PayPal: Nur Einzahlung mit Kreditkarte möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Kreditkarte wird zusätzlich zur Bankverbindung verlangt. PP verlangt neuerdings als zusätzliche Sicherheit die Hinterlegung einer Kreditkarte. Wenn Du keine vorweisen kannst, kannst Du nur noch aus PP-Guthaben bezahlen. In Kürze wird aber das Guthaben auch nicht mehr reichen, Kreditkarte ist Bedingung. PayPal sichert sich ab, da immer mehr Betrugsfälle auftauchen. Außerdem merken sie so schnell, wer minderjährig ist und sich unter falschen Voraussetzungen angemeldet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchauHinterDich
21.09.2016, 16:08

Was meinst du mit "In Kürze wird aber das Guthaben auch nicht mehr reichen (...)"?

0
Kommentar von GanMar
21.09.2016, 16:13

Außerdem merken sie so schnell, wer minderjährig ist und sich unter falschen Voraussetzungen angemeldet hat.

Das hätte man schon viel früher konsequent unterbinden müssen, PostIdent hätte es problemlos ermöglicht.

1

Eine Kreditkarte ist nicht zwingend notwendig. Du kannst doch einfach deine Kontodaten angeben, und sobald du mit PayPal bezahlt wird es von deinem Konto abgebucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt nicht veim registrieren kannst du direkt deine Bankverbindung angeben welche dann nur noch verifiziert werden muss. Du brauchst also keine Kreditkarte. Selbst ohne hinterlegte zahlubgsart kann man sich auf paypal registrieren und auch nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GanMar
21.09.2016, 16:07

Nutzen mit gewissen Einschränkungen wohlgemerkt. Bei einigen Bezahlvorgängen verlangt Paypal sehr wohl die Angaben zur Kreditkarte - ohne diese Angaben werden diese Zahlungen dann nicht ausgeführt.

0

Du kannst es mit Deinem Konto verbinden und eine Kontrollabbuchung von  1 Cent durchführen lassen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Banküberweisung geht auch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?