Frage von 0maik0, 91

Paypal Inkassogebühren für paar Euro Minus auf Paypal Konto?

Hallo, ich hatte 7,70 EUR minus auf meinem Paypal Konto und habe diese ausgeglichen von Paypal an sich habe ich 1 E-Mail bekommen das ich es ausgleichen soll. Jetzt habe ich einen Brief bekommen das ich 45 Euro Zahlen soll an so eine komische Anwalts Kanzlei wegen den 7,70 von Paypal. Soll ich das einfach ignorieren? Weil ich bin ja nicht verpflichtet denen Geld zu zahlen weil ich meine Schulden bei Paypal beglichen habe und es keine Mahnung per Post kamen mit Frist oder sonstigem?

Antwort
von EXInkassoMA, 60

Inkasso sowie Ra Gebühren (infoscore. Ksp )sind im Zusammenhang mit PayPal nicht durchsetzbar und werden mangels Erfolgsaussichten nicht explizit eingeklagt 

Rechne trotzdem mit weiteren Briefen 

Kommentar von 0maik0 ,

Die Frau vom Kundenservice bei PayPal meinte das ich bei ihnen nichts mehr habe aber das Inkasso Unternehmen trotzdem das Geld verlangen wird... Also sollte ich das Inkasso Unternehmen nun einfach ignorieren?

Kommentar von EXInkassoMA ,

Ich kann nur sagen was ich machen würde 

Ich persönlich weiß das verzugskosten von einem onlinebezahldienst nicht eingeklagt werden. 

Brauchst du formullierungsvorschlag beim antwortschreiben? 

Antwort
von Hans97, 64

Würde bei der Kanzlei anrufen und es denen miteilen das du es schon längst ausgeglichen hast oder eine Mail schreiben.

Kommentar von 0maik0 ,

Habe mich im Internet erkundet und da steht man soll keinen Kontakt mit der Kanzlei aufnehmen und das mit Paypal klären habe Paypal eine E-Mail geschrieben und hoffe das sich das schnell klärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community