Frage von Mjay15557, 193

Pc - Computer geht beim Spielen einfach aus?

Habe heute Wärmeleitpaste auf meiner Grafikkarte und CPU erneuert. Nachdem ich mich durchs Internet durchgelesen habe , habe ich den Verdacht auf mein Netzteil gelegt

System: AMD FX Bulldozer 8x 3,5 Ghz ATI Radeon 6850 HD 16 GB RAM Netzteil : AC 230 V 4 a 50HZ

Ist das Netzteil zu schwach ?

sollte ich den verdacht auf was anderes legen , das ganze system bis auf den Prozessor ist c.a 3-4 Jahre alt

Antwort
von Kaen011, 95

Tritt das Problem seit dem Erwerb deines neuen Prozessor auf?

Kommentar von Mjay15557 ,

nein nein der prozessor ist seit nem jahr drin und macht keinerlei probleme

Kommentar von Kaen011 ,

Dann wird es auch nicht am Netzteil liegen es ist ja nicht plötzlich weniger Strom da.

Ich vermute eher ein Softwareproblem. Am besten sicherst du alle Daten und ziehst sie auf eine Externe, danach formatieren entweder das Problem ist dann weg oder es ist wirklich ein hardwarefehler, dann müsste man die Komponenten einzeln Testen um zu sehen woran es Liegt.

Kommentar von Mjay15557 ,

danke für die antwort

Antwort
von GuteAntworten1, 108

Was spielst du denn für spiele? wenn du aufwendige Spiele spielst und dein PC auf voll Last läuft reicht das Netzteil nicht aus.

Kommentar von Mjay15557 ,

fing schon letze woche bei cs go an , nach c.a 4-5 runden schaltet er ab 

bei GTA V nach ca 5 min sogar bei weniger aufwendigen spielen wie GTA IV oder Splintercell blacklist .

Kommentar von GuteAntworten1 ,

CS:GO lässt deinen PC nicht auf voll Last laufen aber nach längerer Zeit müssen halt die Lüfter mehr aufdrehen und das zieht halt Strom. Wechsle mal dein Netzteil. Kommt wenn du denn PC wieder einschaltest denn eine Fehlermeldung, oder startet er normal?

Kommentar von Mjay15557 ,

ganz normal , am anfang steht halt abgesicherter modus etc. starte dann immer ganz normal und alles läuft dann einwandfrei

Kommentar von Mjay15557 ,

kannst du mir ein netzteil empfehlen? , weil will bald auf GTX 960 oder halt etwas in die richtung wechseln , soll ein stabiles Netzteil sein

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Wie viel bist du bereit Auszugeben für das Netzteil?

Kommentar von Mjay15557 ,

wenns mehr kostet dann is es halt so ^^ , will halt eins was belastbar ist und keine probleme macht 

Kommentar von GuteAntworten1 ,

http://www.amazon.de/gp/product/B009ZMV288/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&am...

Das müsste auch für mehr Upgrades reichen , ein Kollege hat das mit einer GTX 970 und einem i7 und er meint ,dass das Netzteil seinen Job gut macht.

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Falls du aber nicht so viel Geld ausgeben möchtest würde das auch reichen , wie viel TDP hat den dein Prozessor?
http://www.amazon.de/gp/product/B00LOB94UQ/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&am...

Kommentar von Mjay15557 ,

wie finde ich die TDP raus ?

Kommentar von Mjay15557 ,

ah CPU Z zeigt max. 125 TDP an 

Kommentar von Mjay15557 ,

Also MAX  TDP - 125 W

Kommentar von GuteAntworten1 ,

wenn du das Geld hast würde ich mir Das 500W Netzteil kaufen, das andere würde dich nicht so zufrieden stellen.

Kommentar von Mjay15557 ,

danke für die ganzen antworten ^^ , noch ne letze frage

da ich bei graka cpu wärmeleitpaste gewechselt habe , ist die chance hoch das das Netzteil dran schuld ist ?

Kommentar von Kaen011 ,

Zum ersten Netzteil: Da ist ein Seasonic oder Enermax ja billiger, die würde ich dementsprechend vorziehen z.b. 

http://geizhals.de/seasonic-g-series-g-550-550w-atx-2-3-ssr-550rm-a830688.html

Beim zweiten Netzteil fällt unter last die spannung ab außerdem ist es sehr laut. Nicht empfehlenswert.

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Ja , da dein altes Netzteil sehr schwach ist , aber ich würde an deiner Stelle auch mal ein program runterladen das alle Temperaturen anzeigt , falls diese im normal Bereich sind ist dein Netzteil dran schuld. Es besteht jedoch die Möglichkeit das es an einem Defekt von der CPU liegt , das würde ich auch nochmal überprüfen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community