Frage von tommy40629, 94

PayPal Betrug, ich soll auf einmal ein PayPal-Konto haben?

Hey!

Ich habe vor 2 Tagen im Web im Großhandel etwas gekauft.

Bei einigen Zahlungsarten war PayPal mit untergemoggelt, ich habe dann die Zahlungsart genommen, wo KEIN PayPal dabei war, es war die Sofortüberweisung.

Jetzt habe ich schon 4 Mails von PayPal bekommen, wobei eine dabei war wo ich mein US-BANKKONTO angeben soll.

Und eine macht mich wirklich unruhig, weil dort meine echten Kontodaten zu sehen sind.

Also wollte ich mich bei PayPal einloggen, da ich angeblich dort ein Konto habe, aber meine Email ist dort nicht registriert.

Mir sieht das sehr nach Betrug aus, da ich in keinster Weise einem PayPal-Konto zugestimmt habe.

Was soll man jetzt machen, damit man bei einer Kontoplünderung nicht leer ausgeht?

(Bank anrufen, das mache ich jetzt sofort.)

Antwort
von toomuchtrouble, 34

Wenn Du während der Sofort-Überweisungsaktion Deine Girokontonummer und Pin angegeben hast, würde ich mir schon Gedanken machen, ob auf Deinem Girokonto gerade Happy Hour ist.

Sonst fehlen einfach Infos und eine strukturierte Beschreibung des Vorgangs, um die Sache halbwegs verlässlich beurteilen zu können.

Antwort
von Soforthilfe24h, 34

Hallo,

Cheke den Support von Paypal:                                                                 https://www.paypal.com/selfhelp/contact/call (08007234500)                             

Wenn du da angerufen hast und dein Problem geschildert hast,                         werden die dich Weiterleiten (Polizie, Rechtsschutz, etc) 

Wichtig ist erstmal das du dich nicht einschüchtern lässt.                                   Deine Paypal Daten bekommst du sicher wieder zurück.                                   Wenn du das hier ließt wäre es nett wenn du mir den Link der Seite mitteilen könntest. Damit ich ihn selber mal "Untersuchen" kann.

Antwort
von Knutschpalme, 29

Also wenn ich mich recht entsinne, dann hast du nichts zu befürchten. Deine Kontodaten sind vermutlich einfach nur von PayPal notiert worden. Deine e-mail ist vielleicht auch nicht registriert, weil du nicht registriert bist :O Du müsstest das Konto erst aufwendig registrieren, damit PayPal bei dir abbuchen kann. Solange du keine Überweisungen von PayPal im Centbereich bekommst, kannst du beruhigt sein.

Kommentar von TheGermanNexus ,

Wie soll es von Paypal gespeichert worden sein , wenn er oben schreibt das er unter seiner Emailadresse nicht mal ein Paypalkonto hat?

Kommentar von Knutschpalme ,

Die Frage liest sich halt so, als ob Tommy sich "versehentlich" bei PayPal registriert hat, nur eben ohne sein Konto anzugeben oder so. Der Name war schon ein paar Mal in den Medien und wurde im Zusammenhang mit Betrugsfällen genannt. Seit dem schreien viele Leute sofort Abzocke und Betrug wenn sie PayPal lesen (kicher). Kam halt so rüber.

Antwort
von applegeek, 33

Hallo, es wird sich dabei tatsächlich um Betrug handeln, da häufiger Spam Mails im Lauf sind, die dir weismachen wollen, dass du ein Paypal Konto hast, und dich dann auf eine Webseite weiterleiten, wo du deine Kontodaten eingeben sollst. Lösche die Mail einfach.

Kommentar von tommy40629 ,

Ok, werde ich machen. Die Bank sagte mir gerade, dass PayPal mit Lastschrift abbuchen wird und das wird dann zurückgeholt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community