Frage von Elektrk, 68

Pc-Build 2016?

Also sobald die neue Amd RX released wird werde ich mir einen neuen PC bauen , teils mit vorhandenen Komponenten teils neu.
Vorhanden: - i5 4960 - Festplatte 1tb - ssd 128gb - ddr3 RAM 8gb
Neu: Gehäuse - Crossfire fähiges Mainboard - 2x RX 480 - Netzteil- evtl ddr 4 ram .
Suche einfach ein paar Ideen für Gehäuse und Mainboard . Evtl kommt noch eine wakü für die graka's mit rein. Fürs Mainboard setz ich ca. 150€ an. Gehäuse nicht mehr als 100€.  Danke schonmal ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Grafikkarte, PC, Technik, 36

Moin Elektrk,

das Du die dumpfe Empfehlung von Michael nicht beachtest, sollte klar sein.

GTX970, was für ein Schwachsinn.... lol und rofl

Dein i5 müsste der 4690 sein, hast nen kleinen Zahlendreher drin gehabt ;-) Oder der 4960X...

DDR4 läuft auf deinem Board nicht, ist auch nicht notwendig.

Verrate mir doch bitte, auf welchem Board dein i5 sitzt ?

Und was Du für einen Monitor hast ? Für 2 x RX480 kannst Du locker nen 4K nehmen, für nur FullHD sind 2 x RX480 Quatsch mit Sosse.

Für 2 Grakas, also CF oder SLI, kommen echt nur allerbeste Netzteile infrage.

Also Dark Power Pro 11, Antec HGC Platinum...kommt kein Mittelmaß in betracht.

Wenn Du ein gutes Board nimmst, auf dem die PCIe-Slots weit genug auseinander liegen, kannst Du dir eine Wakü auf jeden Fall sparen.

Die neuen AMD-Grakas werden auch sehr stromsparend, also nicht sooo heiss. Da reicht ein gutes Gehäuse mit gutem Airflow.

Also, was für ein Board hast Du momentan ?

Weil es Auslaufmodelle sind, kann man momentan ziemlich günstig gute Haswell-Boards schnappen.

Sehr gute Gehäuse poste ich sofort, passende Netzteile auch, aber erst will ich wissen, was für ein Mainboard Du hast :-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von JimiGatton ,

Mainboard würde auch ein H97 reichen, aber...für CF kann man auch mal ein kleines bisschen mehr locker machen : http://geizhals.de/?cmp=1107914&cmp=1107865&cmp=1106894&cmp=1109504&...

Kommentar von JimiGatton ,

Netzteile :

1 [url=https://geizhals.de/1318886]be quiet! Dark Power Pro 11 550W[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1318879]be quiet! Dark Power Pro 11 750W[/url]

Eigentlich müsste das 550 Watt Modell völlig reichen, aaaber...

Die neuen Karten sind noch nicht raus, und die Custom-Karten könne bekanntlich immer etwas mehr ziehen, als die plöden Referenz-Karten...

Das 650 Watt Modell lohnt sich absolut nicht, weil es baugleich dem 550 Watt Modell ist (wurden intern nur ein paar Werte verändert...)

Also, entweder das 550W, oder das 750W.

Die Antec-Teile sind zu alt, die SuperFlower und Corsair sind Single-Rail, was ich bei 2 x Graka strikt ablehne.

Kommentar von JimiGatton ,

Kühlmonster mit reichlich Platz :

1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1110159]Phanteks Enthoo Pro schwarz mit Sichtfenster[/url]
1 [url=https://geizhals.de/896216]Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster[/url]

Kommentar von Elektrk ,

Danke für die ausführliche antwort :)

Mein aktuelles MB ist das ->hier http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4992#ov

im moment habe ich 2x 1920x1080 Monitore von Acer, nichts besonderes. Ich hatte mir das so überlegt das ich den PC für 4k auslegen werde auch wenn ich momentan noch keinen 4k habe. Dieser wird aber sicherlich im nächten halben jahr kommen ;)

Gut , die Wakü sparen hört sich ja auch nicht schlecht an. 

Kommentar von JimiGatton ,

Ist natürlich immer so eine Sache, alleine wegen der Treiberunterstützung für 2 Grakas...

Aber dieser Artikel, in dem 2 x RX480 eine GTX1080 plätten, ist schon sehr lecker :-)

Dein i5 reicht auf jeden Fall, um 2 (fette) Karten ausreichend zu befeuern. Klar, könnte ein Xeon oder i7 durch Hyperthreading noch etwas besser, muss aber nicht sein.

Da hat dein i5 mal endlich richtig was zu tun :-)

Wie gesagt, Boards würde ich schon ein Z97 nehmen. H97 reicht zwar, aber, großartig teurer sind die Z97 auch nicht, dafür Vollausbau des Chips etc...

Deinen RAM direkt auf 16GB aufstocken, ist imho Pflicht, kostet momentan nix. Nochmal 2 x 4 GB dazu = 30,- €.

Wird wahrscheinlich 1600er sein (dein RAM). Crucial Ballistix habe ich mittlerweile sooo oft verbaut, funzt immer, auch mit anderem RAM, ist völlig pflegeleicht (sozusagen).

Dazu ein Z97 Board auf dem die PCIe-Slots so weit wie möglich auseinander liegen : http://geizhals.de/gigabyte-ga-z97x-soc-a1107901.html

Da müsstest Du nochmal bei den Spezis nachfragen, oder ich tu das.

Soweit ich weiss, kannst Du bei dem SOC-Board die 2 Grakas in den 1. und 3. Slot stecken, und die haben automatisch die optimale Anbindung (also 8x und 8x). Die nicht genutzten Slots werden automatisch deaktiviert.

So liegen die beiden Grakas schön weit auseinander, und weil die ziemlich stromsparend sind (deutlich sparsamer als die alten), werden die nicht so heiss), also sche*ss auf Wakü.

Gutes Gehäuse mit vorne 2 x 140mm, 1 hinten und 1 im Deckel...passt.

Das einzige Problem wird wohl sein, aber das gibt es schon gefühlte 1000 Jahre, passende Treiber. In den richtigen Foren wird einem da auch geholfen, das man Grakatreiber selbst optimiert :-)

Aber soweit bin ich nicht... ;-)

So richtig intensiv setze ich mich erst seit Anfang 2012 mit Hardware (und Software) auseinander, aber seitdem wirklich ziemlich "richtig intensiv" (augenverdreh...)

Auf jeden Fall kein schlechter Plan :-)

Selbst eine RX480 wird fit genug sein, um sehr ordentlich damit zocken zu können.

2 einiges besser als die völlig überteuerten GTX1080...

Der Treibersupport von AMD ist seit Jahren Lichtjahre besser, als der von Nvidia.

Und, wie mir viele Kumpels bestätigt haben, ohne das die angeben wollen : Auf niedrigsten Einstellungen auf 4K zu zocken, soll immer noch seeeehr viel besser sein, als auf höchsten Einstellungen auf WQHD.

Ein bisschen musst Du ja eh noch warten, bis die RX480 auf dem Markt sind.

Da solltest Du auf jeden Fall noch abwarten, bis ein paar von unseren richtig kompetenten Kumpels die auf Herz und Nieren geprüft haben.

Dann entscheiden, so ziemlich die kühlste nehmen ;-)

Wenn ich die Kohle hätte, würde ich es genau so wie Du machen (Thumbup)

Ist natürlich immer besser, wenn man nur 1 Graka hat, alleine wegen der Treibereinstellungen...., aber

Nvidia kriegt treibertechnisch die letzten Jahre echt kaum was auf den Pinn, ...hauptsache, die sind (bei AAA Spiele-Release) immer 3 FPS vor den AMD Karten....

Genug geschwallert (xD)

Meinen Plan hast Du jetzt : Das SOC-Board, Dark Power Pro 11 (das 550 Watt Modell wird mehr als reichen, lass uns noch ein paar Tage abwarten...), ein gutes Gehäuse, sche*ss auf Dämmung.

Lecker Phanteks, oder auch ein dickes Corsair (750D oder Air 540).

Schönen Abend noch, und gib mir bitte Feedback, was Du dir kaufst ;-)

Kommentar von Elektrk ,

:* für die Antwort,

Habe ganz vergessen zu sagen das ich das system vorerst mit einer RX laufen lassen will un sobald ich dann den neuen Monitor hab werde ich mir wohl ne 2te dazu holen...Da wird das Netzteil natürlich erstmal totaler Overkill sein aber naja... Ja das MB passt auch gut von den Farben her, und evtl komt da irgendwann noch ne K-CPU rein ;D

Kommentar von JimiGatton ,

DER SPRUCH in den PC-Foren ist : SLI/CF macht man sofort, oder gar nicht.

Aber, so langsam relativiert sich der Spruch, finde ich.

Ein gutes Gehäuse brauchst Du sowieso, etc...

Auch mit einer RX480 wirst Du richtig geil zocken können.

Ein besseres Gehäuse ist wohl eh angesagt, gutes Mainboard kostet auch nicht die Welt.

Spare nur nicht am Netzteil. Damit meine ich nicht die Watt, sondern die Qualität.

Egal, ob Du 1 oder 2 Grakas kaufst, wenn Du ein neues Netzteil kaufst, nimm ein "relativ" teures, echtes DC-DC und Multi-Rail.

Für 1 Graka würde ich auch noch ein Single-Rail durchgehen lassen ;-)

Ich bekomme leider kein Geld von denen, aber imho die besten sind die BeQuiet Straight Power 10 (für 1 Graka).

Für 2 Grakas Dark Power Pro 11.

Achte bei den Komponenten weniger auf die Farben, sondern darauf, was Du für Anschlüsse brauchst. Leistung haben die so ziemlich Null Unterschied.

Antwort
von MichaelMCM, 46

Mainboard: MSI 970 Gaming

Gehäuse: Ich empfehle einen Midi-Tower. Da solltest du am besten selbst suchen welches design dir am besten zusagt.

Netzteil: BeQuiet Dark Power Pro 11 (750W wegen 2 Grafikkarten, für Leistungsreserven)

Kommentar von Quentin2404 ,

1. Will keine 2 GraKas

2. Mit dem Mobo brauch ich ein AMD-Prozessor..

Trotzdem Danke

Kommentar von Quentin2404 ,

ups, falsche Frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community