Frage von Natiimauz97, 61

PC arbeitet laut, was tun?

Hallo, Mein PC arbeitet sehr laut wenn ich ihn starte, bzw Programme starte oder Dateien öffne. Wenn ich dann längere Zeit nichts mache wird er wieder ruhig. Sobald ich dann aber wieder Programme starte arbeite er wieder sehr laut. Das hatte ich bisher noch nicht, habe eben meinen PC gereinigt und es ist trotzdem noch so. Mir ist aufgefallen, es ist so, seitdem ich zwei größere Spiele installiert habe (assassin's Creed 3, farcry 3).

Kann mir jemand helfen, bzw sagen was das ist? Bin nicht so ein computer Genie :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Anyfail, 13

Es kann verschiedene Gründe haben, aber nur gegen die wenigsten kannst du etwas tun ohne die hardware auszutauschen. Der vermutlich am häufigsten auftretende Grund sind die Lüfter. Besonders beim Hochfahren werden die einmal kurz sehr laut, aber auch wenn der pc mal stärker gefordert wird werden die Lüfter lauter. Die einzige Möglichkeit, das zu verhindern, ist die Lüfter auszutauschen, oder falls der kühlbedarf des pcs eigentlich nicht so hoch ist, wie er es tut kann man in den bios Einstellungen festlegen, bei welcher Hitze die Lüfter wie stark arbeiten sollen. Aber so wie sich dein Problem für mich anhört sind es bei dir ausnahmsweise mal nicht die Lüfter, ein kurzer Test kann allerdings nicht schaden. Der 2. Grund, der einfällt, den ich aber selbst noch nie gesehen habe, ist das die Festplatte laut wird. Das ist ein Problem von dem ich nur mal von einem Freund gehört habe, aber vielleicht ist es ja gerade das bei dir. Natürlich könnte man auch hier wieder die Festplatte austauschen, zuvor könnte man aber auch noch dem System mitteilen, dass es einfach gesagt einen Plan der Festplatte erstellen soll. Das braucht im Hintergrund immer ein wenig Prozessorleistung, sorgt aber im Endeffekt dafür, dass die Festplatte nicht erst ewig zwischen all den anderen Dateien suchen muss, sondern immer direkt weiß, wo sich die Datei befindet (hierbei handelt es sich aber wirklich nur um eine vereinfachte Erklärung des Ganzen, darauf würde ich nur genauer eingehen, sollte es tatsächlich das Problem sein. Der dritte und am einfachsten zu lösende Punkt wäre dein Laufwerk. Bei mir zB ist es so, dass mein Laufwerk, solange ich eine disc drin habe immer angeht sobald ich etwas auf der Festplatte suche, was dann bekanntlicher Maßen einen Riesenlärm verursacht. Bei mir war die Lösung einfach die, die disc rauszunehmen. Sollte es bei dir dennoch laut bleiben, kannst du mal versuchen, das Laufwerk einfach vom Mainboard zu trennen. Meine Vorgehensweise für dich wäre jetzt, 1. Laufwerk prüfen, dann 2. die Lüfter in einer software zur Überprüfung der Hardware überwachen, während du Programme startest und 3. Als letzten Ausweg die Festplatte zu prüfen. Die einzige Möglichkeit, das zu testen ist eine 2. Festplatte zu besitzen und das Geräusch einfach zu vergleichen, wenn du mal auf der Einen und dann auf der Anderen ein Programm öffnest. Ich bin mir sicher, dass es noch viele weitere Gründe dafür geben kann, aber das sind die 3, die mir bekannt sind. Sollte es tatsächlich eines der 3 Probleme sein, kannst du das ja mal schreiben, dann such ich nach ner Lösung dafür.

Kommentar von Anyfail ,

Ich hab gerade auch noch in einem Kommentar von dir gelesen, dass dein Pc "förmlich vibriert". Daher habe ich jetzt noch einen 4. Lösungsansatz: Und zwar haben Festplatten gerade wegen der Vibrationen Vibrationsdämpfer. Die sittzen im Normalfall direkt an den Füßen der Festplatte. Wenn du keine davon hast oder eben diese nicht mehr richtig funktionieren könnte das sowohl den Lärm als auch die Vibration des pcs als auch den Fakt, dass das immer dann auftritt, wenn du ein Programm startest, also die Festplatte arbeitet.

Kommentar von Anyfail ,

+erklären

Antwort
von herja, 20

Hi,

bei einem PC kann man die Lärmquelle meistens sehr gut durch gezieltes hören orten und vermutlich wird es bei dir ein kaputter Lüfter sein.

Kommentar von Natiimauz97 ,

Ich glaube nicht. Alle Lüfter funktionieren. Habe einen kleinen PC (aspire xc600) und da kann man alle Lüfter sehen, jeder dreht sich. 

Das komische ist, ich habe gerade assassin's Creed angeschmissen und der Computer ist ruhig. Komisch.. Beim Desktop ist der laut! 

Antwort
von Swagos, 23

Das ist völlig normal.

Es hat auch etwas gutes, wenn dein PC "etwas" lauter arbeitet, deine ganzen Komponenten werden besser gekühlt :)

Kommentar von Natiimauz97 ,

Meinst du? Weil es war vorher nicht so. Mein PC vibriert förmlich.. Das hat er vorher nicht gemacht..

Kommentar von Swagos ,

Starte mal einer dieser Programme und gucke anhand von einem Programm nach wie warm deine CPU wird.

http://www.chip.de/downloads/Core-Temp_31749702.html

Kommentar von Natiimauz97 ,

Hab gerade assassin's Creed 3 angeschmissen und der PC ist ruhig wie vorher. Warum Arbeiter er dann so krass wenn ich keine Anwendung offen habe? 

Kommentar von Swagos ,

Schraub mal deinen PC auf, guck mal nach jedem Rotorblättchen, ob diese ganz sind und nicht wackeln.

Antwort
von xXIVXx, 11

hast du mehrere Festplatten drin ?
kann auch sein das eine komische Geräusche macht 

Antwort
von ISchmiddi12I, 7

Ist es son klappern? Wenn ja könnte es deine Festplatte sein. Ist glaub ich nich schlimm. Hab ich auch weil ich eine Seeeeehr alte Hd drin hab .

Kommentar von ISchmiddi12I ,

hdd*

Antwort
von fight4day, 17

Das ist vermutlich die CPU die überlastet ist. Es kann alles mögliche sein, aber wenn du ihn richtig (also auch intern) gereinigt hast kannst du schonmal ausschließen, dass er nicht richtig lüftet. Ich empfehle einen Freund zu fragen, der sich den mal angucken kann oder zum PC Spezialisten zu gehen :D

Kommentar von herja ,

Eine CPU macht keine Geräusche .... der CPU-Lüfter schon.

Kommentar von fight4day ,

Ich hab nie gesagt, dass die CPU Geräusche macht o.O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten