Frage von Halo4Android, 143

PayPal Lastschriftverfahren (über angegebenes Konto) funktioniert nicht. Was tun?

Mein Problem ist, das ich mich mit meinem PayPal Konto weder irgendwo mit PayPal bezahlen, noch mich beispielsweise mit Google Walltet anmelden kann. Es kommen beim Zahlvorgang immer Meldungen. die besagen, dass mein PayPal Konto das eingetragene Lastschriftverfahren nicht einleiten konnte.

Habe ein ganz normales Girokonto, also keine Kreditkarte oder so, bei der Sparkasse Köln. Außerdem muss ich sagen, dass ich mein PayPal Konto bis jetzt noch kein einziges Mal aufgeladen habe (per Überweisung z.B. oder so). Kann das vielleicht daran liegen? Da ich von vielen Personen gehört habe, dass PayPal bei zu wenig vorhandenem Geld auf dem Paypal Konto, sich dann das fehle Geld einfach selbst abhebt.

Wenn jemand sich auskennt und helfen könnte, wäre ich sehr dankbar :)

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 143

die besagen, dass mein PayPal Konto das eingetragene Lastschriftverfahren nicht einleiten konnte.

Hast Du denn das Lastschriftverfahren akzeptiert?

Ansonsten hast Du das Problem, dass Paypal bei fehlendem Guthaben von Dir die Angabe einer Kreditkartennummer fordert. Das wurde bei Anmeldung von Dir akzeptiert:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full

3.4 Standard-Zahlungsquellen.

Nach Punkt 4. Banküberweisung bitte weiterlesen

Wenn Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto haben, nutzen wir dieses immer zuerst. Wenn Ihr Guthaben nur für einen Teil der Zahlung ausreicht, verwenden wir für den Restbetrag Lastschrift oder Ihre Kreditkarte. Wenn nur Banküberweisung verfügbar ist, nutzen wir diese Zahlungsquelle für den Gesamtbetrag.

Antwort
von Cordy2111, 117

Paypal lässt nicht bei jeder zahlung, lastschrift zu. Überprüfen tut das ein Programm was im Hintergrund immer automatisch mitläuft und verschiedenste Parameter vergleicht.
Ergo, das kann dir bei Zahlungen immer wieder passieren. Siehe AGBs.
1.Bankkonto bestätigen/verfizieren
2. Die betroffene Zahlung mit anderen Zahlungsquellen via PayPal abschließen, sonst kommt das immer wieder. So lange, bis du endlich Überweisung auswählst (ggf. Kreditkarte, wenn doch eine vorhanden ist ).

Antwort
von Oranboard, 110

Ruf bei deren Support an die helfen dir in 1 Minute weiter und ist auch noch kostenlos. 
Hier wirst du ein paar Antworten bekommen die dir schlussendlich auch nicht weiterhelfen.
Die haben täglich sogar Sonntags Telefon Support!

Kommentar von Margita1881 ,
ein paar Antworten bekommen die dir schlussendlich auch nicht weiterhelfen.

eine korrekte Experten-Antwort reicht doch vollkommen aus

Kommentar von Cordy2111 ,

es ist fast immer das sicherheitsmodell. und Support kann da auch nicht weiterhelfen, außer er zu erklären

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community