Frage von Kaesequalle, 26

Pc defekt woran kann es liegen?

Hi, ich hab mir gerade einen Pc selbst zusammengebaut, leider startet er einfach nicht! Ich habe jetzt stark das Netzteil oder das Mainbord im verdacht. Kann mir jemand von euch sagen wie ich die beiden Teile am besten auf einen Defekt prüfe?

Antwort
von Maboh84, 11

alles Neuteile?

Was passiert denn, wenn du den Power-Button drückst? Das Steuermodul des Gehäuses ist aber mit dem Mainboard verbunden, oder? Hast du allenfalls auch nen PowerButton auf dem Mainboard?
Leuten irgendwelche LED's auf dem Board?

mit so wenig info kommt man nicht sehr weit 

Kommentar von Kaesequalle ,

Ja sind alles Neuteile. Es leuchten keine leds und es laufen auch keine Lüfter. Das einzige Lebenszeichen ist (unabhängig vom Powerbutton) ein kleines blinkendes Licht am Lankabel sobald ich den Pc einstecke. Hat beim ersten Versuch nicht geraucht und alle Kondensatoren leben noch.

Antwort
von Dominicso11, 12

Leuchtet das Mainboard, passiert überhaupt etwas im Gehäuse, hörst du ein Ton?

Kommentar von Kaesequalle ,

nur ein kleines Licht am lankabel blinkt, sonst garnichts. Auch nichts vom Mainboard speaker.

Antwort
von Dawido, 6

Du kannst ja mal dein Mainboard reseten oder mal die Batterie rausnehmen, vielleicht kommst du dann ins bios

Antwort
von Davencsgo, 19

Ich prüfe es meist so, das ich den jeweiligen Komponent in einem funktionierenden PC einbaue.. Wobei das bei einem Mainboard recht schwierig ist. Wenn der PC nicht startet, ist entweder etwas nicht ordnungsgemäss angesteckt oder es ist wirklich was defekt.

Kommentar von Kaesequalle ,

Habe leider keinen ZemweitPC um etwas zu testen :(

Antwort
von HansAntwortet, 12

das Netzteil kannst du so prüfen:

ALLES abstecken und Nt hinten ausschalten!

Dann nur 1 Laufwerk oder Festplatte anstecken. Du nimmst dann den 24Pin und verbindest den grünen und einen beliebigen Schwarzen Kontakt mit ner Büroklammer o.ä.

Dann schalte Das Netzteil am Hauptschalter wieder ein.

Läuft das Netzteil jetzt an bzw gibt die Festplatte/Laufwerk ein lebenszeichen dann wirds kaum das netzteil sein.

Das Mainboard kann man nur durch austauschen testen.

Hast du alle benotigten Abstandshalter zwischen Gehäuse und Mainboard?

Kommentar von Kaesequalle ,

Hab alle abstandhalter eingebaut die ich gefunden hab. Die Büroklammer darf man bei dem Test nicht anfassen oder?

Kommentar von HansAntwortet ,

du sollst eben nicht alle einbauen die dabeisind, sondern nur die die du brauchst! Wenn mehr drin sind als das Mainboard löcher hat hast du ziemlich sicher einen Kurzschluss.

Abstandshalter müssen nur unter die Löcher vom MB.

Kommentar von HansAntwortet ,

Und ne, die Büroklammer solltest du nicht anfassen. Sind zwar nur 12Volt, aber sicher ist sicher^^

Ausschalten dann halt wieder am Hauptschalter. Dann kannste die Klammer wieder rausnehmen

Kommentar von Kaesequalle ,

ok das Netzteil funktioniert und die front ist richtig verkabelt. Kann man daraus sicher schließen, dass das Mainboard futsch ist oder könnte es auch an der Grafikkarte oder dem RAM liegen?

Kommentar von HansAntwortet ,

An der grafikkarte kanns ziemlich sicher nicht liegen. Der PC würde zumindest starten, wenn auch ohne Bild.

Bei dir ist entweder CPU oder Mainboard kaputt. bei kaputtem RAM würde der PC ebenfalls ohne Bild starten und dann Piepsen.

Würde jetzt mal das Mainboard tauschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten