Frage von Highmoon, 174

Paypal falsche Daten - hat irgendwer ne Idee wie ich da raus komme?

Einen wunderschönen guten Tag,

ich habe ein ganz schön großes Problem.

Ich hatte mir vor einiger Zeit (ungefähr 2 Jahren) einen Paypal Account gemacht, war zu dieser Zeit noch 13 und hatte nicht meine echten Daten eingegeben.

Ich hatte den Account ein Jahr lang benutzt bis ich aus Dummheit eines Tages mein Bankkonto überzogen habe.

Paypal bekam davon Wind und nun verlangen die von mir, dass ich meine Identität durch ein Bild von meinem Perso bestätige, aber man muss ja 18 Jahre für ein Paypal Konto sein.

Ich muss meine Identität aber jetzt bestätigen sonst kann ich mein Bankkonto bei keinem zweiten Paypal Account angeben.

Hat irgendwer ne Idee wie ich da raus komme und mit welchen Folgen ich rechnen muss, wenn ich ein Bild von meinem Perso einsende?

MFG

Tom

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 102

Wenn Du volljährig bist, kannst du mal höflich bei Paypal nachfragen, ob Dein Paypal-Konto wieder aktiviert werden kann.

Ich muss meine Identität aber jetzt bestätigen sonst kann ich mein Bankkonto bei keinem zweiten Paypal Account angeben.

Deine Identität kannst Du durchaus bestätigen, damit eventuelle Guthaben auf Dein Bankkonto überwiesen werden können. Alles andere kannst du vergessen, auch eine Neuanmeldung, denn:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

6. Aufrufen und Ändern Ihrer persönlichen Angaben

Sie können Ihr Konto auch auf der PayPal-Website schließen. Wenn Sie Ihr PayPal-Konto schließen, registrieren wir Ihr Konto in unserer Datenbank mit dem Status "Geschlossen". Ihre Kontodaten werden jedoch nicht gelöscht. Dies ist erforderlich, um betrügerische Aktivitäten zu unterbinden. Wir stellen auf diese Weise sicher, dass Personen, die versuchen, betrügerische Aktivitäten durchzuführen, nicht unbemerkt fortfahren können, indem sie einfach ihr Konto schließen und ein neues Konto eröffnen


Wer sich mit Fakedaten bei Paypal anmeldet hat mit Paypal Russisch Roulette gespielt und verloren.

Kommentar von haikoko ,

Wenn Du keinen Käufer oder Verkäufer betrogen hast, kommt keine Strafe auf Dich zu. Das Paypal-Konto wird halt nur gesperrt und es wird verhindert, dass Du ein neues Paypal-Konto anmelden kannst.

Paypal arbeitet als Finanzdienstleister und hat eine lux. Bankenlizenz. Ein Bankkonto vor Ort darfst Du als Minderjähriger auch nicht anmelden, ohne dass dort Deine Eltern / Erziehungsberechtigten unterschreiben - und die Ausweise vorgelegt werden.

Antwort
von Michael500000, 91

Du kannst nichts anderes machen als denen ein bild von dir und deinem ausweiß s
zu schicken. Wissen deine eltern davon ?

Kommentar von Highmoon ,

Ja wissen sie, aber mein Vater ist ebenfalls ratlos 

Antwort
von oppenriederhaus, 87

das bedeutet für Dich : lebenslange Sperre - Du darfst nie wieder einen PayPal Account einrichten.

https://www.gutefrage.net/frage/paypal-unter-18-geht-dass

Antwort
von DrStrosmajer, 102

Bei Paypal fliegst Du raus. Ist Dein PP-Konto denn inzwischen wenigstens ausgeglichen?

 Wenn das Konto glatt ist, kündige Deine PP-Mitgliedschaft von Dir aus und sende denen nicht eine Ausweiskopie.

Sobald Du 18 bist, kannst Du Dich wieder anmelden, dann mit einem anderen Bankkonto (gebührenfreie Konten werden von vielen Instituten angeboten) oder mit einer Kreditkarte.

Wenn Du auch Ebay-Mitglied sein solltest, werden die Dich vermutlich auch rausschmeißen, denn Ebay und Paypal sind miteinander verheiratet.

Kommentar von Highmoon ,

Das Problem ist, weder kann ich die Mitgliedschaft Kündigen noch irgendetwas anderes.

Kommentar von GanMar ,

Dann wird Dir gekündigt. So einfach ist das. Du kannst einen einmal begangenen Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen nicht durch einen zweiten Verstoß ungeschehen machen. Paypal hat genug Kunden, da können die auf "Lügner" gut verzichten. Immerhin riskieren sie ihre Lizenz, wenn sie Dich nicht rauswerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten