Frage von YoshiVonMario, 75

PC fährt aus dem Ruhestand/Energie Sparen sofort wieder hoch, was tun?

EDIT: Mittlerweile fährt mein PC auch immer wieder sofort Hoch nach dem Herunterfahren, obwohl benannte Tastatur nicht mehr angeschlossen ist, dieses Problem löse ich momentan mit einem 5sec Druck auf die ON/OFF Taste, dies ist jedoch keine gute Lösung.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe WakeOn-Lan bereits deaktiviert, habe auch jegliche andere BIOS/UEFI Einstellung die mit dem Aufwecken zutun hat deaktiviert und Alle Unbekannten Geräte Treiber im Geräte Manager installiert oder Deaktiviert/Deinstalliert.

Ich habe dieses Problem schon mit Windows 7 gehabt und auch nun nach dem Update auf Windows 10 und habe das Problem damals schon ohne erfolg in einigen Posts in verschiedenen Foren gepostet und leider keine Ergebnisse erzielen können.

Seit 2 Tagen (Seit dem Anschließen meiner neuen Mechanischen Tastatur, habe ich das Problem nun sogar beim Herunterfahren, dieses Problem lässt sich durch Abstecken der Tastatur jedoch beheben, daher hier nur sekundäres Problem)

Ich freue mich über jegliche Hilfe

Antwort
von IIINEOIII, 44

Ich nehme an, Sie haben ein Upgrade auf Windows 10 gemacht – hier können „alte“ Einstellungen evt. mit übernommen worden sein.
Den Fehler kann ich selber nicht erklären, daher meine Empfehlung: Windows 10 neu installieren, aber als „Clean install“:

- Sicherung der Daten!!!

- Download Software “Media Creation Tool“: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

- Auswahl: „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“

- Entsprechend auf gewünschten Datenträger speichern

- über Bios dieses Medium starten und Windows 10 neu installieren

||| NEO |||

Kommentar von YoshiVonMario ,

Okay das war bisher auch mein Gedanke, habe bisher nur gezögert da es einiges an Daten ist was ich sichern müsste :) aber falls keine anderen Lösungen aufkommen werde ich es mit dem neu Aufsetzen mal versuchen. :)

Antwort
von WosIsLos, 38

- Systemtreiber mit EASEWARE DRIVER EASY PRO suchen, aktualisieren.

- Die Windows Energiespareinstellungen für alle einzelnen Geräte prüfen.

- BIOS Werksreset durchführen.

Kommentar von Jensen1970 ,

Finger weg vom BIOS

Kommentar von YoshiVonMario ,

Keine Angst bin bei weitem nicht unerfahren im IT-Bereich :) was ich im BIOS für Möglichkeiten habe weiß ich :)

Antwort
von Jensen1970, 34

Das könnte an der Maus liegen

Kommentar von YoshiVonMario ,

In wie fern ?
Denn Gedanken hatte ich auch schon einmal.
Es handelt sich um eine Steelseries Rival falls das hilft.

Kommentar von Jensen1970 ,

hilft nicht aber borge dir eine und teste es 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community