Frage von ReellCS, 4

PC Defekt, Fehlersuche?

Specs:

Proz.: Intel xeon E3-1231 Grfk.: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X Ram: Crucial Ballistix Sports 2x 4 ddr3 1600 HDD: 2TB Seagate Desktop HDD Mainb: ASRock B85M Pro4

Erstes Auftreten:

Die ersten Anzeichen gab es schon mehrere Wochen vor dem eigentlichen Ausfall, der PC blieb plötzlich bei normaler Benutzung (nicjt grafik/Strom -lastig) stehen, Bild wurde eingefroren, alle Komponenten liefen aber weiter. Man konnte dies nur mit Strom abstellen beheben.

Anschließend ging der PC nicht mehr ohne weiteres an, Er startete für ~2Sek. und fing wieder neu an, und wieder neu, und wieder neu... Dies hatte sich aber nach festellen der Kabel zur Festplatte erledigt.

Auftreten war hier unregelmäßig und ohne Zusammenhang.

Funktionsverlust:

Auch der letztendliche "Defekt" ging aus dieser Situation raus, gleicher Fehler jedoch lies es sich nicht mehr durch Feststellen beheben...

Nach Reset des BIOS am Mainbord hat sich das Startschema des PC's verändert,

Pc startet 1min ohne Bildsignal hört auf und startet wieder für 3sek hört auf und startet für 1min und weiter...

Über jede qualifizierte Hilfe freue ich mich, Grüße, Reell

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, PC, 3

Wenn es schon beim PC-Start Probleme gibt, hat es schon mal wahrscheinlich nichts mit der Software zu tun. 

Ich persönlich tippe ja auf das Mainboard. Wenn es z.B. die Grafikkarte wäre, dann würde sie bei so einem plötzlichen Defekt wenigstens noch den BIOS-Post hinbekommen. 

Bei einem Defekt des Prozessors wären solche Probleme wie Bild Einfrieren eher untypisch. Da würde das Mainboard in der Regel auch beim Start eine Fehlermeldung in Form Pieptönen geben. 

Da Mainboards jedoch keine Fehlermeldung für sich selbst integriert haben, tippe ich auf dieses.

Natürlich ist auch der RAM möglich (wobei auch hier das Mainboard eigentlich piepen müsste). Glücklicherweise ist dieser am einfachsten zu ersetzen und als Defekt auszuschließen. 

Ich würde an deiner Stelle versuchen, jede Komponente einmal zu ersetzen, um so Gewissheit zu erlangen. 

Kommentar von ReellCS ,

vielen Dank, hatte mir schon ähnliches gedacht (bei früheren Defekten hatte das Mainbord auch gepiepst... zum kompletten Austausch fehlen mir leider Komponenten und zum Einschicken Zeit...

Antwort
von Raketenbaum, 3

Eventuell spinnt die Grafikkarte - bau die mal aus und teste den PC mit einer anderen oder mit der Onboard-Karte des Mainboards sofern vorhanden.

Kommentar von ReellCS ,

Leider bei Mainbord sowie Prozessor kein Grafikchip vorhanden, starte ich den PC ohne Grafikkarte kommt gleicher Stsrtfehler (1min,3Sek,1min) und natürlich auch kein Bild. Habe leider auch kein anderes System in das ich die Grafikkarte einbauen könnte.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Mainboards haben keine integrierten Grafikeinheiten. Prozessoren haben welche. Sein Xeon hat jedoch keine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community