Frage von Pana3, 57

PC an, Bildschirm bleibt ganz schwarz Was nun?

Hatte das Problem schon mal. Habe es immer gelöst in dem ich den power button gedrückt hielt. Seid Tagen musste ich dies immer machen und nun nix mehr. PC geht an Bildschirm ist aus. R9380 FX 8320

Antwort
von MatthiasHerz, 37

Du hast das Problem auch vorher nicht gelöst, sondern nur umgangen.

Es könnte ein Hardwaredefekt sein, z. B. das Videokabel zwischen PC und Monitor, der Monitor an sich, die Grafikkarte, das Mainboard.

Ein Dauerdrücken des Power Button würgt alle laufenden Programme ab und führt einen Reset aus. Damit hast wahrscheinlich mehr kaputt gemacht, als wenn den Fehler gesucht hättest, solange der Monitor "Bild" zeigte.

Ersetze das Videokabel und schau, ob dann wieder Bild hast.

Nutze den PC an einem anderen Monitor. Hast dort Bild, ist Dein Monitor defekt. Bleibt auch dieser Monitor dunkel, ist Dein PC reperaturbedürftig.

Kommentar von Pana3 ,

Nix kabel gewechselt und monitor auch 

Kommentar von MatthiasHerz ,

Dann bring den PC zur Reparatur.

Kommentar von Pana3 ,

Habe nun das BIOS zurückgesetzt also baterrie raus. Siehe da es geht, wo sollte ich am besten nun die Fehlersuche beginnen 

Kommentar von MatthiasHerz ,

Bei der Komponente, die zuständig ist für Bildschirm an oder eben nicht, der Grafikkarte.

Ich bin leider schon zu lange weg von Windows, als dass ich noch wüsste, wie die Ereignisprotokolle auszuwerten wären.

Die Grafikkarte könnte defekt sein oder unter Last zu wenig Strom bekommen oder irgendeine Komponente der Hauptplatine arbeitet nicht ordnungsgemäß oder das Netzteil ist defekt und eine Komponente erhält zu wenig Strom oder der Powerknopf ist defekt und produziert gelegentliche Ausfälle.

Da bisher nicht beschrieben hast, unter welchen Bedingungen der Fehler auftritt, ist eine Einschätzung noch schwieriger als ohnehin schon.

Wenn der PC noch innerhalb der Gewährleistung ist, solltest dem Händler die Fehlersuche überlassen oder einer PC-Fachwerkstatt.

Kommentar von Pana3 ,

** Update **

Problem wurde gelöst durch zurücksetzen der Grafikkarten Einstellungen, sowie Das Aufspielen eines neuen Treibers.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Oh. Gut (:

Antwort
von OpaEddy, 35

schau mal ob die Steckverbindungen alle richtig stecken. also kabelect. und schrab mal den rechner auf, aber vorher stekcer ziehen ^^ und überprüfe mal ob alles richtig steckt kabel ect.

Antwort
von AsylDaem0n, 26

Schließe den Monitor mal direkt an das Mainboard an falls es eine eingebaute Grafikkarte besitzt.

Antwort
von Jamie2604, 22

Schau mal nach ob alle Kabel richtig stecken. Ansonsten weiß ich auch net.

Antwort
von reboottec, 19

Hast du grafikkarten treiber von intel und oder deine grafikkarte gelöscht???

Kommentar von reboottec ,

mein bruder hat gerad das gleivhe wird gerad weggebracht ....umtausche geht in diesem fall nur oder prozessor wechseln weil dadrin die intel hd grafikkarte ist

Antwort
von Pana3, 4

** Update **

Problem wurde gelöst durch zurücksetzen der Grafikkarten Einstellungen, sowie Das Aufspielen eines neuen Treibers.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten