Frage von GHXCLAN, 110

PC Config, gut?

Grafikkarte: GTX 960 4GB von Gigabyte Prozessor: i7 6700 (ich möchte nicht übertakten) Mainboard: MSI H170A GAMING PRO (Socket LGA1151) Gehäuse: Corsair 540 AIR RAM: HyperX FURY HX426C15FBK4/16 16GB 2666MHz DDR4 Non-ECC CL15 DIMM (Skylake compatible) (vilt auch 32 GB) Festplatte: wird vom alten PC übernommen, so das Betriebssystem auch. (1TB) Prozessorkühler: wird wahrscheinlich auch übernommen. Netzteil: von bequiet 530 Watt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pikar13, Community-Experte für Computer & PC, 44

Spare beim RAM: http://geizhals.de/crucial-dimm-kit-16gb-ct2k8g4dfd8213-a1151335.html?hloc=de

2666MHz laufen auf dem Mainboard nicht. Es werden nur die vorgespeicherten JEDEC Profile geladen. (2133MHz). 2x8 GB haben gegenüber 4x4 auch folgende Vorteile: 

  • Dual-Sided statt Single-Sided. (minimal schneller)
  • Zwei weitere Plätze zum Aufrüsten.

Die 100€ Aufpreis für den i7 kann man sich auch sparen. Für einen reinen Spiele PC ist der 6500 vollkommen ausreichend. Das gesparte Geld kannst Du für spätere bzw. frühere Aufrüstungen nutzen. 


Kommentar von GHXCLAN ,

Ich spiele hauptsächlich Prozessorlastige Spiele wie Arma3, so würde ich es vorziehen einen i7 zu nehmen statt einen i5 6500. Ist da ein Unterschied deutlich bemerkbar oder nur ein wenig?

/andere Frage: Warum i5 6500 statt i5 6600?

Kommentar von Pikar13 ,




Ich spiele hauptsächlich Prozessorlastige Spiele wie Arma3, so würde ich es vorziehen einen i7 zu nehmen statt einen i5 6500. Ist da ein Unterschied deutlich bemerkbar oder nur ein wenig?

Wenig bemerkbar. Für Arma3 reicht der i5 dicke.




/andere Frage: Warum i5 6500 statt i5 6600?

Weil der Leistungsunterschied nur sehr gering ist und der Aufpreis dessen nicht gerecht wird. Wenns nur 10€ wären.. OK, 30€ sind aber zu viel für etwas höheren Boost Takt.


Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 57

Nimm zum RAM besser 2x8GB statt 4x4GB, das läßt noch Raum zum Aufrüsten.

Wozu das Monstercase, wenn du nicht übertaktest? Den Platz braucht man am ehesten zum Belüften und für Wasserkühlung. Wenn du dringend ein Cube-Gehäuse möchtest, würde ich eher eine schnuckeliges kleineres System auf mATX-Basis empfehlen. Oder gleich mini-ITX^^

Das L8 von beQuiet hat ein schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Für denselben Preis bekommst du auch Gold-Netzteile mit modernerer Technologie. Beispiel Super Flower Golden Green.

Eine SSD ist Pflicht für so einen Computer, falls du die nicht schon hast.

i7 6700 + GTX 960 ist nicht ideal für Spieleperformance JETZT. Besser dann CPU reduzieren, Grafikkarte erhöhen. Ich sage aber nicht, daß deine gewählte Konfiguration schlecht ist. Es ist natürlich legitim, die Grafikkarte dann einfach früher zu tauschen.

Kommentar von GHXCLAN ,

Grafikkarte wird dann aufgerüstet wenn die Spiele nicht mehr so gut laufen, die GTX 960 ist ja bereits im alten PC verbaut. Der Prozessor macht mir nur zu schaffen, vielleicht wird die GTX960 im SLI betrieben, mal sehen.

Kommentar von Agentpony ,

OK, das war nicht klar, daß du die GTX schon hast.

SLI wird voraussichtlich nicht so viel Sinn machen, da beide Hersteller in diesem Jahr auf einen neuen Fertigungsschritt umsteigen, und die Leistungen dann ordentlich durcheinander gewirbelt werden. Zudem die aktuelle Architektur der Nvidias sowieso ein Sparbrötchen ist und sich in der Zukunft ändern muss.

Beobachte halt einfach die Benchmarks im nächsten Jahr.

Antwort
von TheDamus820, 36

nimm lieber ne 970 oder 980ti und nen 4690k i5
oder ne r9 390 oder 390x und den 4690k i5

Ne 960er und i7 ist bisschen eigenartig.
i7 ist für übertakter. die wahnsinnig auf leistung sind. i5 derzeit bzw seit mehr als 6jahren ausreichend

Antwort
von kokolaka, 52

Die Config passt ist aber komisch wieso ein i7 wenn du nur eine GTX 960 hast?

Kommentar von GHXCLAN ,

Die GTX 960 ist im jetzigen PC eingebaut und da die momentan alle Spiele auf HOCH schafft find ich sie ok. Nur der Prozessor macht eben zu schaffen (amd a8 6600k). Vielleicht wird dann bald aufgerüstet mit einer zweiten GTX 960 im SLI oder gleich eine GTX 980Ti.

Kommentar von kokolaka ,

SLI würd ich nicht und übrigens ein i5 reicht bei so einem System aus und das Gehäuse ist ein bisschen übertrieben

Kommentar von GHXCLAN ,

Aber ist dann eine GTX 980Ti mit einem i5 wiederum nicht schwachsinnig?

Kommentar von kokolaka ,

Ich glaube nicht dass die vom i5 ausgebremst wird..

Antwort
von Malonium, 63

Ja is gut. Kommt halt immer drauf an für was du den PC brauchst. Ganz klar. Da es nicht dabei steht ist der PC durchaus gut. Also Youtube solltest du dir ansehen können.

Kommentar von GHXCLAN ,

YouTube kann man sich auch mit einem 200 Euro Laptop angucken. :D

Mein momentaner PC mit einem extrem schlechten Prozessor schaft die neusten Games auf Hoch mit 30-50 Fps. Die GTX 960 wird dann nach 1-2 Jahren auf eine bessere aufgerüstet, bin nicht so verschwenderisch was Hardware angeht.

Kommentar von kokolaka ,

Wieso kaufst du den nicht direkt eine gute Grafikkarte?

Kommentar von GHXCLAN ,

Die GTX960 habe ich schon. Die ist im jetztigen PC verbaut. :D

Ich wollte nur den Prozessor tauschen, aber da es ein Skylake Prozessor ist, muss RAM und Mainboard auch ausgetauscht werden. Die Grafikkarte muss dann eben ein paar Jährchen warten, die läuft nämlich sowieso auf Hoch einwandfrei und mit dem Prozessor auch auf Ultra.

Antwort
von 23225, 50

sollte laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten