Frage von Dave7777777, 166

Paypal fragwürdige Transaktions email?

Hallo Leute ich hatte heute so eine Komische email in meinem Postfach. Der Text war folgender:

Sehr geehrte/r (HIER MEIN NAME) aus Sicherheitsgründen wurde Ihr Einkauf bei dem Onlinehändler felgen-online.de über 425,00 € vorübergehend gesperrt. Hierüber gelangen Sie zu Ihrem Kauf.

Es konnte leider nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Zugangsdaten durch eine dritte Person missbraucht wurden. Falls Sie diese Transaktion nicht ausgeführt haben, bitten wir Sie über den unten aufgeführten Button Ihre Daten zu bestätigen und anschließend die Bestellung zu widerrufen.

Die Bestellung können Sie innerhalb der nächsten 14 Tagen rechtskräftig widerrufen. Läuft diese Frist ab und Sie beantragen keine Stornierung, wird die Zahlung automatisch durchgeführt.

Ist das eine dieser Blöden fake mails? Hat jemand auch sowas bekommen?

Antwort
von BetterBeGood, 94

Alle Mails von "PayPal" grundsätzlich ignorieren, sofern du nichts gekauft hast bzw. es nicht zuordnen kannst.

Ich habe in meinem Leben bestimmt schon 1000 FakeMails von PayPal bekommen (bzw. nicht PayPal, ist ja nur Fake) 

Ich mache mir gar nicht die Mühe, die zu lesen... wenn der Betreff komisch ist, landen sie gleich im Müll

Antwort
von ichausstuggi, 107

Hallo Dave7777777,

natürlich ist das eine Fake-Mail.

Eigentlich müsstest du doch wissen, ob du (jemals) was über PayPal bezahlt hast oder nicht.

Da wollen irgendwelche Gangster die Daten von dir und anderen Usern abgreifen.

Wenn du was bestellt hast oder ein PayPal Konto hast, dann solltest du mal PayPal kontaktieren - aber die Mailadresse über deren offizielle Webseite raussuchen, nicht den Link in der Mail anklicken!

Ich hatte auch mal so eine Mail, da hieß es, es sei zu Unregelmäßigkeiten beim Bezahlen gekommen. Ich sollte dringendst meine Daten verifizieren, sonst würde mein Account gesperrt.

Das amüsante daran ist aber, dass ich gar kein PayPal-Konto habe und es somit auch nicht zu Zahlungsproblemen gekommen sein konnte!

Also: Lösche die Mail und du wirst nix mehr von denen hören.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Kommentar von Jako45 ,

Wird gemacht. Habe in meinem Konto auch keine Zahlung finden können und ich habe sowas auch nie gekauft.

Antwort
von oppenriederhaus, 69

leite die email direkt weiter an

taeuschung@paypal. de

Du bekommst dann Nachricht

Frage ist, hast Du denn Felgen gekauft ?

auf gar keinen Fall etwas bestätigen


Kommentar von Jako45 ,

Nee Ich habe keine Felgen gekauft. Ich habe mich auch bei Paypal angemeldet. Natürlich NICHT über nen Link in der E-mail sonder ganz normal über selbsteingabe. Ich konnt ein meinem Konto auch keinerlei Hinweis oder sowas finden. Ich habe keine austehenden Zahlungen oder der Gleichen im Verlauf stehen.

Kommentar von oppenriederhaus ,

dann die email einfach löschen

Antwort
von Helfen2016, 99

Die E-Mail ist eine sogenannte Phishing-Mail. Das heißt, man will den Empfänger dazu bringen, dass er auf den Button klickt und seine persönlichen Daten eingibt. Diese bekommt dann aber nicht PayPal, sondern der Absender der Mail.

Man kann in drei Schritten prüfen, ob eine Mail echt ist oder nicht:

1) Man stellt sich die Frage, ob man die genannte Ware bestellt hat oder nicht. Wenn nein, dann ist es bereits zu 99 % eine Phishing-Mail.

2) Ist man sich unsicher, dann loggt man sich in sein Konto über die offizielle Seite an und schaut nach. Fehlt jede Spur von dieser Transaktion, dann ist es zu 100 % ein Fake.

3) Ist man sich noch immer nicht sicher, dann fragt man beim Anbieter nach. Er kann definitiv sagen, ob die Mail echt ist oder nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten