Frage von Kassaso, 149

Pc-Aufrüst-beratung?

Hallo-Ich wollte mir erst einen dicken Gaming-pc kaufen,konnte mich jedoch noch besinnen :D Jedoch möchte ich aktuelle Spiele wie Bf4 (bald auch5),Crysis3,The Division,oder auch faulout4 flüssig in full-HD spielen können.

---------------------------------------jetziges System-----------------------------------------Mainboard: Biostar GF8100M2G+ 
Cpu : AMD Phenom(tm) 9550 Quad-Core Processor............................... Ram : 2x2Gb DDR2  ...................................................................           GraKa: Gigabyte GeForce GTX-560 ........................................................       Netzteil: Bequit 530W..............................................................................         DvD Laufwerk,500Gb Festplatte paar Lüfter und nen standart cpu-kühler        ......................... ............................................................................................... Ich Hätte gern einen I7-4790k,16gb Ram und ein gutes mainboard,welches die komponenten vereinten kann- nur kenne ich keins, und kenn mich auch nicht soo gut aus :D Also Meine zwei/drei Fragen: Welches Mainboard empfehlt ihr, klappt das überhaupt mit der GraKa und habe ich genug Strom Dafür?-Danke für alle Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jort93, 60

du brauchst auf jeden fall ein neues motherboard. mit neuem cpu sockel und DDR3 oder am besten DDR4 unterstützung. DDR2 ram ist einfach zu teuer und langsam. 

und ich würde keinen i7-4790k nehmen sondern einen i5-6600K. der i7 hat zwar 8 threads wärend der i5 nur 4 hat aber beim gaming ist der single core speed wichtiger und der ist bei beiden eigentlich ziemlich gleich wenn du übertaktest(was ja der sinn eines k cpu's ist). so sparst du ~80€ ohne leistung zu verlieren(außer du renderst oder ähnliches. da werden alle 8 threads genutzt.)

und für skylake würde ich dann das Asus Z170 Pro Gaming nehmen. damit kannst du auch einen i5-6400 übertakten(den du dann anstatt den 6600k nehmen könntest) obwohl der kein k hat ( http://overclocking.guide/asus-z170-non-k-overclocking-guide/ ). der wird dann fast so schnell wie ein i7-6700k. das gefällt intel natürlich nicht cx. ( http://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-6700K-vs-Intel-Core-i5-6400/3... das beste gemessene benchmark ist bei dem 6400 sogar besser als bei dem 6700k. der mit dem besten benchmark hat aber ein anderes board benutzt bei dem man auch non-k overclocken kann.)

ich würde dazu noch eine GTX 960 oder 970 nehmen. sonst ist der cpu und ram viel zu stark im verhältnis zur grafikkarte.



Kommentar von jort93 ,

weil nur das cpu und ram upgrade bringt halt nix. mit der 560 kannst du die spiele trozdem nicht spielen.

https://www.youtube.com/watch?v=0AvLKlLr0-4

niedrigste einstellungen.

Kommentar von jort93 ,

560 ist grade die mindestanforderung für the division. 

Kommentar von Kassaso ,

Würde der I5-6400K noch besser als der 6400 in verbindug mit dem Asus Z170 laufen? Was genau ist übertakten nochmal? und hätte ich genug strom mit den neuen bauteilen?

Kommentar von jort93 ,

der es gibt keinen 6400k. der 6400 ist eigentlich nicht zum übertakten gedacht. übertakten bedeuted die taktrate des prozessors von 2.7 GHz auf z.B. 4.4 GHz zu erhöhen. das geht sehr gut weil der i5 6600k genau der gleiche CPU ist.

nun bedeuted das "k" das der übertaktbar ist. eigentlich sollte man den i5-6400 nicht übertakten können. diese motherboards erlauben das aber mit einem trick. deshalb bieten die hersteller den treiber(eigentlich bios) auch nicht mehr auf ihrer website an weil intel wütend wurde :D.

das ist natürlich für intel ganz schlecht das der prozessor für 100€ mehr genau so gut ist wie der für 100€ weniger.

das k hat NIX mit der leistung zu tun. das beteuted nur das man ihn übertakten kann. aber das geht mit dem trick halt auch.

Kommentar von jort93 ,

also um das nochmal deutlich zu machen. der intel i5-6600k und der i5-6400 unterscheiden sich nur dadurch das der i5-6600k einen standartmäßig höheren takt hat und man den i5-6400 EIGENTLICH nicht noch höher takten können sollte.

Kommentar von Kassaso ,

Du sagtest ja das die Hersteller den Treiber, der zu dem Trick mit dem motherboard gehört nicht mehr anbieten. Bekommt man das trotzdem hinn?

Kommentar von jort93 ,

http://overclocking.guide/asus-z170-non-k-overclocking-guide/

mit anleitung. die downloads sind unten.

der hat zum beispiel einen i3 6100 auf 4.5 Ghz mit dem trick übertacktet. ist auch der selbe chipa ber mit weniger cache.

Kommentar von jort93 ,

also du solltest auch mit deinem 530 watt netzteil genug strom haben. DDR4 ist strom effizenter. der cpu auch. wenn du ie grafikkarte aufrüsten willst kommt das halt sehr auf den hersteller und modell an.

Kommentar von jort93 ,

aber pass auf das du einen richtigen kühler hast(muss jetzt kein vermögen kosten. nur überhaupt einen extra kaufen). mit dem standart kühler könnte der cpu doch sehr warm werden. aber das ist ja generell beim overclocken so.

Kommentar von Kassaso ,

Die Gtx-570/90  gibt es ja von msi,Amd,Gigabyte etc. passen die alle ins board? würde eine Gtx-980 auch passen?

Kommentar von jort93 ,

grafikkarten passen eigentlich immer so lange dein gehäuse groß genug ist. und das PSU genug saft hat. da kommst halt auf den hersteller der karte an. und das modell.

Kommentar von jort93 ,

hier übrigens ein video wie gut der i5-6400 so läuft mit overclock https://www.youtube.com/watch?v=TqWNyhjhE6I .

kannst du oft auch noch höher übertakten. ist halt auch glock dabei wie gut sich dein chip übertakten lässt.

das zeigt sogar das der cpu für fallout 4 usw. reicht 

Kommentar von jort93 ,

just cause 3: 66fps durschnittlich.

fallout 4: 51 fps durschnittlich.

beides auf höchsten einstellungen.

die grafikkarte ist bei dem test ist eine fury x aber deine sollte auch reichen. also wenn du eine 970 nimmst. eine 960 würde den cpu dann schon wieder etwas zurückhalten. aber wäre auch beides noch spielbar.

Kommentar von Kassaso ,

gibt es auch ne deutsche erklärung? Schulenglisch klappt- technisches nicht so. -Also passt die Gtx-570/80/90er version gennerell auf das board? und spiele wie fallout4 sollten nach dem upgrade ja auf jeden fall in hd spielbar sein :D

Kommentar von jort93 ,

ja. alle grafikkarten passen so lange dein gehäuse groß genug ist.

und wenn du mit hochen einstellungen auf 60 fps spielen willst musst du eine gtx 970 nehmen.
und wenn du auf mittleren einstellungen auf 60 fps spielen willst eine gtx 960. 

mit einer 570/80/90 wirst du weder fallout 4 noch just cause 3 spielen können. egal welcher CPU.

Kommentar von jort93 ,

also mit der 560 die du da hast zumindest nicht. mit einer 590 könnte das mit etwas ruckeln auf mittleren eintellungen klappen.

Kommentar von jort93 ,

nur cpu aufrüsten wird da nicht viel bringen. aber du kannst ja erstmal cpu aufrüsten und dann grafikkarte später.

Kommentar von Kassaso ,

Erstmal danke für deine schnellen und gute Antworten :D

Ich habe einen Tippfehler gemacht ;D meine Gtx-970/80.ich beobachte grade eine Gtx-980 für jetzt noch 300Euro- vill bleibt das ein guter preis. Ich wäre jetzt erstmal bedient! versuche mir jetzt nochmal das mit dem overclocken zu checken. Falls fragen aufkommen melde ich mich :D

Kommentar von jort93 ,

du kannst sonst auch noch mit dem gpu upgrade warten bis die neue generation von nvidia in ein paar monaten rauskommt. weil tatsächlich sollten fallout und just cause 3 mit der karte die du jetzt hast zumindest auf runtergestellten einstellungen stabil über 30 laufen.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 28

Ohne neue GraKa wirst du nicht viel vom Upgrade haben.

Hier ein Paket, das in dein Budget passt, das Netzteil sit kein problem:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Kommentar von Kassaso ,

Würde die GraKa für aktuelle Spiele auf Mittel bis hoch reichen?

Kommentar von Agentpony ,

Ja, es ist auf 1080p die Karte mit der besten Preis/Leistung. Und kommt in einigen (wenigen) Spielen auch der GTX970 nahe.

Wobei eine gebrauchte 380x/280x oder 290 auch interessant sein kann.

Antwort
von Grepolis66, 18

500 Euro willste ausgeben, gesagt wurde ja schon einiges. Mainboard mus sich erhlich sagen, keine Ahnung.... Allerdings würde ich dir zu einer GTX 750 oder höher raten, die 750 ist recht günstig und bringt halt doch andere Grafiken als deine jetzige (denn nur weil sie theoretisch reicht, macht es keinen Sinn, denn auf mittleren Einstellungen möchtest du ja schon spielen)
Dann wie auch gesagt neuer CPU, wobei der nicht so krass wichtig ist.... Du willst einen i7? Warum? Nimm einen guten i5, übertakte ihn bei bedarf und steck das gesparte Geld in die graka....
LG grepolis

Antwort
von TortenKing2000, 54

ich würde von deinem and Prozessor zu einem intel Wechsel da dieser mit deiner grafickkarte harmoniert(i7 skylake 6700k) das mainboard würde ich das Asus Maximus VIII nehmen außerdem kommst du mit der Grafikkarte nicht weit wenn du gute Qualität haben willst ich würde dir die Force Gtx 970 windforce von Gigabyte empfehlen und auch ein neues Netzteil mit 800-900Watt hoffe ich konnte dir helfen

Kommentar von Kassaso ,

Eigentlich nicht so weit, du hast mir ja quasi einen kompletten PC zusammen gestellt- der weit über meine max700€ marke geht 

Antwort
von Trabbifrager, 56

Ich hab selber die GTX 560 und ich finde die ist etwas schwach... investiere am besten noch in eine neue GPU dann lohnt sich dad richtig :)

Kommentar von Kassaso ,

Sie kann Hd bis Full Hd darstellen, das reicht mir, wenn schon neue Graka dann ne richtige, ca.400Euro- und wahrscheinlich nen neues netzteil- läppert sich- möchte eigentlich nicht soo viel geld ausgeben, nur flüssig mit ner vernünftigen grafik spielen können. brauche kein 4k,3d oder sowas :D

Kommentar von jort93 ,

neuer cpu bringt dir aber nix mit der grafikkarte. spiele brauchen meißtens eher eine bessere grafikkarte als cpu. grade crysis intressiert der cpu wenig. der cpu bringt dir keine 10 fps mehr in den spielen. der ram vielleicht etwas da 4gb echt wenig sind.

Antwort
von XvieWER, 35

Kauf doch gleich einen neuen Pc. Kommt dir viel günstiger!

Kommentar von Kassaso ,

Nicht wirklich

Kommentar von Trabbifrager ,

ist schwachsinn. er kann die teile noch weiter benutzen. sind zwar nicht viele aber trotzdem spart er Geld.

Antwort
von JabbaTheNut, 35

Grafikkarte brauchst du auch neu. Kannst also doch auch einfach gleich einen neuen PC kaufen. ^^

Kommentar von Kassaso ,

nein- habe auf -Can you run it- geschaut, und 74% bei grafik gehabt sollte HD sein, alles andere hat halt kein stück gereicht. 

Kommentar von JabbaTheNut ,

Ja die Auflösung mag passen, aber die Grafikeinstellungen musst du dann komplett runter schrauben.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 47

Wieviel willst du denn ausgeben?

Kannst du das selber zusammenbauen?

Kommentar von Kassaso ,

500max

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community