Frage von Herzstaub, 17

Paypal finanziert Käuferschutz Verfahren?

Hallo,

ich habe bei einer namenhaften großen Elektronikkette ;) online etwas bestellt und über PayPal bezahlt. Die Ware ist nach mehrmaligen Beschwerden nie angekommen. Sendungsnummer gab es nicht, also eröffnete ich ein Käuferschutzverfahren.

Das ging nach ein paar Tagen wie folgt aus:

"Fall mit Bearbeitungsnummer PP-XXXXXXXX wurde zu Ihren Gunsten entschieden

Guten Tag, XXXXXX

Wir haben unsere Prüfung abgeschlossen und den Fall zu Ihren Gunsten entschieden. Aufgrund der besonderen Umstände ist in diesem Fall die Rückzahlung für den Verkäufer kostenlos. Sie erhalten eine Rückzahlung über XXX. Der Betrag wird spätestens in fünf Werktagen Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben."

Das Geld habe ich schon wieder bekommen. Was bedeutet der Satz "Rückzahlung für den Verkäufer kostenlos" Heißt das, das sowas PayPal aus eigener Tasche jetzt finanziert hat?

Sprich ich hab mein Geld wieder und der Verkäufer hat seines auch noch? Klingt paradox.

Antwort
von ninamann1, 14

Nein , das Geld ist bei Paypal für den Verkäufer eingefroren , wenn Du einen Käuferschutzantrag stellst . Du erhälst es zurück , der Verkäufer muss aber für die  Rückbuchng keine Gebühren bezahlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten