Frage von geworgjan, 57

Paypal Konto gesperrt wegen Minusbetrag?

Hallo liebe Community,

mein Paypal Konto wurde nach dem Hinweis, dass ich mit etwa 4€ im Minus sei gesperrt. Das ganze ist nun etwa 2 jahre her. Ich habe nach dem Hinweis keine weiteren Mails, Briefe, etc. erhalten. Wenn ich mich nun einloggen will, bekomme ich folgende Meldung: "Wir können Sie nicht einloggen. Wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich an den Kundenservice." Wenn ich nun mein Konto wieder über den Kundenservice aktiviere, muss ich mit viel höheren Schulden rechnen? Es wundert mich eben nur, da ich seit 2 Jahren von Paypal nichts gehört habe. Anscheinend sind sie selbst nicht so affig auf diese 4€, oder wie soll ich das verstehen?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 43

Wie Du siehst, lohnt es sich für PayPal nicht, wegen so einen Minisumme ein Inkasso-Unternehmen einzuschalten. Sie machen Dein Konto dicht. Du musst mit denen in Kontakt treten, wenn Du es wieder öffnen willst.

Kommentar von Cordy2111 ,

😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten