Frage von ButtercupDuck, 71

PC - Grafikkarte auswechseln, wie?

Hi

möchte meine GPU wechseln (zum ersten mal).


Nehm ich einfach die alte raus, klips die neue rein, Treiber danach laden, fertig?

Aktuell ist eine radeon 5850 drinnen. Rein soll eine gtx 970.

Win 64bit

Expertenantwort
von Limearts, Community-Experte für Computer & PC, 25

Vor dem Wechsel den alten Treiber entfernen. Sowohl Nvidia als auch AMD bieten spezielle Tools an, mit denen sich die Treiber rückstandslos vom System entfernen lassen. Allgemein kann auch der Display Driver Uninstaller genutzt werden. Dieser verrichtet ebenfalls zufriedenstellende Arbeit, unabhängig vom Hersteller.

Anschließend wird der Computer ausgeschaltet.

Vor dem Öffnen des Gehäuses sollte man sich erden, indem man zB einen Heizkörper oder Türgriff aus Metall anfasst. Hierbei entlädt man eine eventuelle statische Ladung im eigenen Körper (Stromschlag beim Anfassen von Metalloberflächen). Die vorsorgliche Entladung verhindert dass diese kleinen Spannungsspitzen Schäden an der Elektronik anrichten könnten. Dies ist zwar weitgehend unwahrscheinlich, aber eine Sorgfalt die nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt.

Beim Ausbau der alten Grafikkarte ist zu beachten dass diese zum einen mit einer oder zwei Schrauben am Gehäuse befestigt ist. Zusätzlich wird der PCIe-Slot an der rechten Seite gerne durch eine kleine Klemme gesichert, die leicht zur Seite gedrückt werden muss um die Karte aus dem Slot zu ziehen. Eventuelle an der Grafikkarte befestigte Stromkabel sind zu lösen.

Der Einbau der neuen Karte funktioniert praktisch in umgekehrter Reihenfolge. Karte in den Slot schieben, das Scharnier rastet automatisch ein. Festschrauben, eventuelle Stromkabel anschließen.

Computer wieder einschalten und den aktuellen Referenztreiber von der Herstellerseite herunterladen und installieren.

Der tatsächliche Aus- und Einbau ist eine Sache von kaum drei Minuten, bei dem man nicht viel falsch machen kann. Meist sind es eher vergessene Treiberreste, die den Spaß an der neuen Karte bremsen können.

Antwort
von Sparkobbable, 29

Ja im Grunde geht das so. Bitte beachte vorher das der Prozessor oder ram nicht zum flaschenhals werden und das Netzteil genug Power liefert

Antwort
von Manuel16121, 23

Du brauchst keine wärmeleitpaste :D aber graka wechseln ist ziemlich einfach das beste ist du schaust in youtube

Antwort
von Howhannes, 32

Jaaa genau den alten Treiber löschen kann sonst zu Problemen führen und vergiss nicht die Wärmepaste drauf du schmieren auf die CPU damit die nicht zu warm wird

Kommentar von Howhannes ,

Achso es geht um GPU also ohne die Paste :D

Antwort
von zervopoulo, 31

Ja, evtl alte Treiber deinstallieren

Antwort
von ilike2play, 25

Am besten schaust du dir ein video von einem profi auf youtube an. Ei fach eingeben Grafikkarte wechseln und fertig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community