Frage von conni255, 50

PayPal Konto auch unter 18?

Ich habe ein eigenes Konto bei meiner Sparkasse, mit dem ich überall bezahlen, Überweisungen tätigen und selbstverständlich Geld abheben kann.... Wie sieht das mit einem PayPal Konto aus? Schon oft habe ich gehört, dass Leute, auch unter 18, ein eigenes PayPal Konto haben, obwohl das doch rechtlich nicht erlaubt ist? Aber klar, man kann theoretisch bei der Registrierung ein falsches Geburtsdatum angeben, oder kann das irgdendwer nachprüfen? Macht man sich damit strafbar? Was sagt ihr zu der Sache?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 42

Wer unter 18 ist und sich trotzdem bei Paypal anmeldet, handelt vertragsbrüchig gegenüber Paypal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full#int_2

2. PayPal-Konto – Anmeldung und Kontotypen

2.1 Anmeldung. Sie können sich bei PayPal in Deutschland für die Eröffnung eines PayPal-Kontos nur anmelden, wenn Sie volljährig sind und einen Wohnsitz bzw. Geschäftssitz in Deutschland haben. Sie bestätigen uns hiermit außerdem, dass Sie nicht im Namen eines Dritten oder für Rechnung eines Dritten handeln, es sei denn Sie eröffnen das Konto für und im Auftrag des Unternehmens, bei dem Sie angestellt sind. Wenn Sie nicht im Auftrag des Unternehmens handeln, bei dem Sie angestellt sind, dürfen Sie das Konto nur für sich selbst eröffnen.

Im Falle von Problemen dürfte es dann schwierig mit der Hilfestellung durch Paypal werden.

Erschwerden kommt hinzu, dass Paypal von den meisten Neukunden die Angabe einer Kreditkartennummer während eines Zahlungsvorgangs fordert. Minderjöhrige erhalten keine Kreditkarten.

Antwort
von Ceddi95, 50

unter 18 ist das nicht erlaubt, wer es trotzdem macht und seine angaben fälscht macht sich strafbar. und ja klar kann paypal bei deiner bank anfragen und daten nachprüfen. 

Antwort
von grubenschmalz, 38

Nicht strafbar.

Antwort
von Griot, 46

Du darfst kein PayPal Konto unter 18 haben. Falsche Angaben ist eine Straftat.

Kommentar von grubenschmalz ,

Quatsch. Welche denn konkret? Bitte komme mir jetzt nicht mit Urkundenfälschung. Ein internetformular ist keine Urkunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten