Frage von MCCCC, 57

PayPal Lastschriftmandat Betrug?

Hallo,

wollte heute was im Internet kaufen, dafür wollte ich PayPal ein Lastschrift Mandat erteilen, allerdings musste ich mir dafür ein Konto bei Paypal einrichten. Seit wann ist das so? Das ist wirklich unverschämt. Das Konto kann ich auch nicht löschen. Saubande und unseriös.

Antwort
von OnkelSchorsch, 46

Niemand hat dich gezwungen, ein PayPal-Konto einzurichten. War deine Entscheidung.

Tipp: vorher mal die AGB lesen. Und vor dem Meckern sowieso, denn dann stellt man in der Regel fest, dass es gar keinen Grund zur Mäkelei gibt.

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full


Kommentar von MCCCC ,

Mach das nichts das ersfe mal. Heutee wurde ein Konto erstellt, wollt den Dienst aner nur fuer eine einmakige Transaktion nutzem

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Offensichtlich hast du dennoch keine Ahnung von PayPal. Lies mal, was in meinem Link steht.

Antwort
von Lavendelelf, 40

DU wolltest ein PayPal Lastschrift Mandat erteilen, dass du dafür ein PayPal Account brauchst ist doch wohl logisch. 

Es werden immer auch andere Zahlungsmöglichkeiten angeboten, PayPal ist somit immer ein freiwilliger Service. Hier von evtl. Betrug zu reden, ist ... ich sag´s besser nicht.

Kommentar von MCCCC ,

Mach das nichts das ersfe mal. Heutee wurde ein Konto erstellt, wollt den Dienst aner nur fuer eine einmakige Transaktion nutzem

Antwort
von Schnibbelhilfe, 45

Ist doch logisch das du ein Konto bei PayPal erstellen musst um PayPal nutzen zu können 

Kommentar von MCCCC ,

Mach das nichts das ersfe mal. Heutee wurde ein Konto erstellt, wollt den Dienst aner nur fuer eine einmakige Transaktion nutzem

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Anscheinend ja doch. Ohne Konto kein PayPal. So einfach ist das ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten