PC Compo < 360 €?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieso ein mATX-Board, hast du so ein [kleines] Gehäuse oder ein ganz normales?

Ich hab mal das reingemacht, was ich nehmen würde: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/f472ae221cb7318687166ab36261ca2b45cede29d59042fd827

Geht zwar beim MB auch günstiger mit B150, aber die haben beim RAM iwie nur Single-Channel, weiß nicht, ob das so gut ist...

Ach ja, willst du eigentlich übertakten, weil diese CPU samt Mainboard wären dazu gar nicht geeignet, da solltest du dann dein Budget etwas erhöhen und ein Z170-Board und einen i5-6600K kaufen, zudem dann am besten gleich einen dicken Kühler (bspw. bequiet! Dark Rock 3).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedKungFuMastr
01.01.2016, 20:05

Übertakten ist momentan egal, kann man später aufrüsten :P (ausserdem der Wechsel von einem E8400 dual Core ist schon ein großer Unterschied xD)

Und ich bin mir sicher, dass das MB Dual Channel unterstützt (http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=5491#ov)

Was ändert es, wenn man ein micro ATX Board holt anstatt ein ATX? Gibt es was anderes als die Größe?...

0

Was möchtest Du wissen?