Frage von robinchecker, 26

PC als internen und externen Server nutzen?

Hallo,

ich würde gerne einen alten PC folgendermaßen als Server nutzen: - Benutzer werden zentral erfasst - Daten werden zentral erfasst - An PCs, die (wie?) mit dem PC verbunden sind, kann man sich eben an diesen Benutzern anmelden und Daten nutzen - Auf dem Benutzer lässt es sich (wenn möglich) auch an einem anderen PC per Internet anmelden.

Gibt es da eine Möglichkeit? Welche Kosten kommen auf mich zu?

Danke im Voraus ;)

LG, robinchecker

Antwort
von flaglich, 5

Auf dem Benutzer lässt es sich (wenn möglich) auch an einem anderen PC per Internet anmelden

verstehe ich sprachlich nicht.

Deine anderen Tags sind widersprüchlich. Wie Copyyy schon schrieb brauchst du einen domaincontroler. Für das interne netz sollte er aus dem Internet nicht erreichbar sein. Speichern in der cloud geht ohne eigenen Server.

Die PC untereinander sind per Lankabel mit 1 Gbit/s Karten und Switches verbunden, das ist zur Zeit Stand der Technik, 10Gbit/s steht schon in den Startlöchern. Ein alter PC wird aber kaum in der Lage sein 10 GBit/s am Netz zu bedienen.

Wenn du deinen Anmelde- und FileServer mit Linux/Samba/LDAP aufbaust nur die Kosten für Kabel und Switch und eine gutes Buch zu "LInux im Netz".

Mit Windows und dem aktuellen Linzenmodell kenn ich mich nicht aus, schätze aber ein paar hundert Euro können es schon werden. Du schreibst ja nicht wieviele Klienten du versorgen willst.

Antwort
von Copyyy, 17

Was du willst ist ein Domaincontroller. 

Entweder mit Windows-Server als Betriebssystem oder einer Linuxdistribution mit Samba. Natürlich dann entsprechend konfiguriert, wie du es genau willst.

Kosten wären "nur" die Lizenz für Windows Server, Samba und Linuxdistributionen wären kostenlos.

Allerdings wird die Konfiguration ohne große Kenntnisse wahrscheinlich sehr schwer und langwierig.

Antwort
von philstrie, 15

andere PCs müssen via Internet verbunden werden, das ist eine Sache der Software, es kommt darauf an, wozu du den Server verwenden willst. Kosten sind Strom für den Server und evtl. Domainkosten etc.

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für PC, 13

Du kannst sicher auch einen alten PC als Server nutzen. Um die beschriebenen Funktionen einzusetzen, brauchst Du aber ein Server-Betriebssystem.

Da ich nicht davon  ausgehe, dass Du mit einem alten PC z.B. Microsoft-Server-Betriebssysteme nutzen willst, solltest Du Dich mit alternativen und kostenlosen Server-Betriebssystemen beschäftigen:

http://www.lmdfdg.com/?q=alternative+server+betriebssysteme


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community