Frage von Crosser, 120

PayPal Limit nach Identitätsprüfung, Ab welcher Summe steuern zahlen, etc.?

Hallo liebe Community!

Ich habe in dem Spiel "Counter Strike Global Offensive" virtuelle Waffenskins im Wert von etwa 8000$ erspielt. Diese virtuellen Waffenskins kann man sich über eine Seite namens "OPskins" auszahlen lassen. (Skins auf der Seite verkaufen -> Geld auf PayPal Konto abbuchen -> Geld auf Bankkonto abbuchen). Ich hab bereits rund 3500$ somit mehr auf dem Konto und auf meinen PayPal Konto ebenso schon die Idendität bestätigt. Nun zu meinen Fragen:

  • Kann ich weiterhin bedenkenslos mein Geld auf PayPal bzw. auf das Bankkonto abbuchen, oder hat PayPal noch einmal bei irgendeiner Summe eine Grenze gesetzt?

und

  • Ab welchen Wert, bzw. muss ich überhaupt dieses Geld versteuern?

Danke im Voraus! :)

Mfg crosser

Antwort
von amadeus610, 77

Geld bei PayPal lagern ist generell nicht die beste Idee. Der Konzern legt großen Wert darauf, nur Bezahl-Dienstleister und eben keine Banl zu sein. Soll heißen, keine Einlagensicherung etc. Außerdem liegt das Geld vermutlich irgendwo im Ausland. Auch kein sehr beruhigender Gedanke. 


Steuerlich müsste man mehr wissen. Ich gehe mal nicht davon aus, dass du das gewerblich machst, also nur einmalig die angesammelten Sachen verkaufen willst und keinen professionellen Handel aufziehen willst. Dann wäre das als sog. private Veräußerungsgeschäfte ansehen, steuerpflichtig ist der Gewinn nur, wenn der Gegenstand vor Ablauf eines Jahres nach Erwerb verkauft wird. Alles es älter ist, muss nicht versteuert werden. Außerdem gibt's ne Freigenze von 600€.

Antwort
von DerDudude, 58

Das sind dann wohl "Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit".

Dafür wäre es sinnvoll, ein Gewerbe anzumelden.

Die Einnahmen fallen dabei in deine private Einkommenssteuererklärung. So weit ich weiß hat man aktuell in Deutschland einen Freibetrag von 8xxx€ pro Jahr, in dem man keine Steuern zahlen muss.

Darunter fallen dann aber alle Arten von Einkommen. Wenn du beispielsweise eine Ausbildung machst und 500€ verdienst, müsstest du eigentlich noch keine Steuern zahlen, da du nur auf 6000€/Jahr kommst. Wenn du aber noch 3500€ Einkommen aus dem Gewerbe hast, sind das 9500€ und du musst (meine ich) knapp 1000€ davon versteuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community