japanische Industrie-ELKOs von z.B. Nippon-Chemicon & Rubycon http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/netzteile/35247-be-quiet-d...

Alle modernen BeQuiet Netzteile haben:

Alle auf moderne Standards ausgelegt -> ATX 2.3 oder 2.4

Alle 6 Schutzschaltungen incl. OTP ( Überhitzungsschutz) 

Meiste Power auf +12V (ist modern)

Multi-Rail ab 400 Watt ( außer Power Zone, Das ist nur Single-Rail )

Gute ELKOs von Taepo ( Dark Power Pro 11 hat noch bessere Japanische Industrie-ELKOs von z.B. Nippon-Chemicon & Rubycon )

Entwicklung + Qualitätskontrolle + Support & RMA in Deutschland ( Herstellung in China ) ... BeQuiet ist deutscher Marktführer bei Nachrüst-Netzteilen 

Kommentar von surfenohneende ,

Edit:

Pure Power 9 -> 3 Jahre Garantie ( es hält dank besserer ELKOs & Lüfter länger als minderwertige Corsair CX & VS, die auch 3 Jahre Garantie haben )

Edit2:

System Power B8 hat nur noch 80+ Standard ( Früheres System Power 7 Bronce & Silver)

Edit3:

hoffentlich hast du kein Uraltes Netzteil  wie z.B. BeQuiet ( Dark Power Pro)  P6 Serie von 2006

Kommentar von surfenohneende ,

Edit 4:

850 Watt Dark Power Pro 11 erreicht nahezu 80+ Titanium Niveau http://www.tweakpc.de/hardware/tests/netzteile/bequiet\_dark\_power\_pro\_11/s03...

und hat Vibrationsdämpfer &b die 850 Watt Variante ist so ziemlich Das Leiseste seiner Watt-Klasse

Kommentar von surfenohneende ,

Edit 5:

Ich habe die Pure Power 9.

Sollte gehen ... aber bei 700 Watt hätte Ich gleich das Straight Power 10 genommen -> DC-DC , Effizienz & Lüfter

Kommentar von Sebigbos ,

Ah okay jetzt versteh ich den Unterschied..

Den PC hab ich im Frühjahr dieses Jahres gebaut, was das Netzteil angeht.

Ok da bin ich beruhigt dass ich den PC weiterhin sorgfältig vom Netzschalter trennen kann.

Ja ich habe damals paar Tage damit verbracht das richtige Netzteil auszusuchen und war dann verwirrt und ich konnte online - so hab ichs noch in Erinnerung - keine gut-erklärende Beschreibung der Unterschiede finden, daher werd ich mich nächstes mal dann wohl an die Straight Power 10/11 wenden

Kommentar von surfenohneende ,

Ja ich habe damals paar Tage damit verbracht das richtige Netzteil auszusuchen

Ich auch 

Ich babe das 430 Watt Pure Power (L)8-CM ^^ -> da braucht man kein DC-DC ... erst ab 500 oder 600 Watt macht sich DC-DC langsam bemerkbar  - ab 800 Watt ist DC-DC Pflicht

und ich konnte online - so hab ichs noch in Erinnerung - keine gut-erklärende Beschreibung der Unterschiede finden,

man muss suchen & tonnenweise Tests lesen, besonders Tests die das Netzteil auch mal öffnen & die Bauteile bewerten -> Hardwaresecrets, Comuterbase, Toms Hardware ...

Kommentar von surfenohneende ,

Downloads:  http://www.realtek.com.tw/ ist kein Scam oder?

Das ist die Offizielle Webseite des Herstellers

Antwort
von Kai2510, 11

Lade dir ADW Cleaner runter vielleicht hast du dir was eingefangen was mit dem Antivieren Programm nicht auffindbar wäre, Oder im Bios stimmt die einstellung nicht mehr.

Kommentar von Sebigbos ,

Danke habe nun die Bios Einstellungen (auch im Geräte Manager das Aufwecken durch Geräte deaktiviert) durchgenommen hat aber alles nichts gebracht

Antwort
von Herb3472, 8

Das ist leider eine sehr lästige Eigenart von Windows 10. Auf Dauer und zuverlässig hilft nur Power ausschalten. Ich hab' einmal irgendwo gelesen, dass man das angeblich im Bios einstellen kann, mir liegt aber der Griff zum Power Switch näher als im Bios nach dieser Einstellung zu suchen.

Kommentar von Sebigbos ,

ahja das stimmt der IT meinte auch irgendwas von Bios Einstellung..danke hab ich glatt vergessen 

Kommentar von Sebigbos ,

nichts hat funktioniert leider

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten