Frage von ComicGeek, 68

PC fährt herunter aber Lüfter und laufen?

Nach dem Runterfahren fährt Windows runter und der Bildschirm bekommt keinen Input mehr aber Lüfter plus alle LEDs leuchten, automatische Updates sind aus. Habe nichts an der Hardware geändert oder übertaktet oder so etwas, das Problem tritt zum ersten mal auf. Habe den PC jetzt per Netzteil ausgeschaltet und gehe jetzt auch erstmal nicht ran, aber falls jemand das selbe Problem hatte oder die Lösung, wäre ich demjenigen sehr verbunden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DasOrkO, 40

Muss nicht gleich ganz so dramatisch sein.

Es kann sein dass ein Programm nicht geschloßen werden kann.

Falls Du irgendwelche externen Geräte (Scanner,Maus,Joypad etc), trenn Die mal und schau ob das Problem noch besteht.

Ansonsten, schau mal in den Gerätemanager nach gelben Ausrufezeichen. Viellecht fehlt ein Treiber.

Kann auch an einem Bios Bug liegen. Möglicherweise reicht es da, ein Bios Reset zu machen.

Hoffe, ich konnte helfen.

Kommentar von ComicGeek ,

Super Antwort, direkt mehrere simple Vorschläge sind mir am liebsten! Mal sehen ob er morgen noch Zicken macht oder ob das ne einmalige Sache war. Also am besten morgen mal reinschauen falls ich noch Probleme hab aber schonmal danke!

Kommentar von ComicGeek ,

DasOrko, ich habe jetzt noch beobachtet dass der PC länger hochfährt und ich die Maus bewegen muss damit ich bei Windows 8 zu diesem startbildschirm mit der Uhrzeit komme. Auffällig war dass viele icons auf dem Desktop lange zum laden gebraucht haben 

Kommentar von DasOrkO ,

Wenn Du auch beim hochfahren Probleme hast bzw sich der Rechner damit schwer tut, würde ich tatsächlich auf ein Problem bezüglich Programm oder Treiber tippen.

Halt bitte mal in deinem Gerätetreiber nach genannten "gelben Ausrufzeichen" ausschau.

Solltest Du dort welche finden, versuche über einen Rechtsklick die Treiber zu aktualisieren. Da tut Windows sich allerdings manchmal etwas schwer mit. Im härtefall muss Du die dann manuell aktualisieren (Gerätebezeichnung googlen und nach Treibern suchen).

Eine weitere Möglichkeit: Wenn du auf Start klickst und unten in die Suchzeile "msconfig" (Ein Wort) eingibst und dann den Reiter "Start" wählst, kannst Du sehen was alles automatisch, beim Start deines Rechners, mit gestartet wird. Vorsicht: ändere dort nur Dinge von denen Du weißt dass diese für deinen PC nicht wichtig sind. Auschalten kannst Du zB (cloud programme, spieleplattformen usw.) Das kannst Du im Normalfall alles über google herausfinden, bist Du dir unsicher, frag aber gerne nochmal hier.

mfg

DasOrkO

Kommentar von ComicGeek ,

3 Tage später bin ich etwas schlauer. Das Problem ist jetzt noch 1 mal aufgetreten und ich wüsste nicht wieso. Ich habe ein gelbes Ausrufezeichen, aber das nur weil der usb stick nicht erkannt wird. aber da das problem jetzt fast gar nicht mehr auftritt mach ich mir keine sorgen mehr

Antwort
von Jensen1970, 33

Wahrscheinlich ein Treiber problem entweder manuell neu installieren oder mit driver booster free .  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten