Frage von Ark4data, 57

PayPal Zahlung sicher?

Hallo ,

Ich habe mir über ebay kleinanzeigen ein Fahrrad gekauft und wollte es mit PayPal bezahlen. Jedoch hat der Verkäufer des Fahrrads kein PayPal aber er meint , ich könne seinem Freund , der ein PayPal Konto besitzt , das Geld überweisen.( Da ein normaler Kontoauszug aus persönlichen Gründen nicht erfolgen wird , suche ich hier nach einer Lösung , die NUR PayPal miteinschließt.) Bin ich damit auf der sicheren Seite bzw kann da irgendetwas passieren? Nicht , dass der Verkäufer mich dann über den Tisch zieht mit der Begründung "Ich habe das Geld nie erhalten".

Kann mir bitte jemand helfen?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 34

aber er meint , ich könne seinem Freund , der ein PayPal Konto besitzt , das Geld überweisen

Das nennt sich dann, im für Dich ungünstigsten Fall, Dreiecksbetrug.

Vergiss es und lies lieber die Einblendung von ebay-Kleinanzeigen:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung...

Auch hast Du bei einer Paypal-Zahlung auf anderen Seiten als ebay, und ebay-Kleinanzeigen ist nicht ebay, nur das Versprechen einen Käuferschutzantrag stellen zu können. Ob diesem Antrag entsprochen wird, weiss keiner im Vorfeld.

Zur Verdeutlichung der beiden unterschiedlichen Firmen:

Impressum ebay: http://pages.ebay.de/aboutebay/contact.html?ssPageName=home:f:f:DE

Impressum ebay-Kleinanzeigen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/impressum.html

Bleibe auf der sicheren Seiten und kaufe über ebay-Kleinanzeigen nur das, was Du auch abholen kannst.

Kommentar von haikoko ,

Auch solltest Du bei Paypal mal die Nutzungsbedingungen lesen:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#r2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung

Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz oder Geschäftssitz in Deutschland haben und nicht im Namen oder für Rechnung eines Dritten handeln; es sei denn Sie eröffnen das PayPal-Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das PayPal-Konto nur für sich selbst eröffnen.


Paypal arbeitet als Finanzdienstleister, hat eine lux. Bankenlizenz und durchaus das Recht die Vorlage Deines Ausweis zu fordern. Und danach hat Paypal das Recht Dich auf Lebenszeit zu sperren.

Antwort
von ninamann1, 25

Nein mach das nicht !

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay! 

Die Anmeldungen erfolgen anonym. 

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand. 
eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen: 

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen. 

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt. 

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung. 

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.. 

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html 

Paypal Zahlungen nicht machen , den Paypal trift hier nach Einzel Fall Entscheidungen und das ist wie eine Lotterie , ob Du Käuferschutz hast.

Antwort
von Midgarden, 23

PayPal ist sicher, Du mußt nur die Mail aufheben, wo er um Zahlung auf das Konto des Freundes bittet - dann kannst Du im Ernstfall die Zahlung und den Empfang der Zahlung nachweisen und daß das auf Anforderung des Verkäufers so gehandhabt wurde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community