Frage von DavidLion, 55

Pc billig aufrüsten - Würdet ihr mir helfen?

Hey liebe Community,

Ich bin momentan dabei meinen Desktop PC aufzurüsten und möchte Euch fragen was ihr denn so für Ratschläge hättet bzg. der Hardware. Ich bin nämlich nicht genau auf den neusten Stand der Hardware und weiß auch nicht wie man ein PC genau aufbaut und welche Hardware miteinander laufen und welche nicht.

Danke für Eure Hilfe.

Mainboard: Intel AGTL+ (bin mir unsicher eine genauere Antwort zu finden)

CPU: Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz (9.5 x 263)

Arbeitspeicher: 3072 MB

BIOS Typ: AMI (07/30/08)

Grafikkarte: ATI Radeon HD 4600 Series (1024 MB)

Festplatte: 298 GB

Soundkarte: Realtek HD Audio output

Betriebssystem: Windows XP Professional Service Pack 3 (Version 2002)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 33

Weswegen , bzw. was möchtest Du an diesem System denn für welchen Zweck aufrüsten ?

Allerdings erscheinen mir Deine allgemeinen Angaben zur CPU ( "Pentium III / XEON @ 2,5 Ghz erst einmal etwas unstimmig )

Lade Dir mal das kostenlose Tool "CPUz" herunter und gebe dann nach Möglichkeit genauere Angaben zu:

 - Prozessor ( genaue Modellbezeichnung )

 - Mainboard / Chipset ( bitte auch möglichst genau )

 - RAM ( Technologie und Taktung )

Eventuell ist dann ja wenigstens noch "a bisserl was drin" für ältere Spiele.

Grafikseitig geht auf jeden Fall noch etwas ( gebraucht ) für ältere Spiele.

Kommentar von DavidLion ,

Ach super, danke für Anwendung. Everest hat sich da etwas wenig Mühe gegeben die genauen Daten rauszuholen.

Prozessor : Name - Intel Pentium E5200
                    Pentium(R) Dual-Core CPU E5200 @ 2.50GHz

Motherboard : MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.LTD (Model: MS-7519)

RAM : 401.0 MHz 2T (Symmetric, 4 GBytes, DDR2, Dual)

Hoffe das hilft.. bin momentan leider nicht der Genie der Hardware Kürzel. Bin noch recht ein "Neuling", der sich gern bereit erklärt zu lernen.

Kommentar von Parhalia ,

Das ist doch schon mal eine Basis. 😉 Nu sage uns doch bitte auch noch, warum / weswegen es dann an diesem aktuellen System für Dich hakt. 

Wenn es um spezielle Spiele in Deinem Besitz oder geplanter Neuanschaffung geht, so weihe uns bitte in die zugehörigen Details ein .

Kommentar von DavidLion ,

Ach, stimmt da habe ich noch den Zweck für vergessen.

Ich möchte mir einen Desktop PC hauptsächlich für Spiele besorgen, mir hackt es nämlich an Leistung sowohl funktionieren einige Launcher bzw. Installer manch Spiele nicht, da diese mittlerweile nicht kompatibel mit meinem System sind.

Dennoch denke ich, dass es möglich sein wird, mit diesem zusammengestellten PC etwas für die Schule ebenso zu machen. PowerPoint bis hin zu paar Bewerbungen sind immerhin immer machbar zu erstellen.

Kommentar von Parhalia ,

@DavidLion,

hier hast Du mal eine grobe Übersicht, welche Prozessoren und welchen Speicher Dein Mainboard unterstützt:

https://community.spiceworks.com/product/15390-micro-star-international-ms-7519

Um diesen PC halbwegs fit zu machen mal folgende Empfehlungen für den Anfang: 

 - Ein günstiger ( gebrauchter ) Intel Core 2 Quad der 6000- / oder 9000-er Reihe

 - etwas mehr RAM ( am besten 6-8 GB DDR2-1066 )

 - Windows 7 x64 Home Premium ( das bekommst Du bereits für ca. 30 Euro )

Damit wäre der Rechner bereits bereit für DirectX 10. ( dieses Featurelevel unterstützt die Radeon HD 46xx maximal )

Wenn Du Dein Windows XP für ( sehr ) alte Programme und Spiele neben Windows 7 behalten möchtest, so besorge Dir am besten noch eine 2. Festplatte und installiere Win 7 darauf. Es erkennt dann während der Installation das bereits installierte Windows XP und legt dann eine "Boot-Manager" an. Dann kannst Du beim Hochfahren auswählen, welches Windows Du starten möchtest.

Kommentar von DavidLion ,

Vielen dank für diese ausführliche Hilfe! :)
Den Stern hast du dir mehr als nur verdient! 

Kommentar von Parhalia ,

DANKE DIR @DavidLion.

mein alter Athlon64 x2 - 5200+ / Radeon HD 3850 kommt erst DANN zum Verwerter, wenn er absolut gänzlich seinen Dienst versagt. Manchmal lasse ich mir es halt nicht nehmen, mit DEM mal eines meiner vorhandenen Spiele zu zocken😉 

Moderneres habe ich nicht und so wie Du auch aktuell "nur" Win XP darauf als Aktuellstes.😊

Kommentar von GamerWulf ,

Da würd ich mir glatt ne'n neuen bauen

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 35

Oha...

Mit AUfrüsten wird da nicht viel, so ein System war mal vor 8 Jahren mal modern...

Entweder ein Neukauf, oder du probierst zb. mal Linux Mint oder Lubuntu als Betriebssystem, das könnte den ein oder anderen Performance-Boost bringen. Sonst, man könnte theoretisch über eine AMD APU nachdenken, die sollte die alte ATI und den Pentium in den Schatten stellen, dann wärst du aber, je nach dem konkreten Prozessor mit >70€ für ein neues Mainboard und bis zu 150€ für den Prozessor dabei. Neuer RAM empfiehtl sich dabei auch, und dann hast du fast schon einen neuen PC.

Antwort
von Christophror, 23

Aufrüsten lohnt da nicht wirklich. Was Vllt. noch was bringt wäre ein Betriebsystem Wechsel zu Lubuntu.

Antwort
von Kaen011, 14

Lohnt sich nicht, selbst die nachfolger deiner Teile sind schon veraltet. Wir könnten es mit einer 6970 oder einer 7870 (gebraucht für 100€) versuchen aber ob das soviel bringt? Ich bezweifel es.

Antwort
von GamerWulf, 9

Hier hast du ne Basis für ein neuen
Min I5
Asus mainboard 1150 Sockel
GTX 960 oder R9 Serie
500w Netzteil
Gehaüse ist egal
8gb RAM ( liegt an dem mainbaord ob DDR 1,2,3,4)
1Tb HDD
Wenn dich interessiert Welches mein System ist
FX 8350 ( CPU Kühler je nach Gehäuse)
Biostar T970
DDR3 2x4 RAM
R9 380x 4gb Nitro Saphire
Thermalakte Berlin 630w
Sharkoon Vg4-W grün
Seagate ST1000DM003 1 TB
So das wars

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community