Frage von Specys23, 47

PC Bildschirm Schwarz RAM?

Hallo Gutefrage Community,

ich habe mir letzte Woche einen neuen PC aus Einzelteilen bestellt.

Hier die Technischen Daten:

ASRock Fatal1ty Z170 Gaming K4 Intel Core i5-6400 4x 2.70GHz Gigabyte Radeon RX 460 WINDFORCE OC 4G 8GB (4GBx2) Ballistix Sport LT DDR4-2400 CL16 UDIMM 288pin Kit Rot (BLS2C4G4D240FSE) be quiet! SYSTEM POWER 8 | 400W SanDisk SSD Plus 240GB 2,5\" SATA III 6GB/s [2016er Version] WD Blue 1TB 3,5\" SATA 6 Gb/s WD10EZEX TP-Link TL-WN881ND Wireless PCI Express Adapter 300Mbit/s be quiet! Pure Rock CPU Kühler Sharkoon DG7000-G rot mit Sichtfenster aus Glas

Nun einmal zu meinem Problem. Als ich ihn fertig zusammen gebaut hatte, habe ich ihn an meinen Bildschirm angeschlossen und gestartet. Doch der Bildschirm blieb einfach Schwarz, egal ob ich das HDMI kabel an den Onboard Chip oder an die Graka gesteckt habe. Nach ein paar Sekunden hatte er sich einfach abgeschallten und sich darauf wieder von selber neugestartet und das in einer Dauerschleife. Ich war Ratlos, also PC auf Alle Kabel überprüfen CMOS, Graka raus Ein Ram Riegel rein und das selbe. Als ich ihn aber ohne RAM startete blieb er einfach an und ging nicht aus hatte aber natürlich auch kein Bild. Als ich im Internet bei Asrock nach der Memory Support Liste nachschaute viel mir auf, dass der RAM nicht dabei war.

Support Liste: ASRock > Fatal1ty Z170 Gaming K4

liegt das jetzt wirklich am RAM? Alle Teile sind neu gekauft worden!

Ich habe noch nie gehört dass ein RAM nicht funktioniert, nur weil er in der Support Liste nicht aufgelistet ist.

Soll ich den alten RAM einfach zurückschicken und mir diesen (8GB (2x4GB) HyperX FURY DDR4 Non-ECC CL15 DIMM Kit HX424C15FBK2/8) bestellen?

Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe.

Antwort
von Strowolf, 35

Das habe ich auch noch nicht gehört. Solange die Taktung und die Speicherart (DDR4) stimmt, müsste der laufen. Ich weiß nicht wie erfahren du in Sachen PC bist, aber hast du den Ram auch richtig drin? Der muss ja immer schön einrasten und festsitzen. Abgesehen davon ist es natürlich sehr schwer zu sagen, wo der Fehler stecken könnte.

Wenn bei mir etwas nicht klappt, was auch immer ich versuche, dann hilft meistens nur noch eins. Komplett zerlegen und nochmal zusammenbauen. Hat bei mir schon wunder gewirkt.

Kommentar von Specys23 ,

Also der Speicher sitzt fest drin im Slot 1a und 1b

Antwort
von Jestian, 38

Hallo,

also ich hatte das öfter das RAM nicht ordnungsgemäß funktioniert. Ich hab mich um kompatibiltätslisten nicht geschert. Ich würde pauschal die RAM Riegel austauschen und schauen ob der Rechner mit anderen RAM bootet. Wenn nicht vermute ich dass das Mainboard defekt ist. Hast du mal probiert das MB zu resetten?

An der Graka liegt es vermutlich nicht.

Antwort
von Leander94, 31

bekommst du nen biosfehlerton (bzw. ist der diagnoselautsprecher angeschlosse?)? falls nicht angeschlossen das mal machen und schauen ob er nen ton von sich gibt.

Kommentar von Specys23 ,

Habe ihn angeschlossen macht aber keinen Piep.

Kommentar von Leander94 ,

wenn du den ram ausbaust und dann startest auch nicht?

Kommentar von Specys23 ,

Wenn ich alle RAM Riegel rausnehme und den PC startet geht er an alle Lüfter drehen sich und er bleibt auch an, anders wie wenn der RAM drin ist da er dort immer neustartet

Kommentar von Leander94 ,

dann bin ich mir ziehmlich sicher das es am RAM Liegt.. bestell mal den anderen und teste

Kommentar von Specys23 ,

Vielen Dank^^ Dann bin ich etwas beruhigt. Ich schicke den alten RAM zurück und habe schon den neuen bestellt. Vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community