Frage von Thiahen, 168

PC auf Ratenzahlung ohne festes Einkommen?

Der PC eines Freundes ist nun kaputt gegangen. Zur Zeit ist er Arbeitssuchend im Grafik-Design Bereich und daher wirklich sehr auf den Rechner angewiesen, nicht nur um Bewerbungen zu schreiben sondern auch um sein Portfolio auf dem laufenden zu halten, dass zwingend erforderlich ist um sich in seinem Bereich bewerben zu können.

Da er kein festes Einkommen hat lehnen die meisten 'Läden' einen Ratenkauf natürlich ab. Finanzieren kann er einen Ratenkauf auch, durch seinen Zuverdienst mit einem 450€ Job.

Diakonie hat keine Rechner, die die Leistung bringen, die er für seine Grafik-Programme brauch.

Weiß jemand, wo man einen PC auf Raten kaufen kann, ohne festes Einkommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaadiQ19, 135

Bei medimaxx! Steht auf deren homepage ohne anzahlung und ohne gehaltsnachweise.
Aber du müsstest angeben das du mehr als 800netto verdienst ;) ohne das nachweisen zu müssen halt xD

Kommentar von Thiahen ,

Gibt es wohl leider nicht mehr...

Antwort
von Othetaler, 118

Ohne eigenes festes Einkommen wir er nirgends einen seriösen Kredit bekommen.

Er kann sich höchstens das Geld privat von Eltern, Verwandten oder Freunden leihen.

Oder sparen und dann kaufen.

Kommentar von Thiahen ,

Naja, ich weiß auf meiner Zeit ohne festes Einkommen, dass es man bei vielen Versandhäusern (bonprix, otto, neckermann etc) seriös ohne festes Einkommen bezahlen kann. Leider gibt es dort nur keine (passenden) PC's. 

Sparen bringt in diesem Fall das wenigste weil er dann mind. ein Jahr keine Bewerbungen schreiben kann, während er spart und das ist das Letzte was er möchte

Antwort
von HardwareGuru, 102

Ohne Festes Einkommen sehr sehr schwierig, aber ich denke mal man kriegt auch was günstiges Hin was er so zahlen kann, was kann er den max. auf einen Schlag ausgeben ?

Kommentar von Thiahen ,

Momentan hat er gar nichts zur Seite gelegt, der Schlag kam eben ganz unverhofft. Er könnte es mit Mühe und Not schaffen 50-100€ im Monat abzuzweigen, aber das ist es auch was er momentan nur auf einen Schlag ausgeben könnte, eben 100€

Kommentar von HardwareGuru ,

Für 100€ ist Grafik kram selbst wenn man Teile Gebraucht kauft echt sau schwierig. Hat er keine Mglichkeit sich irgendwo was zu borgen ?

Kommentar von HardwareGuru ,

Alternativ könnte man auch schauen das man den alten wieder zum laufen kriegt.

Kommentar von Thiahen ,

Er hat schon Freunde gefragt, aber da kann ihm wohl keiner etwas borgen in der Höhe. Der alte PC ist wohl ein komplett Schaden und durch ne Überhitzung sind mehrer Teile kaputt, am meisten schmerzt ihn wohl die Graphik-Karte, die mehrer hundert Euro gekostet hatte. Er ist leider auf recht hohe Leistungen angewiesen durch seine 3D und Renderprogramme etc. 

Kommentar von HardwareGuru ,

Das ist schon sehr schwierig.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 121

Ein Desktop-PC ist ein modulares Gebilde autonomer Teile. Dementsprechend geht nicht der PC, sondern einzelne Teile darin kaputt.

Wie wäre es damit, die kaputten Teile einfach zu ersetzen? Evtl. mit Gebrauchtmaterial.

Kommentar von Thiahen ,

Der PC ist überhitzt und wohl ein komplett Schaden. Er hat mehrer Dinge aufgezählt, die er neu brauchte und daher ist ein neuer PC wohl einfacher. 

Antwort
von turalo, 122

Wenn es sich doch um einen Freund von Dir handelt, dann ermögliche ihm, dass er Deinen PC nutzt.

Ratenkäufe sind nie (!) zu empfehlen.

Kommentar von Thiahen ,

Ich habe einen 10 Jahre alten PC. Damit könnte er zwar Bewerbungen schreiben (nachdem er die 30km zu mir gefahren ist) aber er kann seine Grafiken für das Portfolio nicht bearbeiten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community