Frage von ka2rug, 161

PAYPAL SCHULDEN HILFEEE?

Hallo,

ich hatte einen Kredit in Aussicht und habe deswegen einige teure Dinge über Paypal bezahlt und mein Konto war nicht gedeckt. Jetzt haben sie mein Kredit doch abgelehnt und die kommenden Tage werden alle 5 Lastschriften wieder zurück gehen.

Die Ware ist alklerdings bereits in Gebrauch. Wie gehts nun weiter? Ich habe viel im Forum/Google gelesen. Paypal schickt Mahnungen raus und droht dann mit Inkasso + Mahnbescheid...

  • Kann ich mit Ihnen also Paypal Raten vereinbaren oder soll ich nun erstmal abwarten und nichts tun. Ich bin ja bestimmt nicht der einzigste Kunde wo solche Schulden bei Paypal hat oder? Ich weiss, daß mein Verhalten nicht richtig war und ich übereifrig gekauft habe.

Was soll ich tun? Eine Klage vor Gericht wegen Paypal Schulden gabs angeblich noch nie in Deutschland.

Wie verhalte ich mich nun ? Ich kann die Summe nur in Raten begleichen.

Mfg

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 114

Du solltest mit Paypal umgehend Kontakt aufnehmen und anfragen, ob und in welcher Form eventuell eine Ratenzahlung vereinbart werden kann:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/imprint?locale.x=de_DE

Kommentar von haikoko ,

Ich denke mal, nach Deinen verschiedenen Fragen, dass Du Hilfe in Gelddingen benötigst.

Kredit kann nicht die Lösung sein.
Kaufen bevor ein Kredit genehmigt wurde, auch nicht.

Du solltest bei Dir in der Gegend eine Schuldnerberatung anrufen und nachfragen, wie Dir geholfen werden kann, bevor Du absolut in der Schuldenfalle steckst. Vielleicht gibt es auch eine Therapie für Dich.

Antwort
von JenAlice, 122

Ich hatte auch schon Schulden bei paypal die sogar zum Inkasso Büro gingen. Ruf beim paypal Kunden Service an und erkläre ihnen deine Situation. Ich konnte meine Schulden auch in raten begleichen. 

Antwort
von LNA2015, 96

Ich bin mir bewusst, dass das Ihnen nicht mehr hilft, aber es sei trotzdem gerne mal wieder gesagt: HÄNDE WEG VON PAYPAL!

Deren Dienstleistungen gibt es anderswo besser, zuverlässiger und günstiger. Der Kundenservice ist unterirdisch, Zahlungsempfänger und Zahlungspflichtige werden schlecht behandelt. Wenn man was von PayPal will, hilft nur der Anwalt und da die nur im Ausland (Luxemburg) verklagt werden können, kostet das viel Geld.

Kommentar von portobella ,

Das hilft ihm aber jetzt auch nicht weiter!

Antwort
von Ronox, 101

Wenn das Widerrufsrecht bei einigen Waren noch läuft, dann dieses ausüben und auch gebrauchte Waren zurückgeben. Dass der volle Kaufpreis nicht erstattet werden kann ist klar, aber zumindest etwas solltest du je nach Warenart schon zurückerhalten. Zusätzlich sofort mit Paypal in Kontakt treten und die Situation schildern. Auf eine Ratenzahlungsvereinbarung müssen sie sich nicht einlassen, werden es aber vermutlich, wenn sie vernünftig klingt. Ansonsten kann Paypal rechtliche Schritte einleiten und ein gerichtliches Mahnverfahren ist schnell und kostengünstig durchgezogen.

Antwort
von Supabrain0001, 107

gib es bzw schick es einfach zurück!! Einmal Schulden drin kommst ganz schwer wieder raus dazu nen Schufa eintrag bekommst keine Wohnung u verträge mehr usw usf

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 97

Es ist eine irrige Annahme, dass PayPal das Gericht scheut. Die beauftragen ihre Anwälte, und das geht dann bis vor das Gericht. Und über Dich schüttle ich ein wenig den Kopf - eine Kredit nehmen und shoppen zu können? Wo soll denn die Schuldenspirale enden?

Antwort
von Carlystern, 82

Wie kommst du dazu Geld auszugeben was du nicht hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten