Frage von Kickflip, 86

Paypal Überweisung zurück ziehen?

Hi,

ich verkaufe gerade aktuell einen Artikel über das Internet. Der Käufer hat mir das Geld per Paypal überwiesen. Jetzt muss ich ihm den Artikel zusenden.

Ich habe aber von der Funktion gelesen, dass man überwiesenes Geld in Paypal auch zurück ziehen kann. ich habe nun etwas Angst, dass ich über den Tisch gezogen werde, also das der Kunde die Überweisung zurück nimmt , sobald er den Artikel erhält.

Ist das möglich oder habe ich irgendwelche Sicherheiten?

Gruß

Antwort
von Kathi51082, 37

Schließe mich da an, normalerweise ist PayPal sehr sicher, nur bei Begründung erhält der Käufer sein Geld wieder.

Zum Beispiel wenn er Ware nicht erhalten.

Das muss man aber bei z.b. bei Ebay genau begründen.

Antwort
von Glyphodon, 14

Hi, für deine Bedenken ist es jetzt zu spät.

Versende sendungsverfolgt an die bei Paypal hinterlegte Lieferadresse.

Siehe unter 4. Versandbeleg

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full?locale.x=de_DE

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 12

Wenn Du Dir so unsicher bist, wieso bietest Du denn dann PayPal an? Nur Geld auf Deinem Konto ist sicher. Wenn die Zahlung abgeschlossen ist, kann das Geld nicht mehr zurückgebucht werden.

Aber oft genug wird ein Grund für eine Reklamation gefunden.

Antwort
von AeroLloyd, 52
Antwort
von Rambazamba4711, 45

Verschicke den Artikel nur versichert und falls der Artikel auf andere Weise verschickt werden soll, dann lass Dir bestätigen, dass dies auf Wunsch und eigene Gefahr der Käufers geschieht. Sonst könnte er behaupten er hat den Artikel nicht erhalten.

Dann kann Dir eigentlich nicht viel passieren.

Kommentar von Margita1881 ,

Dann kann Dir eigentlich nicht viel passieren.

Es kann passieren, dass der Käufer behauptet "Artikel entspricht nicht der Beschreibung", dann erhält er auch sein Geld zurück

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Stimmt, dem Verkäufer bringt Paypal mehr Nachteile als Vorteile.

Antwort
von Margita1881, 14

Ist das möglich...

Ja, das ist möglich, er könnte z.B. behaupten "Artikel entspricht nicht der Beschreibung", und bei unversichertem Versand "Artikel nicht erhalten", dann erhält er sein Geld zurück. Deshalb mit versicherten Versand versenden und die Ware bombensicher verpacken.

...oder habe ich irgendwelche Sicherheiten?

Nein, Du als Verkäufer hast keine Sicherheiten; nur der Käufer

Antwort
von wilees, 20

Wohin sollst Du den Artikel senden?

Antwort
von Jennyyyiy1997, 41

Normalerweise ist das nicht möglich, zumindest nicht wenn du es über eine seriöse Plattform wie Amazon oder Ebay abwickelst.

Brauchst also keine Angst haben.

Jenny ♡♡♡

Kommentar von SirWilliam ,

Sorry - das ist Unsinn. Natürlich kann man den Betrag zurückfordern. Allerdings ist dabei einiges zu beachten und ganz so einfach ist es zunächst nicht - es wird natürlich zuerst Nachforschung betrieben, beide Parteien werden angehört und insgesamt dauert es schon ein paar Wochen bis zur Klärung des Falles.
Richtig ist nur: man braucht keine Angst zu haben, wenn der Artikel der Beschreibung entspricht. Siehe hierzu auch den Link von AeroLloyd. Der ist perfekt!

Kommentar von Rubezahl2000 ,

@Jennyyyiy1997: Viel Ahnung von Paypal hast du anscheinend Nicht!
Paypal geht bei Amazon grundsätzlich NICHT!

Antwort
von matheistnich, 29

kommt drauf an um wie viel geld es sich handelt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community