Frage von junior173, 26

Paypal zieht nicht vom Konto ab?

Hallo,

ich zahle mit PayPal eher nur so was wie einen Lieferdienst oder so. Das wird auch direkt abgezogen (vom hinterlegten Konto).

Allerdings habe ich dieses mal Geld versendet, an einen Privatmann, und es wurde noch nicht auf meinem Konto angezeigt.

habe es am Dienstag versendet. Konto etc. ist alles hinterlegt. PayPal Guthaben hatte ich nicht, sodass es auch ohne Belastung meines "richtigen" Kontos gegangen wäre.

Kennt sich da jemand aus?

Antwort
von GoodFella2306, 20

Erst mal muss der Zahlungsempfänger bei PayPal auch die Zahlung annehmen durch einen Klick.

Dann erfolgt nach einigen Tagen -wie das auch bei Paypal auf der Seite steht- die Abbuchung von deinem Konto.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 14

Das kann ein paar Tage dauern. Hinterlege zusätzlich eine Kreditkarte bei ebay, dann geht alles schneller.

Kommentar von junior173 ,

Auch ne Idee, wieso nur 78,03 angekommen sind statt 79,90? Bei mir wurde bei Gebühren 0 Euro angezeigt. :/

Kommentar von dresanne ,

Natürlich bezahlst Du Gebühren, wenn Du PayPal anbietest. Pro Artikel 0,35 Euro plus 1,9 % vom Verkaufspreis. Das wird gleich von der Gesamtsumme abgezogen. Deswegen sollte man sich als Privatverkäufer überlegen, ob man überhaupt PayPal anbietet.

Aber ehrlich, ehe man so einen Dienst anbietet, informiert man sich doch erstmal ein wenig, was da an Gebühren auf einen zukommt.

Antwort
von Windex123, 19

Hey

Hatte ich auch schon mal, da kam das Geld nicht an. Melde dich am besten beim Support. Hier der Link: https://www.paypal.com/selfhelp/contact/call

Gruss,
Windex123

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten