Frage von kaelle, 60

PayPal Geld zurückziehen, was passiert?

Gestern habe ich eine CSGO Seite entdeckt. Dort kann man mit Echtgeld auf Waffen bieten. Heute habe ich die Seite ausprobiert. Ich habe dort Geld eingezahlt und geboten. Nun habe ich gemerkt, dass die Seite eine Verarsche ist. Wenn ich Beispielsweise schon 6€ auf eine Waffe geboten habe, ist das Maximalgebot zwar meins, aber auf 0,52€. Jetzt die Frage: Was kann die Seite machen, wenn ich einfach das Geld auf PayPal zurückziehe?

Antwort
von Gazi200, 18

Naja durch dein entsteht üblicherweise ein bindender Vertrag, aber wenn es ein Betrug ist würde ich das auch machen und wenn die vor Gericht wollen, würde ich es darauf ankommen lassen.

Zieh es zurück und warte ab oder schreib am besten einen Brief an Paypal wo du deine Gründe erläuterst, ansonsten bleibt die Option das Geld sein zu lassen und daraus zu lernen, dass man Waffen nicht online kaufen darf.

Allein schon der Verkauf und der Kauf online ist in der EU rechtswiedrig.


Antwort
von tauerMauer249, 20

Du kannst höchstens ein Fall eröffnen, das dauert aber fast 2wochen und dann endscheidet paypal

Antwort
von TheMentaIist, 17

Du bist einen Vertrag eingegangen und musst deinen Teil des Vertrages, sprich bezahlen, leisten. Ansonsten kann er eben Ansprüche gegen dich geltend machen (Mahnbescheid, Inkasso etc. pp.)

Antwort
von Kirschkerze, 42

Du kannst kein Geld auf Paypal zurückziehen

Kommentar von TheMentaIist ,

Natürlich kann man das

Kommentar von Kirschkerze ,

Nö. Einfach so nicht.

Du kannst

a ) Käuferschutz beantragen, aber die Gegebenheiten werden hier dazu nicht erfüllt

b) die Lastschrift von Paypal von deinem Konto zurückgeben . Damit handelst du dir aber nur Ärger mit Paypal ein und kriegst dann Post vom Inkassounternehmen, weil PP das Geld vorgestreckt hat

c) Die Option "stornieren" gibt es nur solange die Gegenseite das Geld nicht angenommen hat, diese wird nur angezeigt bei z.B. vorbestellungen wenn es zu einer vorab-authorisierung gekommen ist


Also nochmal

NEIN Du kannst kein Geld zurückziehen

Kommentar von kaelle ,

doch

Kommentar von Glyphodon ,

doch

Es wurde dir doch hinreichend erklärt, dass du zwar eine Lastschriftrückbuchung vornehmen kannst, Paypal dir aber unangenehm auf die Pelle rücken wird.

In Anbetracht der Tatsache, dass du noch keine 18 bist und eigendlich kein Paypal haben dürftest, würde ich mal den Ball ganz flach halten.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 6

Wenn die Zahlung abgeschlossen ist, kannst Du nichts zurückbuchen, nur, solange die Zahlung auf "offen" steht.

Warum googelst Du so eine Seite nicht vorher?

Antwort
von ChemieExperte, 3

Naja, ist schwierig. Da du ja "virtual goods" handelst bzw gekauft hast, wenn ich das richtig verstanden hab. Zieh das Geld zurück. Es kommt eh zu 99,9% zurück zu dir. Ist halt PayPal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten